WM 2022 | Dänemark fordert „unabhängige Untersuchung“ der Situation der Arbeiter in Katar

Weiteres

News | Der dänische Fußballverband (DBU) hat die FIFA aufgefordert, die Situation der Arbeitsmigranten in Katar, dem Gastgeberland der WM 2022, „unabhängig“ zu untersuchen.

Dänischer Verband spricht sich gegen die WM-Vergabe an Katar aus

Wie die L’Equipe berichtet, fordert der dänische Fußballverband (DBU) eine „unabhängige Untersuchung“ der Situation der Arbeitsmigranten in Katar. Diese Forderung verstärkt den Druck auf den Gastgeber der WM 2022 und die FIFA.

 

In einem Brief fordert der Verband „eine gründliche Untersuchung der Zahl der Todesfälle unter Wanderarbeitern in Katar.“ Weiterhin heißt es: „Wir erwarten natürlich, dass diese Untersuchung gründlich und unabhängig ist.“

Der Brief wurde vom Verbandschef Jakob Jensen und dem Präsidenten Jesper Møller unterzeichnet. Sie kündigten an, „den Druck auf die FIFA“ erhöhen zu wollen. „Wir glauben nicht, dass die gewünschten Verbesserungen für Wanderarbeiter erreicht worden sind. Wir wollen jetzt handeln“, heißt es im weiteren Verlauf des Statements.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Jensen und Møller werden sogar noch deutlicher und verkünden: „Wir sind gegen die Vergabe der Fußballweltmeisterschaft an Katar und kritisieren die Menschenrechtssituation in dem Land.“

Photo by Gaston Szerman, Gonzales Photo via Imago

 

 

 

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Rummenigge über den DFB: „Es ist eine permanente Unruhe seit Jahr und Tag“

Rummenigge über den DFB: „Es ist eine permanente Unruhe seit Jahr und Tag“

9. Mai 2021

News | Der DFB gab in den vergangenen Wochen wieder einmal ein erschütterndes Bild ab. Grund genug für Karl-Heinz Rummenigge, klare Worte an den Verband zu richten. Rummenigge kritisiert Vorgänge im DFB und fordert Ruhe Der FC Bayern München sackte am Samstag die neunte deutsche Meisterschaft in Folge ein, worüber sich auch Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge […]

DFB | Keller will nicht zurücktreten – Koch mit Rundumschlag gegen Medien

DFB | Keller will nicht zurücktreten – Koch mit Rundumschlag gegen Medien

7. Mai 2021

News | Die internen Streitigkeiten beim DFB gehen weiter. Präsident Fritz Keller und Vizepräsident Koch veröffentlichten beide Statements, die keinerlei Annäherungen vermuten lassen. DFB-Streit zwischen Koch und Keller geht weiter Nachdem die Vorsitzenden von Landes- und Regionalverbänden dem DFB-Präsidenten Fritz Keller (64) ihr Vertrauen entzogen haben, äußerte sich nun Keller selber. In einem Statement, abrufbar auf […]

DFB | Sosa eine neue Option für Bundestrainer Löw?

DFB | Sosa eine neue Option für Bundestrainer Löw?

7. Mai 2021

News | Offenbar scheint Bundestrainer Joachim Löw eine neue Option auf der Außenverteidiger-Position zu haben. Borna Sosa vom VfB Stuttgart, eigentlich gebürtiger Kroate, soll eingebürgert worden sein und wäre damit spielberechtigt für den DFB. Kein Pflichtspieleinsatz für Kroatien: Sosa wäre für DFB spielberechtigt Borna Sosa (23) könnte in Zukunft für die deutsche Nationalmannschaft auflaufen. Wie […]