DFB | Muss Löw auf die England-Legionäre verzichten ?

News

News | Zwischen dem 25. und 31.März absolviert die Deutsche Nationalmannschaft gleich drei WM-Qualifikationsspiele. Noch fraglich sind die Einsätze der fünf Premier-League-Akteure, da die Bundesregierung bei der Einreise aus Großbritannien zurzeit eine Quarantäne vorschreibt.

DFB droht Ausfall von Gündogan, Werner und Co – Entscheidung fällt am Mittwoch

Am Freitag will Joachim Löw (61) seinen Kader für die WM-Qualifikationsspiele gegen Island (25.März in Duisburg), Rumänien (28.März in Bukarest) und Nordmazedonien (31.März in Duisburg) bekanntgeben. Unter anderem wartet er nach Kicker-Informationen noch eine Entscheidung des Robert-Koch-Instituts ab, das am Mittwoch darüber urteilt, ob Großbritannien aufgrund der Corona-Mutation weiter ein Risikogebiet bleibt. Denn damit wäre bei einer Einreise nach Deutschland eine Quarantäne von Nöten.

Dies würde mit Ilkay Gündogan (20/Manchester City), Timo Werner (25/FC Chelsea), Kai Havertz (21/FC Chelsea), Antonio Rüdiger (28/FC Chelsea) und Bernd Leno (29/FC Arsenal) gleich fünf Profis betreffen. Eine Nominierung für die beiden Heimspiele wäre somit unmöglich. Der DFB denke nämlich nicht an eine Verlegung in ein Land mit angenehmeren Einreiseregelungen. Das Quintett direkt nach Rumänien einfliegen zu lassen, empfand Löw zudem als „keine geniale Idee.“ Daher müsste es bei Aufrechterhaltung der RKI-Vorgaben auf die Auftritte in der Nationalmannschaft verzichten.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

DFB | Keller will nicht zurücktreten – Koch mit Rundumschlag gegen Medien

DFB | Keller will nicht zurücktreten – Koch mit Rundumschlag gegen Medien

7. Mai 2021

News | Die internen Streitigkeiten beim DFB gehen weiter. Präsident Fritz Keller und Vizepräsident Koch veröffentlichten beide Statements, die keinerlei Annäherungen vermuten lassen. DFB-Streit zwischen Koch und Keller geht weiter Nachdem die Vorsitzenden von Landes- und Regionalverbänden dem DFB-Präsidenten Fritz Keller (64) ihr Vertrauen entzogen haben, äußerte sich nun Keller selber. In einem Statement, abrufbar auf […]

DFB | Sosa eine neue Option für Bundestrainer Löw?

DFB | Sosa eine neue Option für Bundestrainer Löw?

7. Mai 2021

News | Offenbar scheint Bundestrainer Joachim Löw eine neue Option auf der Außenverteidiger-Position zu haben. Borna Sosa vom VfB Stuttgart, eigentlich gebürtiger Kroate, soll eingebürgert worden sein und wäre damit spielberechtigt für den DFB. Kein Pflichtspieleinsatz für Kroatien: Sosa wäre für DFB spielberechtigt Borna Sosa (23) könnte in Zukunft für die deutsche Nationalmannschaft auflaufen. Wie […]

FIFA setzt auf Gehirnerschütterungs-Spotter

FIFA setzt auf Gehirnerschütterungs-Spotter

7. Mai 2021

News | Der Umgang mit Kopfverletzungen ist in den letzten Jahren zu einem immer größeren Thema im Weltfußball geworden. Nun geht die FIFA den nächsten Schritt, indem sie bei ihren Wettbewerben Gehirnerschütterungs-Spotter einsetzen wird. FIFA: Spotter sollen Mannschaftsärzte beim Erkennen von Gehirnerschütterungen unterstützen Erst im vergangenen Jahr startete das IFAB ein Testprojekt, wonach Mannschaften Zusatzwechsel […]