Leicester-Besitzer auf über 300 Millionen Pfund verklagt
13 Nov 2017
Leicester-Besitzer auf über 300 Millionen Pfund verklagt

Die Besitzer des englischen Erstligisten Leicester City werden auf eine Zahlung von über 300 Millionen Pfund gegenüber der thailändischen Regierung verklagt. Ein Strafgerichtshof in Bangkok akzeptierte den Fall gegen King Power, wie die Nachrichtenagentur „Reuters“ berichtet. Die „BBC“ fragte beim englischen Klub bezüglich einer Stellungnahme nach, bisher gab es aber noch keine Antwort.  Aufgrund des […]

Read More