Serie A | Atalanta Bergamo und SSC Neapel mit sechs Toren in einer Halbzeit

Serie A

News | In der Serie A lieferten sich Atalanta Bergamo und der SSC Neapel eine spektakuläre zweite Halbzeit. Am Ende konnte Atalanta das Spiel mit 4:2 (0:0) für sich entscheiden. 

Weder Bergamo noch Neapel können überzeugen

Sowohl Atalanta Bergamo als auch der SSC Neapel standen in der jüngeren Vergangenheit für ansehnlichen und erfolgreichen Fußball in Italien. In dieser Saison läuft es bei beiden nicht mehr ganz so rund, Atalanta bekleidet Tabellenplatz Sieben, die Partenopei steht auf Rang Sechs. Nun trafen die beiden Vereine direkt aufeinander. Der Gastgeber hatte in der ersten Halbzeit optisch ein wenig mehr Ballhoheit, doch keiner der beiden Kontrahenten konnte wirklich Torgefahr entfachen. Beide Abwehrreihen verteidigten diszipliniert die eher ideenlosen Angriffe des Gegenüber, Halbfeldflanken waren oft das gewählte Mittel.

Es wollte sich kein wirklicher Spielfluss entwickeln. Zwar hatte Bergamo etwas mehr Ballbesitz auf seiner Seite, doch von Dominanz war auch der Hausherr weit entfernt. Es fehlten die Ideen und die Genauigkeit im letzten Drittel. Pünktlich griff der Schiedsrichter dann auch nach 45 Minuten zur Pfeife und beendete den ersten Durchgang. Es gab keinen Grund für Nachspielzeit. Sowohl Atalanta als auch Neapel gingen unzufrieden Richtung Kabine, Steigerungspotential war auf beiden Seiten vorhanden.

Photo by Valerio Pennicino/Getty Images

Spektakuläre zweite Halbzeit für Atalanta Bergamo

In der zweiten Halbzeit gab es dann endlich das erste Highlight der Partie zu beobachten. Duvan Zappata konnte in der 52. Minute eine Flanke gewinnbringend verwerten und nickte zum 1:0 für Atalanta Bergamo ein. Der Treffer tat der Partie sichtlich gut. Zwar blieben beide Mannschaften weiterhin nicht fehlerlos, doch die Intensität des Duells nahm stetig zu. In der 58. Minute konnte Neapel dann den Ausgleich erzielen. Mit einer schönen Volleyabnahme brachte Piotr Zielinski die Gäste zurück ins Spiel. Nur Neun Minuten später konnte der Gastgeber dann wieder in Führung gehen, es entwickelte sich eine ansehnliche Partie.

In der 64. Minute schob der deutsche Nationalspieler Robin Gosens zum 2:1 ein. Die Vorlage kam von Zappata, der nach seinem Tor nun auch einen Assistenten verbuchte. Kurz darauf, in der 71. Minute traf dann auch der zweite Angreifer Atalantas. Muriel schloss aus spitzem Winkel in die kurze Ecke ab und erhöhte die Führung auf 3:1.  Die zweite Halbzeit machte die ereignisarme erste Hälfte mehr als wett. In der 76. Spielminute sorgte wieder Robin Gosens für ein Tor, allerdings traf der Flügelspieler ins eigene Netz. Nach einer kurz ausgeführten Ecke von Neapel köpfte der Deutsche unhaltbar ins eigene Tor. Wiederum nur kurze Zeit später stellte Bergamo dann den alten Abstand wieder her. Nach einer Ecke in der 79. Spielminute köpfte Romero zum 4:2 ein. Kurz vor Abpfiff musste dann noch Osimhen mit einer Trage vom Platz gebracht werden, die Verletzung des Stürmers war ein weiterer Schlag für die Gäste aus Neapel. Nach einer wilden Halbzeit mit insgesamt sechs Treffern geht Atalanta als Sieger vom Feld.

 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Photo by Valerio Pennicino/Getty Images

 

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bayern-BVB, Manchester-Derby, Madrid-Derby, Inter-Bergamo: Das Programm am Wochenende

Bayern-BVB, Manchester-Derby, Madrid-Derby, Inter-Bergamo: Das Programm am Wochenende

5. März 2021

News | Der europäische Spitzenfußballs hat sich am kommenden Wochenende besonders fein herausgeputzt und liefert eine Vielzahl an großartigen Partien. Während die Bundesliga den Klassiker zwischen Bayern München und Borussia Dortmund zu bieten hat, fahren die Premier League und La Liga mit heißen Stadtderbys auf. In der Serie A kommt es zu gleich zwei wahren […]

Inter baut Tabellenführung aus – Lukaku und Sanchez stürzen Parma

Inter baut Tabellenführung aus – Lukaku und Sanchez stürzen Parma

4. März 2021

News | Inter hat am Donnerstagabend durch einen 2:1 (0:0)-Sieg über Parma die Tabellenführung der Serie A ausgebaut. Alexis Sanchez schnürte einen Doppelpack. Inter bezwingt Parma Inter feierte am 25. Spieltag einen 2:1-Erfolg über Parma Calcio. Alexis Sanchez brachte die Mailänder nach der Pause mit 2:0 in Führung (57., 62.), Romelu Lukaku bereitete beide Treffer […]

Roma | Roger Ibanez wird fest verpflichtet

Roma | Roger Ibanez wird fest verpflichtet

4. März 2021

News | Roger Ibanez wusste im Dress der AS Rom bislang auf ganzer Linie zu überzeugen. Daher darf sich der Defensivakteur auf eine langfristige Zukunft in der italienischen Hauptstadt einstellen. Ibanez: Roma zieht Kaufoption in Höhe von acht Millionen Euro In der Winterpause der vergangenen Saison bediente sich die AS Rom beim Konkurrenten Atalanta Bergamo […]