Swansea City | Team und Staff boykottieren Social Media

Premier League

News | Das Team und der Betreuerstab von Swansea City boykottieren die sozialen Netzwerke für eine Woche. Das ist eine Reaktion auf rassistische Beschimpfungen gegen mehrere Spieler des Vereins.

Swansea City boykottiert eine Woche lang Social Media

Wie Sky Sports berichtet, boykottiert Swansea City für die nächsten sieben Tage jegliche soziale Netzwerke. Der Verein setzt damit ein Statement gegen jede Form von Beleidigung, vor allem aber gegen rassistische. Stürmer Jamal Lowe (26) wurde am Tag nach der Niederlage bei Birmingham City am vergangenen Freitag auf Instagram rassistisch beleidigt, was bereits der dritte derartige Vorfall seit Februar war.

Nach der Niederlage im FA Cup gegen Manchester City wurde Yan Dhanda (22) beleidigt. Ben Cabango (20) war mit Wales auf Länderspielreise, als er rassistischen Beleidigungen zum Opfer fiel. Der Verein aus der Championship hatte die Plattformen aufgefordert, mehr gegen Online-Missbrauch zu tun.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Mit dem Boykott setzt Swansea nun ein klares Zeichen. In einem Statement auf der Vereinsseite hieß es. „Ab heute (8. April) 17:00 Uhr werden alle Spieler der ersten Mannschaft, die Spieler der Profi-Akademie (U23 und U18), die Swansea City Ladies, unser Community Trust, die leitenden Vereinsmitarbeiter und die offiziellen Vereinskanäle (Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn, YouTube, TikTok und Snapchat) für einen Zeitraum von sieben Tagen keine Inhalte veröffentlichen.“

„Als Fußballverein haben wir gesehen, wie mehrere unserer Spieler allein in den letzten sieben Wochen abscheulichen Beschimpfungen ausgesetzt waren, und wir halten es für richtig, gegen ein Verhalten Stellung zu beziehen, das eine Schande für unseren Sport und die Gesellschaft im Allgemeinen ist.“

Photo by Geoff Caddick/Imago

Gero Lange

Gero ist seit Mai 2020 Mitglied im 90Plus-Team. Als Fan von hohem Pressing und schnellem Umschalten nach Ballverlusten ist ein 5:4 lieber gesehen als ein 1:0.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Cavani! Manchester United dreht das Topspiel bei den Tottenham Hotspur

Cavani! Manchester United dreht das Topspiel bei den Tottenham Hotspur

11. April 2021

Spielbericht | Im Topspiel des 31. Spieltags der Premier League empfingen die Tottenham Hotspur am Sonntagnachmittag Manchester United. In einer hitzigen und in der zweiten Halbzeit auch hochklassigen Partie gewannen die Gäste mit 3:1 (0:1). Edinson Cavani war der spielentscheidende Mann. Son bei Tottenham zurück, Manchester United auf dem Papier defensiv Beide Mannschaften tauschten im […]

Mehr als ein Auslaufen? Sheffield United empfängt Arsenal

Mehr als ein Auslaufen? Sheffield United empfängt Arsenal

11. April 2021

Vorschau | Sheffield United empfängt am 31. Spieltag der Premier League den FC Arsenal. Für beide Teams droht die Saison ein unerwünschtes, vorzeitiges Ende zu nehmen.  Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 20 Uhr, live bei Sky. Sheffield United rauscht auf die zweite Liga zu  Arsenal strauchelt zum falschen Moment Gunners ohne Europa 2021/2022? Sheffield […]

West Ham empfängt Leicester im Kampf um die Champions League

West Ham empfängt Leicester im Kampf um die Champions League

11. April 2021

Vorschau | Hätte einem zu Beginn der Saison jemand gesagt, dass am 31. Spieltag der Premier League der Tabellendritte gegen den Vierten spielen würde, hätte man sicherlich geantwortet: „Gut möglich, Tottenham gegen Manchester United“. Doch es ist ein anderes Spiel. Am Samstagnachmittag empfängt West Ham United die Foxes aus Leicester zu einem Spiel, das vorentscheidend […]