Havertz-Doppelpack! Chelsea schlägt Fulham verdient und bleibt auf CL-Kurs

Chelsea Fulham
Premier League

News | Im Kampf um die UEFA Champions League musste Chelsea heute gegen den FC Fulham ran. Das Heimspiel an der Stamford Bridge gewannen die Blues mit 2:0, Hauptdarsteller war Kai Havertz. 

Havertz bringt Chelsea gegen Fulham in Führung

Beide Mannschaften benötigten dringend Punkte. Für Chelsea ging es um die Champions League, Fulham benötigt dringend Zähler im Abstiegskampf. Und die „Gäste“ in diesem Londonderby kamen etwas besser in die Partie, hatten den ersten Eckball. Chelsea wackelte zu Beginn ein wenig, erzielte schließlich aber die Führung. In der zehnten Minute spielten die Blues einen langen Ball nach vorne. Mason Mount verwertete die Kugel gut, schickte Kai Havertz in den Raum und der ließ Alphonse Areola keine Chance – 1:0! Der Treffer sorgte dafür, dass Chelsea die Kontrolle übernehmen konnte.

Chelsea Fulham

Photo by Imago

Doch defensiv wirkten die Blues weiterhin nicht vollends sattelfest. Ademola Lookman hatte für Fulham die gute Chance zum Ausgleich, brachte den Ball aber nicht im Tor unter. Chelsea war anzumerken, dass dieses Spiel inmitten der beiden Duelle mit Real Madrid stattfindet. Chelsea nahm sich insgesamt einige Auszeiten in dem Spiel, Hakim Ziyech hatte aber dennoch die gute Chance, das 2:0 zu erzielen. Doch der Mittelfeldspieler nutzte die Gelegenheit nicht und somit blieb der FC Fulham im Spiel. Unmittelbar vor der Pause hatte Fulham noch eine große Chance, doch ein abgefälschter Schuss konnte von Chelsea-Torhüter Edouard Mendy gerade noch abgewehrt werden.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Chelsea macht den Deckel drauf

Die zweite Halbzeit begann denkbar schlecht für Fulham. Havertz spielte einen hervorragenden Doppelpass mit Timo Werner und blieb vor Areola erneut cool. Der Offensivspieler erzielte einen Doppelpack, mit dem 2:0 stand somit quasi die Vorentscheidung fest. Für die Gäste war dies durchaus ein Schock, denn nach der soliden ersten Halbzeit traute sich Fulham durchaus noch etwas zu. Chelsea spulte nach dem 2:0 nur noch das notwendige Programm ab. Für Fulham schien die Situation dennoch nahezu hoffnungslos, denn trotz einiger guter Ansätze wurde es nur zu selten druckvoll.

In der Schlussphase nutzte Thomas Tuchel die Führung und wechselte den ein oder anderen Spieler aus. Natürlich, in wenigen Tagen steht das Rückspiel in der Champions League auf dem Programm und Schonung ist wichtig. Das Spiel trudelte so dem Ende entgegen.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Premier League: Mit West Brom steht der zweite Absteiger fest

Premier League: Mit West Brom steht der zweite Absteiger fest

9. Mai 2021

News | Sheffield United hat sich bereits vor geraumer Zeit aus der Premier League verabschiedet. Seit dem heutigen Sonntagabend steht auch der zweite Absteiger fest. West Bromwich Albion tritt den Gang in die Championship an.  West Brom steigt aus der Premier League ab Am heutigen Sonntag traf West Bromwich Albion auswärts auf den FC Arsenal. […]

Premier League | Manchester United sichert sich gegen Aston Villa die Champions League

Premier League | Manchester United sichert sich gegen Aston Villa die Champions League

9. Mai 2021

News | Manchester United wird auch in der nächsten Saison in der Champions League spielen. Dank eines 1:3 (1:0) bei Aston Villa ist die Qualifikation perfekt. Manchester United dreht Partie gegen Aston Villa Mit einem Sieg gegen Aston Villa am heutigen Sonntag wäre der erneute Einzug in die Champions League für Manchester United perfekt. Doch […]

Manchester United | Sponsor zieht sich nach Anti-Glazer-Protesten zurück

Manchester United | Sponsor zieht sich nach Anti-Glazer-Protesten zurück

9. Mai 2021

News | Bei Manchester United herrscht trotz der ansprechenden sportlichen Situation große Unruhe. Die ungeliebte Besitzerfamilie Glazer steht im Fokus der Fans und wird inzwischen mit besonderen Mitteln bekämpft. Trainingsshirt-Sponsor lässt Deal platzen – Manchester United entgehen 200 Millionen Pfund Seit der kurzzeitigen Gründung der Super League, wo ihr Verein eine prominente Rolle einnahm, gehen die […]