ManUnited | Solskjaer will Cavani unbedingt halten

Edinson Cavani, Ole Gunnar Solskjaer (beide Manchester United) mit Shake Hands
Premier League

News | Edinson Cavani trumpfte im Halbfinal-Hinspiel der Europa League gegen die AS Rom groß auf. Sein Trainer Ole Gunnar Solskjaer möchte den Uruguayer langfristig bei ManUnited halten. 

Solskjaer über Cavani: „Mehr als ein Torjäger“

Edinson Cavani (34) war der Schlüssel zum ManUnited-Sieg im Halbfinal-Hinspiel der Europa League zwischen Manchester United und der AS Rom (6:2). Sein Trainer Ole Gunnar Solskjaer (48) ist begeistert von seinem Angreifer. „Edinson war hervorragend“, sagte Solskjaer auf der Pressekonferenz nach der Partie. „Er ist mehr als ein Torjäger, er ist ein sehr guter Torjäger. Er spielt schon so lange Fußball und hat einfach diese Ruhe und Gelassenheit an sich. Ich bin absolut begeistert von ihm“, betonte ein sichtlich schwärmender Solskjaer, der Cavani unbedingt bei ManUnited halten will.

 

„Er kennt meine Gefühle, er weiß, dass ich ihn gerne für ein weiteres Jahr haben würde, wir haben darüber gesprochen“, erklärte Solskjaer. „Es geht um das Gefühl, das er bekommt, wenn er jeden Tag ins Training kommt. Um die Umgebung, die wir geschaffen haben und um das Team, von dem er ein Teil ist“, ergänzte er. Cavani war für ManUnited an fünf der sechs Treffer beteiligt (zwei Tore, drei Assists) und stellte seinen Wert für Solskjaer erneut unter Beweis. Mit 34 Jahren ist er der älteste Feldspieler der Red Devils. „Er zeigt einfach seine Erfahrung und das brauchen wir zu dieser Zeit der Saison. Unsere erfahrenen Spieler sollen sich zeigen und das hat er definitiv getan“, führte Solskjaer fort.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Der Norweger weiß, was einen guten Stürmer ausmacht, war er doch selbst lange Jahre auf dem höchsten Niveau unterwegs. „Ich habe schon einmal gesagt, dass er so spielt, wie ein Mittelstürmer spielen sollte, macht die richtigen Läufe, ist der Mittelpunkt, schafft Chancen für andere und schießt Tore“, betonte der ehemalige Angreifer. „Wenn er drei oder vier Chancen pro Spiel bekommt, wird er zwei oder drei Tore schießen“, schloss er.

Photo: Matt West/BPI/Shutterstock/ Imago

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Premier League: Mit West Brom steht der zweite Absteiger fest

Premier League: Mit West Brom steht der zweite Absteiger fest

9. Mai 2021

News | Sheffield United hat sich bereits vor geraumer Zeit aus der Premier League verabschiedet. Seit dem heutigen Sonntagabend steht auch der zweite Absteiger fest. West Bromwich Albion tritt den Gang in die Championship an.  West Brom steigt aus der Premier League ab Am heutigen Sonntag traf West Bromwich Albion auswärts auf den FC Arsenal. […]

Premier League | Manchester United sichert sich gegen Aston Villa die Champions League

Premier League | Manchester United sichert sich gegen Aston Villa die Champions League

9. Mai 2021

News | Manchester United wird auch in der nächsten Saison in der Champions League spielen. Dank eines 1:3 (1:0) bei Aston Villa ist die Qualifikation perfekt. Manchester United dreht Partie gegen Aston Villa Mit einem Sieg gegen Aston Villa am heutigen Sonntag wäre der erneute Einzug in die Champions League für Manchester United perfekt. Doch […]

Manchester United | Sponsor zieht sich nach Anti-Glazer-Protesten zurück

Manchester United | Sponsor zieht sich nach Anti-Glazer-Protesten zurück

9. Mai 2021

News | Bei Manchester United herrscht trotz der ansprechenden sportlichen Situation große Unruhe. Die ungeliebte Besitzerfamilie Glazer steht im Fokus der Fans und wird inzwischen mit besonderen Mitteln bekämpft. Trainingsshirt-Sponsor lässt Deal platzen – Manchester United entgehen 200 Millionen Pfund Seit der kurzzeitigen Gründung der Super League, wo ihr Verein eine prominente Rolle einnahm, gehen die […]