FA Cup | Bruno Fernandes‘ Kunstschuss besiegelt Liverpools Aus gegen Manchester United

Premier League

Am vergangenen Wochenende erkämpfte sich Manchester United ein 0:0 in Anfield. Nun treffen die Red Devils erneut auf ihren Erzrivalen Liverpool – diesmal als K.O.-Duell in Old Trafford. In einer spektakulären Partie hatte die Mannschaft von Ole Gunnar Solskjær das bessere Ende für sich. Ein perfekter Freistoß von Bruno Fernandes besiegelte den 3:2-Sieg.

Greenwood kontert Salahs Konter per Konter

Wie schon am vergangenen Sonntag begann auch diese Begegnung verhalten. Großchancen waren in den ersten Minuten Mangelware. In der 10. Minute zog Mason Greenwood (19) aus spitzem Winkel ab. Doch Alisson (28) konnte rechtzeitig den Tunnel verhindern.

(Photo by Martin Rickett – Pool/Getty Images)

In der Premier League ist Liverpool seit viereinhalb Spielen torlos. Unter anderem auch, weil der Mannschaft von Jürgen Klopp (53) in den entscheidenden Momenten die Klarheit im eigenen Spiel fehlte. Die gab es erstmals in Minute 18. Roberto Firmino (29) spielte einen herausragenden Steilpass auf Mohamed Salah (28). Der Linksfuß chippte die Kugel mit rechts über Dean Henderson (23) – 0:1.

Manchester United suchte sein Glück im Konter, kam schon vergangene Woche auf diese Art und Weise zu zwei Großchancen durch Bruno Fernandes (26) und Paul Pogba (27). In der 26. Minute passte auch der Abschluss. Pogba luchste Firmino die Kugel ab. Kurz hinter der Mittellinie spielte Marcus Rashford (23) einen herausragenden Seitenwechsel über 40 Meter. Mason Greenwood legte sich die Kugel noch mit einem Kontakt zurecht und ließ Alisson diesmal keine Chance – Parität.

(Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Keine zwei Minuten später hätte United um ein Haar nachgelegt. Wieder ging es über Rashford. Diesmal bediente er Donny van de Beek (23) im Strafraum. Doch die Kugel war diesmal einen Tick zu steil für den Sommerneuzugang von Ajax. Bis zur Pause hatten Paul Pogba sowie Scott McTominay (24), der in der vorhergehenden Runde gegen Watford das einzige Tor des Spiels erzielte noch einige gute Chancen. Tore fielen aber keine mehr. So sind die beiden großen Tanker Englands zur Pause auf Kurs Verlängerung.

Rashford dreht das Spiel, aber Bruno Fernandes hat das letzte Wort

Dieser Zustand hatte allerdings ein relativ frühes Verfallsdatum. Nur drei Minuten nach der Pause eroberte Edinson Cavani (33) die Kugel. Diesmal schickte Greenwood Marcus Rashford steil. Weil bei Rhys Williams (19) das Navi ausfiel, konnte Uniteds Nummer zehn aus halblinker Position frei auf Alisson zulaufen und auf 2:1 stellen.

(Photo by PHIL NOBLE/POOL/AFP via Getty Images)

Nur zehn Minuten nach dem Rückstand bot sich James Milner (35) die Großchance auf den Ausgleich. Thiago (29) flankte die Kugel in den Strafraum, Roberto Firmino verlängerte eher unfreiwillig, aber der eingesprungene Milner setzte die Kugel über das Tor. Das war aber nur die Vorankündigung für das, was nur wenige Sekunden später kam. Noch immer lief die 58. Minute. Cavani vertändelte die Kugel in der Vorwärtsbewegung, Firmino gab die Kugel diesmal intelligent in den Rückraum. Milner blieb weg, in bestem Wissen, dass hinter ihm Mohamed Salah lauert – Doppelpack und 2:2.

Liverpool blieb im Anschluss dominant. Zehn Minuten nach dem Ausgleich bot sich Salah eine baugleiche Situation zur 18. Minute. Diesmal entschied er sich für den flachen Abschluss – und scheiterte an Dean Henderson. Ole Gunnar Solskjær (47) wusste aber nun, dass er gefordert war – und brachte neben Fred (27) auch Bruno Fernandes.

Zwölf Minuten vor Schluss hatte der Portugiese seinen großen Moment. Fabinho (27) holte aus 19 Metern leicht halblinker Position Edinson Cavani von den Beinen. Bruno Fernandes legte sich die Kugel fast schon liebevoll zurecht – und malte ein Kunstwerk ins Torwarteck. Manchester United war wieder in Führung und diesmal auch entscheidend. Cavani hätte diese Partie nach Maßflanke von Bruno Fernandes entscheiden können. Sein Kopfball in Richtung langes Eck war schulbuchmäßig, doch das Tor stand einen Tick zu weit links, der Pfosten rettete. Letzten Endes war auch das Makulatur. Manchester United gewinnt 3:2 und wird in der nächsten Runde auf West Ham treffen. Liverpool Bilanz verschlechtert sich weiter. Aus den letzten sieben Spielen holten sie wettbewerbsübergreifend nur einen Sieg.

(Photo by MARTIN RICKETT/POOL/AFP via Getty Images)

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Victor Catalina

Victor Catalina

Mit Hitzfelds Bayern aufgewachsen, in Dortmund studiert und Sheffield das eigene Handwerk perfektioniert. Für 90PLUS immer bestens über die Vergangenheit und Gegenwart des europäischen Fußballs sowie seine Statistiken informiert.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Leverkusen | Demirbay: „Niemand von uns hat Bock, nächstes Jahr Europa League zu spielen“

Leverkusen | Demirbay: „Niemand von uns hat Bock, nächstes Jahr Europa League zu spielen“

25. Februar 2021

News | Bayer Leverkusen befindet sich aktuell in einem Formtief. Auch das Europa-League-Zwischenrundenhinspiel bei den Young Boys Bern verlor der Bundesligist. Dennoch kann die Werkself heute das Achtelfinale erreichen. Kerem Demirbay zeigte sich davon vollends überzeugt und setzte sich hohe Ziele für die nähere Zukunft. Demirbay: „Wenn wir von der Qualität ausgehen, müssen wir gegen Bern […]

Everton | Carlo Ancelotti kann sich Verbleib über 2024 hinaus vorstellen

Everton | Carlo Ancelotti kann sich Verbleib über 2024 hinaus vorstellen

25. Februar 2021

News | Der FC Everton blickt auf eine äußerst zufriedenstellende Gemengelage. Am Samstag gewannen die Toffees erstmals im neuen Jahrtausend beim Rivalen FC Liverpool. Die Chancen auf eine Rückkehr in den Europapokal stehen bestens. Zudem erhielt der Verein unter der Woche die Genehmigung für einen Stadionneubau, der auch in den Zukunftsplanungen von Trainer Carlo Ancelotti eine Rolle […]

Gerechtigkeit bei Fan-Zulassung: Premier League erwägt Verschiebung des 37. Spieltags

Gerechtigkeit bei Fan-Zulassung: Premier League erwägt Verschiebung des 37. Spieltags

25. Februar 2021

News | England hat in den letzten Tagen einige Lockerungspläne im Zuge der Corona-Pandemie entworfen. Auch eine Rückkehr von Fans noch in dieser Saison ist dabei ein Thema. Die Gespräche laufen derzeit im Hintergrund auf Hochtouren.  Premier League: Wird der 37. Spieltag verschoben? Laut einem exklusiven Bericht von The Athletic erwägt die Premier League eine […]