Arsenal | Maitland-Niles plant endgültigen Abgang

Arsenal Maitland-Niles Wechsel
Premier League

News | Der FC Arsenal verlieh Ainsley Maitland-Niles im Winter zu West Bromwich Albon. Die Chancen, dass er noch einmal in die Reihen der Gunners zurückkehrt, sind inzwischen erheblich gesunken.

Arsenal: Maitland-Niles entschließt sich zu Vereinswechsel im Sommer

Ainsley Maitland-Niles (23) zählt zu den vielseitigsten Akteuren der gesamten Premier League. Beim FC Arsenal kam er in der laufenden Saison zunächst auf dem Flügel – zumeist als Außenverteidiger – und dann gar nicht mehr zum Einsatz. Daher ließ er sich in der Winterpause zu West Bromwich Albion ausleihen, wo er stets im zentralen Mittelfeld, das seine Lieblingsposition darstellt zum Einsatz. Nach Beendigung der Leihe denkt Maitland-Niles jedoch wohl nicht an eine Rückkehr in die englische Hauptstadt. Stattdessen soll ein endgültiger Vereinswechsel im Vordergrund stehen, wie der Telegraph berichtete.

Eine Erweiterung des bis 2023 laufenden Kontrakts sei ohnehin ausgeschlossen. Daher stehe auch Arsenal, das auf Transfereinnahmen angewiesen ist, einem Verkauf offen gegenüber. Ihr Interesse äußerte – wie schon im vergangenen Sommer – die Wolverhampton Wanderers, Leicester City und der FC Southampton. Maitland-Niles, der zuletzt bei der Nationalmannschaft außen vor blieb, würde zudem für einen Spitzenklub in die ungeliebte Rolle des Rechtsverteidigers zurückkehren. Möglich wäre dann ein Wechsel zu Manchester United. Die Red Devils suchen auf dieser Position schon seit geraumer Zeit nach einer langfristigen Lösung.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago/Nick Pott)

 

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Super League | Arsenal bezieht Stellung: „Mussten entscheiden, was schlimmer ist“

Super League | Arsenal bezieht Stellung: „Mussten entscheiden, was schlimmer ist“

22. April 2021

News | Vinai Venkatesham, Geschäftsführer des FC Arsenal, hat erklärt, warum der Verein das Angebot zur Super League ursprünglich angenommen hatte.  Arsenal-Geschäftsführer: Super League war „fürchterliche“ Entscheidung Am Sonntagabend schockten zwölf Verein mit der Gründung der Super League die Fußballwelt. Dazu gehörte auch der FC Arsenal. Zwei Tage später kehrten die Gunners und acht weitere […]

ManUtd | Fans stürmen Vereinsgelände der Red Devils

ManUtd | Fans stürmen Vereinsgelände der Red Devils

22. April 2021

News | Anhänger von Manchester United haben das Vereinsgelände der Red Devils gestürmt. Immer noch erbost über den Beitritt zur mittlerweile auf Eis gelegten Super League, verschafften sich Fans Zutritt zum Gelände und störten das Training von ManUtd. ManUtd: Trainerteam und Spieler besänftigen Fans Am Donnerstagmorgen verschafften sich wütende Anhänger von Manchester United Zugang zum […]

West Ham | Psychische Probleme: Lingard dachte über Pause nach

West Ham | Psychische Probleme: Lingard dachte über Pause nach

22. April 2021

News | Jesse Lingard von West Ham hat offen über seine schwierige Zeit bei Manchester United geredet und offenbart, dass er ernsthaft darüber nachgedacht hat, mit dem Fußballspielen zu pausieren. Die komplizierte Situation rund um ihn und seine Mutter war dafür verantwortlich.  West Ham | Lingard: „Spiel zog an mir vorbei“ Jesse Lingard (28) scheint […]