La Liga | Rückschlag im Meisterschaftsrennen! Sevilla wird spät von Athletic Bilbao geschockt

Spieltag

Spieltag | In La Liga hat der FC Sevilla gegen Athletic Bilbao am Montagabend mit 0:1 (0:0) verloren. Den entscheidenden Treffer erzielte Inaki Williams unmittelbar vor Beginn der Nachspielzeit (90.).

La Liga: Sevilla verliert spät gegen Athletic Bilbao

Am Montagabend hat der FC Sevilla im Heimspiel gegen Athletic Bilbao mit 0:1 (0:0) verloren. Durch den entscheidenden Treffer von Inaki Williams (90.) nach einem Konter erlitten die Gastgeber einen herben Rückschlag im Meisterschaftsrennen.

Sevilla dominierte die Partie von Beginn an. Marcos Acuna flankte nach innen, wo Youssef En-Nesyri zum Kopfball kam. Bilbaos Torhüter Unai Simon war aber mit einer starken Parade zur Stelle (23.). Auch die zweite Gelegenheit der Hausherren resultierte aus einem Pass von Acuna zu En-Nesyri, den Drehschuss des Stürmers parierte Unai Simon diesmal im Nachfassen (39.).

Auf der Gegenseite hatte Bilbao die Gelegenheit zum kontern, Jules Kounde klärte aber mit einer starken Grätsche rechtzeitig vor Jon Morcillo (44.). Somit ging die erste Halbzeit torlos zu Ende.

Zweite Halbzeit: Athletic Bilbeo kontert und schockt Sevilla spät

In Halbzeit zwei merkte man Sevilla weiterhin an, dass die drei Punkte im Kampf um den Titel dringend benötigt wurden. Trotz spielerischer Überlegenheit wurde es aber zu selten gefährlich. Ein Versuch von Ivan Rakitic aus der zweiten Reihe (65.) ging knapp drüber. Ein Schuss von Acuna wurde von Unai Simon gehalten (77.), ein Kopfball von En-Nesyri landete am Außennetz (80.).

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Aus dem nichts gelang dann Athletic Bilbao der Treffer nach einem Konter. Sancet legte im richtigen Moment quer auf Inaki Williams, der den entscheidenden Treffer erzielte (90.). Mit dem Endstand steht Sevilla immer noch auf Tabellenplatz vier, hat jetzt aber sechs Punkte Rückstand auf Tabellenführer Atletico Madrid. Athletic Bilbao rangiert weiterhin auf dem neunten Tabellenplatz.

Photo by Jose Luis Contreras/Imago

 

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Sieg bei Granada: Real Madrid bleibt im Titelkampf

Sieg bei Granada: Real Madrid bleibt im Titelkampf

13. Mai 2021

News | Der Titelkampf in La Liga ist weiterhin enorm spannend. Real Madrid gewann heute beim FC Granada mit 4:1 und ist weiterhin der härteste Kontrahent von Atletico Madrid.  Real Madrid schlägt Granada Der FC Barcelona patzte gegen Levante (3:3), Atletico Madrid machte beim 2:1-Sieg gegen Real Sociedad einen wichtigen Schritt im Titelkampf. Nun ruhte […]

Granada vs. Real Madrid: Patzen verboten für die Königlichen

Granada vs. Real Madrid: Patzen verboten für die Königlichen

13. Mai 2021

Vorschau | Als dritter Titelkandidat spielt Real Madrid in dieser Woche, die Königlichen müssen auswärts bei Granada antreten. Ein Patzer ist verboten.  Anpfiff der Partie ist am Donnerstag, 22:00 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat). Kann Granada die Königlichen ärgern? Real Madrid: Drei Siege zum Titel in La […]

FC Barcelona | Wechsel vom Tisch – Xavi verlängert bei Al-Sadd

FC Barcelona | Wechsel vom Tisch – Xavi verlängert bei Al-Sadd

13. Mai 2021

News | Beim FC Barcelona reißen die Spekulationen um einen Trainerwechsel nicht ab. Mit Xavi fällt ein genannter Kandidat aus dem Raster. Er verlängert seinen auslaufenden Vertrag bei Al-Sadd um zwei Jahre. Barcelona-Rückkehr vorerst ausgeschlossen: Xavi verlängert bei Al-Sadd Wie das Portal Goal berichtet, verlängert Xavi (41) seinen auslaufenden Vertrag als Trainer bei Al-Sadd in […]