FC Barcelona | Koeman äußert sich zu Barcagate und seiner Zukunft

News

News | Ronald Koeman, Trainer des spanischen Erstligisten FC Barcelona, hat sich zu „Barcagate“ sowie seiner persönlichen Zukunft im Verein geäußert.

FC Barcelona: Koeman fürchtet Probleme

Im Sommer unterschrieb Ronald Koeman (57) beim FC Barcelona einen Vertrag bis 2022. Ob er dann tatsächlich noch auf der Trainerbank sitzen wird, bleibt allerdings abzuwarten. Wie so vieles bei den Katalanen, hängt auch seine Zukunft von den anstehenden Präsidentschaftswahlen Endes des Monats ab. „Ich habe noch mit keinem geredet. Wir müssen warten, wer als Präsident übernimmt und was sein Plan ist“, sagte der Niederländer auf einer Pressekonferenz am Dienstag. „Wenn ich für mich keine wichtige Zukunft sehe, werden wir Probleme haben, weil ich noch ein Jahr Vertrag habe“, fügte er an.

Es sind ungewisse Tage in Barcelona. Im Zuge von „Barcagate“ wurden am Montag gleich mehrere Vereinsoffizielle sowie Ex-Präsident Josep Maria Bartomeu verhaftet. Er und sein ehemaliger Berater Jaume Masferrer wurden am Dienstag vorläufig aus der Haft entlassen. „Als die Nachricht rauskam, war ich verloren, weil ich Bartomeu und Oscar Grau (Generaldirektor, d. Red.) gut kenne. Ich fühle mich schlecht für sie, ich hatte wichtige Momente mit ihnen“, sagte Koeman und ergänzte: „Bartomeu war für mich immer eine außergewöhnliche Person.“

In Mitten des Trubels um den Verein, müssen sich Koeman und seine Mannschaft aber auch auf das Sportliche konzentrieren. Am Mittwoch trifft Barcelona im Halbfinal-Rückspiel der Copa del Rey auf den FC Sevilla. Es gilt, einen 0:2-Rückstand aufzuholen.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by David Ramos/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

La Liga: Atletico bleibt auch bei Betis ohne Sieg

La Liga: Atletico bleibt auch bei Betis ohne Sieg

11. April 2021

News | Das ins Straucheln gekommene Atletico Madrid stand am Sonntagabend im Auswärtsspiel bei Real Betis unter gehörigem Druck. Die Anfangsphase verlief ideal, aber nach dem überraschenden Ausgleich baute der Tabellenführer zunehmend ab und musste sich mit einem 1:1 zufriedengeben.  Carrasco legt vor – Tello kontert Die Colchoneros mussten auf Luis Suarez und Marcos Llorente verzichten. Dennoch erwischten […]

Barcelona | Dembele: „Ich bin glücklich und fühle mich gut“

Barcelona | Dembele: „Ich bin glücklich und fühle mich gut“

11. April 2021

News | Beim FC Barcelona besitzt das Präsidium bekanntlich ein Mitspracherecht bei Personalfragen. Dies betrifft auch Ousmane Dembele, der gerne in Katalonien verbleiben würde. Barcelona: Zukunft des „rundum zufriedenen“ Dembele ist noch offen Ousmane Dembele (23) hat nach einer überaus enttäuschenden vergangenen Spielzeit eine gute Entwicklung beim FC Barcelona genommen. Bislang kam der Franzose ohne schwerere […]

Betis vs. Atletico: Die nächste Hürde auf dem Weg zum Titel

Betis vs. Atletico: Die nächste Hürde auf dem Weg zum Titel

11. April 2021

Vorschau | Atletico Madrid hatte noch vor einigen Wochen eine sehr gute Ausgangslage auf dem Weg zum Titel in La Liga. Doch der Vorsprung ist geschrumpft. Nun geht es zu Real Betis. Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 21:00 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat). Real Betis will Atletico ärgern  […]