FC Barcelona | Dembélé soll bis 2025 verlängern

News

News | Ousmane Dembélé scheint endlich beim FC Barcelona angekommen. Geht es nach den Katalanen, soll der Offensivmann noch vor Saisonende einen neuen Vertrag unterschreiben.

Der FC Barcelona will Dembélé bis 2025 binden

Seit Ousmane Dembélé (23) vom BVB zum FC Barcelona wechselte, war der Franzose nicht immer unbedingt vom Glück geküsst. Oft fehlte der Offensivspieler verletzungsbedingt, immer wieder wurde auch schon über einen vorzeitigen Abgang des Ausnahmetalentes diskutiert. Doch nun soll sich das Blatt endgültig gewendet haben. Dembélé, der mittlerweile unter Coach Ronald Koeman (58) zur Stamm-Elf gehört und immer wieder für offensive Glanzmomente sorgt, soll noch in dieser Spielzeit einen neuen Vertrag unterschreiben. Die Sport berichtet, dass die neue Führungsebene des FC Barcelona rund um den frisch gewählten Präsidenten Joan Laporta (58) schnell Nägel mit Köpfen machen will.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Eine Verlängerung macht durchaus Sinn, läuft das jetzige Arbeitspapier des Flügelstürmers doch nur noch bis 2022. Ohne Einigung würde man also schon im Sommer in das letzte gemeinsame Geschäftsjahr gehen. Eine Situation, die man als Fußballklub gerne vermeidet. Auch wenn Dembélé des Öfteren aufgrund seiner Einstellung und seiner Verletzungsanfälligkeit kritisiert wurde, ist eigentlich immer, wenn der Franzose den Ball berührt, zu erkennen welch Ausnahmetalent der immer noch junge Offensive ist. Ein solches Potential will man wohl kaum in einem möglichen, ablösefreien Abgang verlieren. Es könnte also tatsächlich schon bald zur angestrebten Verlängerung kommen. Auch das neugewählte Präsidium ist gewillt, schnell sportliche Entscheidungen zu treffen und ihre eigenen Ambitionen zu unterstreichen. Laut dem Bericht würde man Dembélé gerne ein Angebot über drei weitere Jahre bis 2025 anbieten.

Photo by Gerard Franco Crespo

 

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Barcelona | Dembele: „Ich bin glücklich und fühle mich gut“

Barcelona | Dembele: „Ich bin glücklich und fühle mich gut“

11. April 2021

News | Beim FC Barcelona besitzt das Präsidium bekanntlich ein Mitspracherecht bei Personalfragen. Dies betrifft auch Ousmane Dembele, der gerne in Katalonien verbleiben würde. Barcelona: Zukunft des „rundum zufriedenen“ Dembele ist noch offen Ousmane Dembele (23) hat nach einer überaus enttäuschenden vergangenen Spielzeit eine gute Entwicklung beim FC Barcelona genommen. Bislang kam der Franzose ohne schwerere […]

Betis vs. Atletico: Die nächste Hürde auf dem Weg zum Titel

Betis vs. Atletico: Die nächste Hürde auf dem Weg zum Titel

11. April 2021

Vorschau | Atletico Madrid hatte noch vor einigen Wochen eine sehr gute Ausgangslage auf dem Weg zum Titel in La Liga. Doch der Vorsprung ist geschrumpft. Nun geht es zu Real Betis. Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 21:00 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat). Real Betis will Atletico ärgern  […]

La Liga | Benzema-Hacke und Kroos-Freistoß: Real Madrid gewinnt den Clásico gegen Barcelona

La Liga | Benzema-Hacke und Kroos-Freistoß: Real Madrid gewinnt den Clásico gegen Barcelona

10. April 2021

Spieltag 30 in La Liga hielt Spaniens Sternemenü bereit: Real Madrid gegen FC Barcelona, El Clásico. Am Ende waren es Karim Benzema und Toni Kroos, die trotz eines Platzverweises gegen Casemiro den Unterschied machten, Real gewann 2:1. Benzema, Kroos, Fede Valverde: Real sorgt noch vor der Pause für klare Verhältnisse Während Barcelona nach dem Achtelfinalaus […]