Erstes Tor! Trincao schießt Barcelona bei Real Betis zum Sieg

News

News | Am Sonntagabend trennten sich in La Liga Real Betis und der FC Barcelona mit 2:3 (1:0). Die Halbzeitführung für die Gastgeber erzielte Borja Iglesias. Lionel Messi und ein Eigentor von Victor Ruiz drehten das Spiel. Ruiz besorgte dann den 2:2-Ausgleich, ehe Trincao den 2:3-Sieg für die Gäste herausschoss. 

Real Betis verliert knapp gegen den FC Barcelona

Am heutigen Abend hat der FC Barcelona bei Betis Sevilla knapp mit 3:2 gewinnen können. Trotz einer guten Leistung mit einigen Möglichkeiten standen die Gastgeber am Ende mit leeren Händen da.

Nach dem kräftezehrenden Sieg unter der Woche im Pokal nach Verlängerung bei Granada (3:5) setzte Trainer Ronald Koeman Lionel Messi zunächst auf die Bank. Dort saß auch Frenkie de Jong, der aber in der elften Minute bereits eingewechselt wurde. Ronald Araujo war weggeknickt und hatte sich am Knöchel verletzt, für ihn ging es nicht mehr weiter.

Real Betis hatte die erste gute Chance, Juanmi köpfte aber vorbei (25.). Auf der anderen Seite hätte Clement Lenglet die Führung erzielen müssen, köpfte nach Flanke von Jordi Alba aber ebenfalls am Tor vorbei (28.). In der 38. Minute ging der Gastgeber dann in Führung. Nach einem Konter bediente Emerson Borja Iglesias, der die 1:0-Führung erzielte. Mit diesem Zwischenstand ging es in die Halbzeit.

Zweite Halbzeit: Barcelona gegen Real Betis um Reaktion bemüht – Messi kommt und trifft

Von Beginn der zweiten Halbzeit an war Barcelona wesentlich bemühter, offensive Gefahr zu erzeugen. Der Keeper von Real Betis, Joel Robles, konnte einen Schuss von Oscar Mingueza über die Latte lenken (48.). Das nächste Tor erzielten aber fast wieder die Gastgeber, Juanmi wurde von Nabil Fekir schön freigespielt, Marc-Andre ter Stegen parierte aber stark (56.)

In der 57. Minute brachte Koeman Messi. Der Argentinier drückte dem Spiel direkt seinen Stempel auf und erzielte nach Zuspiel von Dembele den Ausgleich (59.). Danach war Barca besser im Spiel und hatte durch Dembele die nächste Gelegenheit (66.). Eine Hereingabe von Alba lenkte Victor Ruiz dann zur Führung für Barcelona ins eigene Tor (68.).

Jener Victor Ruiz köpfte nach einem Freistoß von Fekir aber zum 2:2 und damit zum erneuten Ausgleich ein (75.). Die erneute Führung für Barcelona erzielte dann Trincao mit einem leicht abgefälschten Schuss von der Strafraumgrenze (87.) Dieser wichtige Treffer war der erste für den Portugiesen im Trikot der Katalanen. Umso wichtiger wurde er dadurch, dass das Spiel danach beendet war und Barcelona die drei Punkte somit mit auf die Heimreise nehmen konnte.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by CRISTINA QUICLER/AFP via Getty Images)

Gero Lange

Gero ist seit Mai 2020 Mitglied im 90Plus-Team. Als Fan von hohem Pressing und schnellem Umschalten nach Ballverlusten ist ein 5:4 lieber gesehen als ein 1:0.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Wegen Kopfverletzungen: Spielergewerkschaften fordern Einführung von temporäreren Auswechslungen

Wegen Kopfverletzungen: Spielergewerkschaften fordern Einführung von temporäreren Auswechslungen

15. April 2021

News | Das IFAB genehmigte jüngst Extra-Wechsel aufgrund von Kopfverletzungen. Die Spielergewerkschaften gehen nun noch einen Schritt weiter, denn sie befürworten temporäre Auswechslungen. Spielergewerkschaften gehen auf das IFAB zu: Temporäre Auswechslungen sollen bei Kopfverletzungen greifen Im Dezember gab das IFAB grünes Licht für gesonderte Auswechslungen bei Kopfverletzungen. Der englische Fußball griff sofort auf diese Regeländerung […]

FC Arsenal | Torreira äußert Wechselwunsch

FC Arsenal | Torreira äußert Wechselwunsch

15. April 2021

News | Lucas Torreira ist vom FC Arsenal an Atlético Madrid ausgeliehen und hat jetzt seinem Wunsch, zu den Boca Juniors zu wechseln, erneut vehement Ausdruck verliehen. Der Uruguayer möchte näher bei seiner Familie sein. FC Arsenal | Torreira: „Möchte jetzt zu Boca Juniors“ Lucas Torreira (25) möchte unbedingt zum argentinischen Spitzenklub Boca Juniors. Das […]

FC Barcelona: Sergi Roberto und Mingueza sollen gehalten werden!

FC Barcelona: Sergi Roberto und Mingueza sollen gehalten werden!

13. April 2021

News | Der FC Barcelona arbeitet derzeit an der Kaderplanung für die kommende Saison. Newcomer Oscar Mingueza und auch Sergi Roberto sollen langfristig bleiben. FC Barcelona: Gespräche mit Sergi Roberto Der FC Barcelona startet in eine neue Ära. Nachdem Joan Laporta (58) zum neuen Präsidenten des katalanischen Topklubs gewählt wurde, hat es einige Personalwechsel in […]