Mainzer Rekordtransfer: Stürmer Mateta zum Medizincheck

Global News

Der FSV Mainz 05 kann in diesem Sommer mit einigen Transfereinnahmen rechnen. Suat Serdar und Abdou Diallo brachten bereits über 30 Millionen Euro ein, auch ein Abgang des Japaners Muto ist weiterhin denkbar. Mit dem vorhandenen Geld investieren die 05er aber bereits und en Kader der kommenden Spielzeit. 

Zwar wurde bisher nur die ablösefreie Verpflichtung von Phillipp Mwene vom 1. FC Kaiserslautern bestätigt, nun soll aber der nächste Transfer folgen. Jean-Philippe Mateta, der 21-jährige Stürmer von Olympique Lyon, steht unmittelbar vor einem Wechsel nach Mainz.

 

10 Millionen Euro Ablöse

Der Franzose absolvierte die vergangene Saison in der Ligue 2 bei Le Havre, erzielte dort 17 Tore in 35 Ligaspielen. Für den Stürmer soll der FSV Mainz 05 eine vereinsinterne Rekordablöse von 10 Millionen Euro auf den Tisch legen, wie die französische „L’Equipe“ berichtet. Demnach sei Mateta bereits in Mainz um den Medizincheck zu absolvieren, der Transfer könnte also in Kürze verkündet werden.

(Photo by PHILIPPE DESMAZES/AFP/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

UEFA berät über Ausschluss von Real Madrid, ManCity und Co.

UEFA berät über Ausschluss von Real Madrid, ManCity und Co.

19. April 2021

News | Die UEFA soll Medienberichten zufolge an einem Ausschluss der Super-League-Teilnehmer aus den aktuell laufenden europäischen Wettbewerben. UEFA drängt auf Ausschluss von Super-League-Teams: Die European Super League sorgt für ein Beben in der Fußballwelt. Wie Goal-Reporter Kerry Hau auf Twitter mitteilte, hört man aus UEFA-Kreisen, dass am Dienstag ein Meeting angesetzt ist, um über […]

FC Bayern | Rummenigge zeigt sich nicht überzeugt von der Super League

FC Bayern | Rummenigge zeigt sich nicht überzeugt von der Super League

19. April 2021

News | Zwölf führende Vereine trieben die Einführung einer Super League voran. Nicht dabei war der FC Bayern München, was Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge nun erklärte. FC Bayern-Vorstand Rummenigge: „Die Super League wird nicht die finanziellen Probleme der Klubs lösen“ – CL-Reform wird goutiert Die Pläne zur Gründung einer Super League schlugen ein wie eine Bombe. Inzwischen […]

Super League | UEFA-Präsident Ceferin will beteiligte Spieler von EM und WM ausschließen

Super League | UEFA-Präsident Ceferin will beteiligte Spieler von EM und WM ausschließen

19. April 2021

News | Die UEFA macht ernst. Präsident Aleksander Ceferin will Spieler von Super-League-Klubs auch von Nationalmannschafts-Wettbewerben ausschließen. UEFA will Spieler nicht zur Nationalmannschaft zulassen Das Erdbeben, was die Super-League-Pläne auslösten, wird immer heftiger. Der Präsident der UEFA, Aleksander Ceferin (53), machte nun deutlich, dass Spieler der beteiligten Vereine auch von Wettbewerben der Nationalmannschaften ausgeschlossen werden […]