Leicester macht Fofana zum teuersten Innenverteidiger der Ligue 1

Global News

News | AS Saint-Étienne hat den Verkauf von Wesley Fofana an Leicester City bestätigt. Der Franzose wird zum teuersten Innenverteidiger in der Geschichte der Ligue 1.

ASSE erhält bis zu 40 Millionen Euro für Fofana

AS Saint-Étienne hat Wesley Fofana (19) an Leicester City verkauft. In der Pressemitteilung bestätigte der französische Erstligist, dass der Innenverteidiger der teuerste Abgang der Vereinsgeschichte ist.

Der Betrag wurde offiziell nicht mitgeteilt. Nach Informationen von Le Progrès erhält ASSE 35 Millionen Euro. Darüber hinaus können weitere fünf Millionen Euro durch Bonuszahlungen fließen. Alleine durch den Sockelbetrag wird Fofana somit zum teuersten Innenverteidiger-Export in der Geschichte der Ligue 1.

AS Saint-Étienne hat sich zu einer wahren Talentschmiede für Innenverteidiger entwickelt. Wesley Fofana, Kurt Zouma (25, FC Chelsea) und William Saliba (19, FC Arsenal) wurden insgesamt für knapp 90 Millionen Euro weiterverkauft.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by GEOFFROY VAN DER HASSELT/AFP via Getty Images)

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Europa League | Bayer 04 Leverkusen scheitert an Young Boys, Leicester fliegt raus, Milan mit Problemen

Europa League | Bayer 04 Leverkusen scheitert an Young Boys, Leicester fliegt raus, Milan mit Problemen

25. Februar 2021

News | Bayer 04 Leverkusen konnte sich nach dem turbulenten Hinspiel in Bern nicht gegen die Young Boys durchsetzen und ist in der Zwischenrunde der Europa League gescheitert. Nachdem am frühen Abend die TSG Hoffenheim aus der Europa League ausschied, hat es später mit Bayer 04 Leverkusen auch den letzten Bundesligisten im Wettbewerb erwischt. In […]

Thierry Henry tritt von Traineramt zurück: „Trennung eine zu große Belastung“

Thierry Henry tritt von Traineramt zurück: „Trennung eine zu große Belastung“

25. Februar 2021

News | Thierry Henry ist von seinem Posten als Trainer des MLS-Klubs Montreal Impact zurückgetreten. In einem Statement nannte er vor allem den fehlenden persönlichen Kontakt zu seinen Kindern als Grund. Henry: „Trennung eine zu große Belastung“ Thierry Henry (43) verlässt Montreal Impact nach nur einer Saison und kehrt nach London zurück. Der Franzose veröffentlichte […]

Zwei Top-Talente ablösefrei zu RB Leipzig?

Zwei Top-Talente ablösefrei zu RB Leipzig?

25. Februar 2021

News | Bei RB Leipzig laufen die Planungen für den Sommer auf Hochtouren. Offenbar hat der Verein bei seiner Suche nach Verstärkungen ein Auge auf zwei hochveranlagte Talente aus Italien und den Niederlanden geworfen. Leipzig-Sportdirektor Krösche: „Wettbewerb um Talente deutlich schwieriger“ Der aktuelle Tabellenzweite der Bundesliga stellt zwar die beste Defensive, in der Offensive hapert […]