Everton-Mittelfeldspieler Gueye hofft auf PSG-Wechsel in Zukunft

Global News

Im Winter wollte Paris Saint-Germain, abgesehen von Leandro Paredes, noch einen weiteren Mittelfeldspieler verpflichten. Ein ganz heißer Kandidat war Idrissa Gueye vom FC Everton. Doch ein Wechsel kam nicht zustande. Nun sprach Gueye mit der „L’Equipe“ über den Transferwinter und deutete an, dass ein Wechsel in der Zukunft durchaus noch möglich ist.

Gueye: „Vielleicht ist es noch nicht vorbei“

Gueye teilte mit, dass er den FC Everton unbedingt verlassen wollte und Durch auf den Verein ausgeübt hat. Der Senegalese reichte eine Transferanfrage ein, die „Toffees“ blieben aber hart.

„Ich war bereit für PSG. Deshalb bin ich enttäuscht. Aber ich habe auch gesehen, dass sich die harte Arbeit lohnt. PSG verkörperte für mich den letzten Schritt, der mir noch gefehlt hat.“

Übersetzung via TM

Ende 2018 gab es eine erste Kontaktaufnahme seitens PSG. Der Klub habe Gueye und dessen Berater gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt aus dem Vertrag herauszukommen. Doch Everton hat sofort ein Veto eingelegt und mitgeteilt, dass der Spieler nicht gehen darf.

„Everton hat mich 2016 für rund 8 Mio. Euro gekauft. Zweieinhalb Jahre später hätte ich ihnen fast das Vierfache bringen können. Ich hätte in meine zweite Heimat Frankreich zurückkehren können, ein Teil meiner Familie lebt dort, auch viele Freunde.“

Trotzdem ist ein Wechsel weiterhin möglich. Einen entsprechenden Hinweis lieferte Gueye im Interview auch selbst: „Ich werde noch härter arbeiten, damit man wieder auf mich zukommt. Es ist vielleicht noch nicht zu Ende mit Paris…“

 (Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Europa League | Bayer 04 Leverkusen scheitert an Young Boys, Leicester fliegt raus, Milan mit Problemen

Europa League | Bayer 04 Leverkusen scheitert an Young Boys, Leicester fliegt raus, Milan mit Problemen

25. Februar 2021

News | Bayer 04 Leverkusen konnte sich nach dem turbulenten Hinspiel in Bern nicht gegen die Young Boys durchsetzen und ist in der Zwischenrunde der Europa League gescheitert. Nachdem am frühen Abend die TSG Hoffenheim aus der Europa League ausschied, hat es später mit Bayer 04 Leverkusen auch den letzten Bundesligisten im Wettbewerb erwischt. In […]

Thierry Henry tritt von Traineramt zurück: „Trennung eine zu große Belastung“

Thierry Henry tritt von Traineramt zurück: „Trennung eine zu große Belastung“

25. Februar 2021

News | Thierry Henry ist von seinem Posten als Trainer des MLS-Klubs Montreal Impact zurückgetreten. In einem Statement nannte er vor allem den fehlenden persönlichen Kontakt zu seinen Kindern als Grund. Henry: „Trennung eine zu große Belastung“ Thierry Henry (43) verlässt Montreal Impact nach nur einer Saison und kehrt nach London zurück. Der Franzose veröffentlichte […]

Zwei Top-Talente ablösefrei zu RB Leipzig?

Zwei Top-Talente ablösefrei zu RB Leipzig?

25. Februar 2021

News | Bei RB Leipzig laufen die Planungen für den Sommer auf Hochtouren. Offenbar hat der Verein bei seiner Suche nach Verstärkungen ein Auge auf zwei hochveranlagte Talente aus Italien und den Niederlanden geworfen. Leipzig-Sportdirektor Krösche: „Wettbewerb um Talente deutlich schwieriger“ Der aktuelle Tabellenzweite der Bundesliga stellt zwar die beste Defensive, in der Offensive hapert […]