EM | Fragezeichen hinter Austragungsorten Glasgow und Dublin

Nationalmannschaften

News | Die UEFA hält trotz des weiter grassierenden Coronavirus an einer Austragung der Europameisterschaft in zwölf verschiedenen Städten fest. Doch nicht alle Veranstalter können momentan Spiele mit Publikum in den Stadien garantieren, sodass ihnen der Verlust der Ausrichtung droht.

UEFA fordert Planungssicherheit bis 7.April – Chancen für Glasgow und Dublin stehen „sehr schlecht“

Rund drei Monate vor Beginn der Europameisterschaft plant die UEFA weiter weiterhin mit den zwölft festgelegten Standorten, an denen die Begegnungen stattfinden sollen. Der Verband erwartet von bis zum 7.April von jedem Land eine Wasserstandsmeldung, ob die Rückkehr von Fans denn möglich ist. Denn um mit dem Turnier Gewinn zu erwirtschaften benötigt die UEFA ein Auslastung von mindestens 30 Prozent. Berichten der BBC zufolge ist die Wahrscheinlichkeit von Spielen in Glasgow und Dublin damit deutlich gesunken. Aus Kreisen der Turnierplanung heißt es: „Die Chancen stehen sehr schlecht.“

Sowohl die schottische als auch die irische Regierung verfolge einen „deutlich strengeren Ansatz gegenüber Covid.“ Laut der schottischen Gesundheitsministerin Jeane Freeman sei die Teilnahme an der EM für ihr Land „eine große Sache“, allerdings wäre der Besuch von Fans nur möglich, wenn sich alle „an die Regeln halten, die Fälle zurückgehen und die Impfungen in Anspruch genommen werden.“ Eine Entscheidung soll in den nächsten Tagen getroffen werden. Eine Zusage der Regierung werde angesichts der derzeitigen Situation jedoch als unrealistisch angesehen.

In Irland herrscht bis zum 5.April ohnehin ein striktes Zuschauerverbot bei Sportveranstaltungen. Der irische Fußballverband plane zwar immer noch mit Fans in der Arena, aber man könne nur Ausrichter bleiben, wenn man dies garantieren könne. Danach sehe es zurzeit allerdings nicht aus.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo by Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schalke 04 |  Gespräche mit Dursun laufen

Schalke 04 | Gespräche mit Dursun laufen

11. April 2021

News | Der FC Schalke 04 soll bei seiner Stürmersuche in Darmstadt fündig geworden sein. Gespräche mit Torjäger Serdar Dursun fanden schon statt. Dursun im Sommer zu Schalke 04? Bei Schalke 04 neigt sich so langsam eine katastrophale Saison dem Ende zu. Der Abstieg in die zweite Bundesliga ist wohl nur noch Formsache und die […]

München nur mit Zuschauern EM-Standort? Ceferin entschärft Söder-Aussagen

München nur mit Zuschauern EM-Standort? Ceferin entschärft Söder-Aussagen

7. April 2021

News | Kommt München nur mit Zuschauern im Stadion als EM-Standort in Frage? So weit wollte UEFA-Präsident Aleksander Ceferin nicht gehen. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hatte sich zuvor kritisch geäußert.  EM in München nur mit Zuschauern? Ceferin verweist auf Gesundheitssituation Am Mittwoch mussten die zwölf Ausrichter der Europameisterschaft ihre Konzepte für eine Teilzulassung von Zuschauern […]

FIFA suspendiert Tschad und Pakistan

FIFA suspendiert Tschad und Pakistan

7. April 2021

News | Die FIFA hat mit Tschad und Pakistan die Fußballverbände von zwei Nationen suspendiert. Grund dafür ist jeweils die Einflussnahme von Außen.  FIFA suspendiert Fußballverbände von Tschad und Pakistan Wie die FIFA heute mitteilte, hat der FIFA-Ratsausschuss die Fußballverbände von Tschad und Pakistan suspendiert. Beim FTFA, dem Fußballverband von Tschad, hat der Staat Einfluss […]