Crystal Palace | Angebot für Chalov abgelehnt

News | Der Transfersommer geht für die Premier League in die heiße Phase, der Markt für Neuzugänge ist nur noch wenige Tage geöffnet. Auch Crystal Palace muss bis dahin noch einige Baustellen beheben. Auf der Stürmerposition gab es jetzt einen ersten Rückschlag

14 Millionen Pfund sind zu wenig

Laut „Sky“ hat Crystal Palace Trainer Roy Hodgson den Plan, noch zwei Verstärkungen für den Angriff der Eagles zu verpflichten, bevor in einer Woche das Transferfenster schließt. Das Topziel auf dieser Position soll Fedor Chalov sein. Der 21-jährige Russe ist gerade einer der Shootingstars der russischen Liga. In der letzten Saison konnte der Angreifer 17 Tore erzielen und 7 Asissts beisteuern. In 37 Auftritten. Eine Leistung die ihn auch in die russische Nationalmannschaft befördert hat. Junge Spieler mit Potential gehen in diesen Zeiten natürlich kaum noch unter dem Radar verloren und so sollen auch Monaco und Valencia den Stürmer auf dem Zettel haben. Eine Chance für seinen Verein, ZSKA Moskau, an einem Wechsel ordentlich zu verdienen. Laut dem Bericht von „Sky“ soll nun ein erstes Angebot der Eagles abgelehnt worden sein. Die gebotenen 14 Millionen Pfund reichen nicht, um den Spieler aus seinem Vertrag zu lösen. Aufgrund der Konkurrenz und des Zeitdrucks durch die frühe Schließung des Transfermarktes in England ist es nicht unwahrscheinlich, dass Palace nun noch einmal nachlegen wird um den Russen doch noch in die Premier League zu locken.,

Julius Eid

Photo by Epsilon / Getty Images Sport

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Barcelona | Das Messi-Beben im Ticker: Klausel-Probleme und Politiker-Wünsche

FC Barcelona | Das Messi-Beben im Ticker: Klausel-Probleme und Politiker-Wünsche

31. August 2020

Ticker | Lionel Messi möchte den FC Barcelona verlassen. Ganz so simpel ist das nicht. Lionel Messi (33) hat dem FC Barcelona mitgeteilt, dass er den Verein verlassen möchte. Grund dafür sei seine Unzufriedenheit mit Vereinspräsident Josep Maria Bartomeu (57). Um sein Vorhaben in die Tat umzusetzen, möchte der Argentinier von einer jährlichen Klausel Gebrauch […]

Die große Premier League Vorschau 2019/2020

Die große Premier League Vorschau 2019/2020

9. August 2019

Podcast | Heute Abend rollt der Ball wieder in der Premier League. Vizemeister Liverpool und Aufsteiger Norwich eröffnen die Saison 2019/20. Eine Saison, auf die wir vorausblicken wollen mit Chris McCarthy. Er spricht mit Malte Asmus (meinsportpodcast.de) über seine Erwartungen ans Titelrennen, den Kampf um die europäischen Plätze und verraten auch, was sie von den […]

Thiago – und sonst? Der FC Bayern und das drohende Kreativitätsvakuum

Thiago – und sonst? Der FC Bayern und das drohende Kreativitätsvakuum

5. Juli 2019

Spotlight | Es ist noch früh im Sommer, der FC Bayern München ist noch nicht im Training und es bleibt noch bis zum 2. September Zeit um den Kader auf Vordermann zu bringen. Noch sind sehr viele Fragezeichen offen und es scheint, glaubt man den Tendenzen aus den Medien, zumindest unwahrscheinlich zu sein, dass all diese […]