Arsenal sucht Kreativspieler: Kein Vorstoß bei Aouar im Winter, Buendia heißer Kandidat

Global News

News | Das 3:1 am Wochenende gegen den FC Chelsea hat dem FC Arsenal ein wenig Luft verschafft. Doch die sportliche Lage ist noch immer alles andere als einfach. Die Gunners haben Defizite in vielen Bereichen.

Arsenal: Emiliano Buendia bleibt ein heißer Kandidat

Viel Spielraum hat Arsenal nicht, um im Winter große Transfers zu tätigen. Dennoch sehen sich die Verantwortlichen auf dem Markt um. Laut The Athletic ist ein Vorstoß in Richtung Houssem Aouar (22), den Arsenal schon im Sommer im Visier hatte, nicht geplant. Der Franzose wäre zu teuer, zudem plant Olympique Lyon ohnehin nicht, Spieler im Winter abzugeben.

Dennoch wird ein kreativer Spieler gesucht. Zuletzt überlegten die Verantwortlichen auch, in das Rennen um Dominik Szoboszlai (20) einzusteigen. Doch einerseits passte der Ungar, der zu RB Leipzig wechselte, nicht perfekt in das Muster, andererseits wären die Transfermodalitäten schwer zu stemmen gewesen.

Der heißeste Kandidat bei Arsenal bleibt indes weiterhin Emiliano Buendia von Norwich City. Der 24-jährige Argentinier ist flexibel einsetzbar, zeigte in der Vorsaison bereits in der Premier League, welche Qualitäten er mitbringt. Im Vergleich zu anderen Kandidaten wäre er einigermaßen bezahlbar, was für eine Verpflichtung spricht. Selbst eine Der 24-jährige Argentinier ist flexibel einsetzbar, zeigte in der Vorsaison bereits in der Premier League, welche Qualitäten er mitbringt. Selbst eine Wiedereingliederung von Mesut Özil (32) in den Kader der Gunners scheint ein Thema zu sein. In jedem Fall gibt es in den nächsten Wochen viel zu tun.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

 (Photo by George Wood/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

UEFA berät über Ausschluss von Real Madrid, ManCity und Co.

UEFA berät über Ausschluss von Real Madrid, ManCity und Co.

19. April 2021

News | Die UEFA soll Medienberichten zufolge an einem Ausschluss der Super-League-Teilnehmer aus den aktuell laufenden europäischen Wettbewerben. UEFA drängt auf Ausschluss von Super-League-Teams: Die European Super League sorgt für ein Beben in der Fußballwelt. Wie Goal-Reporter Kerry Hau auf Twitter mitteilte, hört man aus UEFA-Kreisen, dass am Dienstag ein Meeting angesetzt ist, um über […]

FC Bayern | Rummenigge zeigt sich nicht überzeugt von der Super League

FC Bayern | Rummenigge zeigt sich nicht überzeugt von der Super League

19. April 2021

News | Zwölf führende Vereine trieben die Einführung einer Super League voran. Nicht dabei war der FC Bayern München, was Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge nun erklärte. FC Bayern-Vorstand Rummenigge: „Die Super League wird nicht die finanziellen Probleme der Klubs lösen“ – CL-Reform wird goutiert Die Pläne zur Gründung einer Super League schlugen ein wie eine Bombe. Inzwischen […]

Super League | UEFA-Präsident Ceferin will beteiligte Spieler von EM und WM ausschließen

Super League | UEFA-Präsident Ceferin will beteiligte Spieler von EM und WM ausschließen

19. April 2021

News | Die UEFA macht ernst. Präsident Aleksander Ceferin will Spieler von Super-League-Klubs auch von Nationalmannschafts-Wettbewerben ausschließen. UEFA will Spieler nicht zur Nationalmannschaft zulassen Das Erdbeben, was die Super-League-Pläne auslösten, wird immer heftiger. Der Präsident der UEFA, Aleksander Ceferin (53), machte nun deutlich, dass Spieler der beteiligten Vereine auch von Wettbewerben der Nationalmannschaften ausgeschlossen werden […]