Werder Bremen | Geldregen bei Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale

Frank Baumann (Werder Bremen) beim Spiel gegen den VfB Stuttgart
News

News | Werder Bremen trifft heute Abend im DFB-Pokal-Viertelfinale auf den SSV Jahn Regensburg. Schafft Werder den Sprung ins Halbfinale, winkt eine große Geldsumme. Diese soll allerdings nicht in Neuzugänge gesteckt werden. 

Baumann: Betrag hätte „keine Auswirkungen auf neue Saison“

Nachdem das Viertelfinale des DFB-Pokals zwischen Bundesligist SV Werder Bremen und Zweitligist SSV Jahn Regensburg verschoben werden musste, kämpfen beide Teams am heutigen Mittwochabend um den Einzug ins Halbfinale. Auf den Sieger würde eine Belohnung von ca. 2,8 Millionen Euro warten. „Es wäre ein finanziell attraktiver Betrag, der aber keine Auswirkungen auf die neue Saison hat“, sagte Werder-Sportdirektor Frank Baumann (45) der BILD. Die Einnahmen aus einem möglichen Halbfinaleinzug sollen also offenbar keine Neuverpflichtungen finanzieren. „Wir haben extreme Mindereinnahmen. Es würde helfen, diese Mindereinnahmen zu verringern. Jede Zusatz-Einnahme hilft. Wir würden auch sehr gerne noch eine weitere Runde mitnehmen“, ergänzte Baumann.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Bei einem möglichen Finaleinzug würden weitere drei bis vier Millionen Euro winken. Eine erhebliche Finanzspritze in Zeiten von Corona. Im Sommer könnte zudem ein Wechsel von Milot Rashica (24) noch mehr Geld in die klammen Kassen der Bremer spülen. Sowohl im letzten Sommer, als auch im vergangenen Winter wurde der Kosovare mit einem Abgang aus dem Weser-Stadion in Verbindung gebracht. Bremen hat sich zudem mit der Personalie Davie Selke (26) keinen Gefallen getan. Der Leihspieler von Hertha BSC muss beim Klassenerhalt für 15 Millionen Euro fest verpflichtet werden.

Photo by Imago

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

BVB | Emre Can nach CL-Aus: „Können stolz auf uns sein“

BVB | Emre Can nach CL-Aus: „Können stolz auf uns sein“

14. April 2021

News | Borussia Dortmund schied heute nach einer 1:2-Niederlage gegen Manchester City aus der Champions League aus. Nach einem Tor von Jude Bellingham schnupperte der BVB aber an der Überraschung.  Emre Can: „Spiel hat sich klar geändert nach dem 1:1“ Nach dem Spiel sprach Emre Can (27) bei Sky über das Ausscheiden. Can, der den Elfmeter […]

BVB | Bellingham stellt mit Tor gegen ManCity CL-Rekord auf

BVB | Bellingham stellt mit Tor gegen ManCity CL-Rekord auf

14. April 2021

News | Borussia Dortmund spielt heute im Rückspiel der UEFA Champions League gegen Manchester City. Jude Bellingham, der junge Engländer in Reihen des BVB stand dabei schon früh im Mittelpunkt. Bellingham jüngster CL-Schütze des BVB Mit erst 17 Jahren ist Jude Bellingham schon einer der wichtigsten Spieler bei Borussia Dortmund. Der Mittelfeldspieler traf im Rückspiel […]

Coronafälle in der 2. Bundesliga: DFL mit „Brandbrief“ an die Klubs

Coronafälle in der 2. Bundesliga: DFL mit „Brandbrief“ an die Klubs

14. April 2021

News | Vor allem in der 2. Bundesliga häuften sich zuletzt die Coronafälle. Mehrere Klubs mussten daraufhin in Quarantäne, einige Spielabsagen waren die Folge. Nun meldet sich die DFL zu Wort.  DFL meldet sich zu Wort – Coronafälle in der 2. Bundesliga Unter anderem Christian Seifert, der Geschäftsführer der DFL, wandte sich nun an die […]