Serie A Vorschau: Fiorentina vs Juventus – Anspielen gegen die perfekte Serie

Vorschau

Juventus reist mit einer weißen Weste im besten italienischen Sinne nach Florenz, das nichts weniger als eine perfekte Siegesserie zu beenden versucht. Welches Ass die Fiorentina für dieses Unterfangen in der Hand halten könnte, erkläre ich in der Folge. 

 

Fiorentina

5 Punkte und 6 zu 11 Tore aus den letzten 6 Spielen und ein elfter Tabellenplatz lesen sich nicht überragend. Jedoch seit zur Verteidigung der Fiorentina gesagt: Nach Spielen gegen Lazio, Milan, Inter und Sampdoria liegen harte Wochen hinter dem Team von Trainer Piolo – und sie haben Spuren hinterlassen. Toptorjäger Simeone zeigt in den letzten Wochen nicht nur Probleme beim Toreschießen: Auch seine Ballverarbeitung lässt zu wünschen übrig. Dennoch blüht ein anderes, ebenfalls mit einer ehemaligen Fußballgröße verwandtes, Jungtalent neben ihm auf: Federico Chiesa zeigte beim Befreiungsschlag in Bologna zuletzt erneut seine Fähigkeiten und könnte zur Geheimwaffe der Fiorentina werden. Denn Juves Außenverteidiger sind nicht gleich stark: Während auf der Linken Abwehrseite Alex Sandro zu den derzeit bester der Welt zählt, scheint sein Pendant auf rechts noch nicht abschließend ermittelt zu sein. Da Florenz ein ähnliches System wie der kommende Gegner (nämlich ein 4-3-3 mit variablem Mittelfeld) spielt, macht es Sinn, den vielseitigen Flügelstürmer dort auflaufen zu lassen, wo Juves einzige Schwäche zu liegen scheint.

(Photo by Tullio M. Puglia/Getty Images)

Juventus

Als ich zuletzt über Juventus schrieb, lautete die jüngste Bilanz des Rekordmeister „12:1 Tore und volle 18 Punkte aus 6. Spielen“. Nur wenige Wochen später liest sich diese Statistik wie folgt: 14:0 Tore und volle 18 Punkte aus 6 Spielen. Zwar ist das Team von Trainer Allegri nach wie vor nur Zweiter hinter dem SSC Neapel – doch beide Teams sind in der Liga derzeit eine Klasse für sich (mindestens 13 Punkte Abstand auf die Verfolgergruppe um Lazio, Inter und die Roma). Juve gewann zuletzt gar 7:0 beim strauchelnden Sassuolo – und das ohne Superstar Dybala (der wohl auch in Florenz nicht zum Kader zählen wird). Ohnehin ist die größte Stärke der Turiner dieses Jahr nicht (allein) in der individuellen Klasse zu suchen: Das erfolgreiche 3-er-Mittelfeld aus Matuidi/Macchisio, Pjanic und Khedira bietet (besonders in Kombination mit den vergleichbar gestrickten Außen Alex Sandro und Mandžukić) derzeit eine Mischung aus großen Aktionsradien, robuster Zweikampfführung, einem guten defensiven wie offensiven Positionsspiel sowie einer sehr hohen Präzision im Passspiel. Diesem Trio ist die Liga derzeit nicht gewachsen.

 

Prognose

Bei allem Respekt vor der Fiorentina: Wer Juve in den letzten Wochen verfolgt hat, dem wird es schwer fallen, die Fantasie für ein Abreißen der Siegesserie aufzubringen. Zu souverän, teilweise gar mühelos, wirken die Erfolge des Allegri-Teams. Das Auswärtsteam ist hier klarer Favorit. 

 

Möglicher Aufstellungen

Fiorentina: Sportiello – Gaspar, Milenkovic, Astori, Biraghi – Veretout, Badelj, Benassi – Gil Dias, Simeone, Chiesa

Juve: Buffon – de Sciglio, Rugani, Chiellini, Alex Sandro – Khedira, Pjanic, Macchisio – Bernardeschi, Higuain, Mandzukic

David Theis

War schon ein Fußball-Nerd bevor es Laptops gab. Schläft mit einer Ausgabe von "Der Schlüssel zum Spiel" unterm Kopfkissen. Seit 2017 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

DFB-Pokal | Wolfsburg muss nach Leipzig & nächste Essen-Überraschung? Die Mittwochsspiele

DFB-Pokal | Wolfsburg muss nach Leipzig & nächste Essen-Überraschung? Die Mittwochsspiele

3. März 2021

Vorschau | Am Mittwoch stehen die verbleibenden Spiele des DFB-Pokal-Viertelfinales an. In Essen treffen mit RWE und Kiel zwei Überraschungsmannschaften aufeinander, in Leipzig kommt es zu einem Topspiel zwischen RB und dem VfL Wolfsburg.  Rot-Weiss Essen vs. Holstein Kiel (18:30 Uhr) Rot-Weiss Essen marschiert in dieser Saison regelrecht durch den DFB-Pokal und macht auch vor […]

DFB-Pokal am Dienstag: Rose beim Duell zwischen Gladbach und dem BVB im Fokus

DFB-Pokal am Dienstag: Rose beim Duell zwischen Gladbach und dem BVB im Fokus

2. März 2021

Vorschau | Das Viertelfinale im DFB-Pokal startet am heutigen Dienstag. Eigentlich sollten zwei Partien stattfinden, nun steht nur noch die Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund im Fokus. Jahn Regensburg vs. Werder Bremen (Di, 18:30 Uhr) Anmerkung: Eigentlich sollte am Dienstag um 18:30 Uhr die Viertelfinalpartie zwischen Jahn Regensburg und Werder Bremen stattfinden. Doch schon am Freitag gab […]

RB Leipzig vs. Gladbach: Topspiel mit unterschiedlichen Vorzeichen

RB Leipzig vs. Gladbach: Topspiel mit unterschiedlichen Vorzeichen

27. Februar 2021

Vorschau | Im Topspiel des 23. Bundesliga-Spieltags trifft RB Leipzig zuhause auf Borussia Mönchengladbach. Während die Gastgeber trotz zwei Punkten Rückstand auf das Gipfelkreuz offiziell nichts vom Titel wissen wollen, hofft die Borussia, mit einem Erfolg den ersten Schritt aus der Formkrise zu machen. Anpfiff der Partie ist am Samstag, 18:30 Uhr, Live bei Sky. […]