La Liga Vorschau: Sevilla zu Gast beim kriselnden Athletic Bilbao

Vorschau

Die Stimmung beider Lager dürfte kaum unterschiedlicher sein, wenn Athletic Bilbao am Samstag (13:00) den FC Sevilla empfängt. Während die Europa League-Teilnehmer aus Bilbao in den letzten vier Ligaspielen nur einen Punkt holen konnten, läuft beim FC Sevilla alles nach Plan. Mit Platz zwei in der La Liga sind die „Blanquirrojos“ der erste Verfolger des FC Barcelona und wollen dies möglichst auch am achten Spieltag mit einem Sieg bestätigen.

 

Athletic Bilbao

Bilbao hat unter Trainer „Cuco“ Ziganda bisher einen echten Fehlstart hingelegt. Nach sieben Spielen stehen lediglich acht Punkte auf der Habenseite und damit verbunden Tabellenplatz 13. Dabei hatten die Basken sehr gut begonnen, denn aus den ersten drei Spielen konnte man sieben Punkte holen. Doch seitdem scheint es nicht mehr zu laufen. Nur ein Punkt aus den letzten vier Spielen entspricht nicht den Ansprüchen des Vorjahressiebten. Auch international läuft man bisher der Form der vergangenen Saison hinterher. Auf das 0:0 bei Hertha BSC Berlin folgte eine 0:1-Heimschlappe gegen das international eher unbekannte Sorja Luhansk aus der Ukraine.

Dafür konnten die Spanier zuletzt Erfolge in der Personalplanung verbuchen. Der Vertrag mit Ex-Nationalspieler Benat Etxebarria (30) wurde bis 2020 verlängert und auch Torwarttalent Kepa Arrizabalaga scheint kurz vor einer Vertragsverlängerung zu stehen. Wie „Radio Bilbao“ vermeldete soll der Vertrag des 22-Jährigen bis 2022 verlängert und mit einer 70-Millionen-Ausstiegsklausel ausgestattet werden. Kepa wurde im vergangenen Sommer mit der U21 Spaniens Vize-Europameister und ist auf dem Transfermarkt heiß begehrt. So soll laut „Marca“ auch Real Madrid an einer Verpflichtung interessiert sein. Noch wäre der Spanier 2018 ablösefrei zu haben.

(Photo credit should read ANDER GILLENEA/AFP/Getty Images)

 

FC Sevilla

Sevilla scheint mit dem großen Umbruch im Sommer mit neuem Trainer, Sportdirektor und einigen Ab- und Zugängen bisher keine großen Probleme zu haben. 16 Punkte aus sieben Spielen und Rang zwei in der Tabelle sprechen für sich. Lediglich Atletico Madrid musste man sich am fünften Spieltag mit 2:0 geschlagen geben. Auch international ist der Dauerbrenner auf Kurs. Beim FC Liverpool konnte man ein 2:2 erreichen und gewann anschließend daheim gegen NK Maribor souverän mit 3:0.

Besonders auffällig beim Vorjahresvierten ist die Effizienz. Oft reicht schon ein Tor, um die Spiele zu gewinnen, da man hinten kaum bis nichts zulässt. Drei der fünf Siege in der La Liga gewannen die Spanier knapp mit 1:0 und mussten insgesamt erst drei Gegentreffer zulassen, zwei davon allein gegen Atletico Madrid. Hinzu kommt, dass sich einige Neuzugänge schnell eingefunden haben. Jesus Navas konnte sofort überzeugen und auch Stürmer Luis Muriel, im Sommer für 20 Millionen Euro von Sampdoria Genua aus Italien verpflichtet, erzielte in fünf Ligaeinsätzen zwei Tore. Beide dürften auch gegen Bilbao in der Startelf stehen.

(Photo credit should read CRISTINA QUICLER/AFP/Getty Images)

 

Prognose

In der vergangenen Spielzeit konnten beide Teams im direkten Vergleich jeweils ihr Heimspiel für sich entscheiden und auch in dieser Partie ist vieles möglich, wobei Sevilla nicht zuletzt aufgrund der aktuellen Form der Favorit sein dürfte. Doch Athletic Bilbao wird die derzeitige Talfahrt eher früher als später stoppen wollen und braucht eigentlich möglichst bald drei Punkte. Vielleicht sorgen die Vertragsverlängerungen für einen Aufschwung im Team, ansonsten wird es sehr schwer werden, gegen dieses formstarke Sevilla zu bestehen.

 

Voraussichtliche Aufstellungen:

Athletic Bilbao: Kepa – Lekue, Nunez, Laporte, Balenziaga – San José, Vesga – Williams, Raul Garcia, Cordoba – Aduriz

FC Sevilla: Sergio Rico – Mercado, Kjaer, Lenglet, Escudero – Vazquez, N’Zonzi, Krohn-Dehli – Jesus Navas, Muriel, Correa

Nico Scheck

Aufgewachsen mit Elber, verzaubert von Ronaldinho. Talent reichte nur für die Kreisliga, also ging es in den Journalismus. Seit 2017: 90PLUS. Manchmal: SEO. Immer: Fußball. Joga Bonito statt Catenaccio.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC vs. Freiburg: Nächster Schritt zum Klassenerhalt?

Hertha BSC vs. Freiburg: Nächster Schritt zum Klassenerhalt?

6. Mai 2021

Vorschau | Das erste Spiel nach der Quarantäne ist vorüber. Für Hertha BSC geht es nun aber weiter Schlag auf Schlag. Kann gegen den SC Freiburg der nächste Schritt gemacht werden? Anpfiff der Partie ist am Donnerstag, 18.30 Uhr, Live bei Sky. Hertha BSC: Ein Punkt nach Ende der Quarantäne Noch sind ausreichend Spiele vorhanden […]

Mainz vs Hertha: Das Berliner „Mammutprogramm“ beginnt

Mainz vs Hertha: Das Berliner „Mammutprogramm“ beginnt

3. Mai 2021

Vorschau | Zwei Wochen mussten Mannschaft und Trainerteam von Hertha BSC in häuslicher Quarantäne verbringen, am Montagabend steigt gegen den 1. FSV Mainz 05 ihr erstes Spiel seit dem 10. April. Es ist der Beginn eines straffen Restprogramms von sechs Partien in 20 Tagen. Dabei treffen die Berliner auf sehr formstarker Gastgeber aus Mainz. Die […]

Wolfsburg vs. Dortmund: Macht der BVB den CL-Kampf spannend?

Wolfsburg vs. Dortmund: Macht der BVB den CL-Kampf spannend?

24. April 2021

Vorschau | Borussia Dortmund will an den letzten vier Spieltagen noch versuchen, die Champions League zu erreichen. Mit einem Sieg in Wolfsburg würde Dortmund diesem Ziel einen Schritt näher kommen.  Anstoß der Partie ist am Samstag, um 15:30 Uhr, Live bei Sky. Wolfsburg schwächelte zuletzt ein wenig Dortmund scheint zur richtigen Zeit in Form zu […]