Champions League: Diese Entscheidungen können am Mittwoch fallen

UEFA CL/EL

In der UEFA Champions League steht in dieser Woche der fünfte Spieltag in der Gruppenphase auf dem Programm. Einige Entscheidungen sind bereits gefallen, weitere können in dieser Woche folgen. Wir geben einen Überblick!

Champions League: Dortmund und Leipzig im Einsatz

Nachdem am gestrigen Dienstag der FC Bayern und Borussia Mönchengladbach im Einsatz waren, spielen heute Borussia Dortmund und RB Leipzig aus der Bundesliga. Vor allem der BVB erhofft sich mit einem Sieg gegen Lazio die Entscheidung in der eigenen Gruppe.

Gruppe E: Kampf um den Gruppensieg

In der Gruppe E treffen bereits um 18:55 Uhr der FK Krasnodar und Stade Rennais aufeinander. Weiterkommen können beide Teams nicht mehr, es geht folglich nur noch um Platz drei und den Einzug in die Europa League. Das Hinspiel in Rennes endete 1:1, die Ausgangslage ist also klar. Gewinnt eines dieser beiden Teams, dann steht es bereits als Drittplatzierter fest. 

(Photo by MATTHEW CHILDS/POOL/AFP via Getty Images)

Im späten Spiel zwischen dem FC Sevilla und dem FC Chelsea geht es dann logischerweise auch um den Gruppensieg. In London trennten sich beide Teams 0:0, die Ausgangslage ist also exakt die gleiche wie im frühen Spiel. Der Gewinner der Partie ist Gruppensieger, bei einem Remis wird der letzte Spieltag entscheidend sein.

Gruppe F: BVB auf der Jagd nach dem Gruppensieg

In der Gruppe F finden beide Spiele parallel um 21 Uhr statt. Im Jan-Breydel-Stadion empfängt der Club Brugge die Russen von Zenit St. Petersburg. In dieser Partie geht es durchaus noch um einiges. Die Belgier können noch in das Achtelfinale einziehen, dafür wäre ein Sieg sehr wichtig. Bei einem Auswärtssieg von Zenit hätten die Russen gute Chancen auf Platz drei, würden nach Punkten gleichziehen. 

Für Borussia Dortmund ist die Ausgangslage relativ schnell erklärt. Der BVB empfängt Lazio im heimischen Signal Iduna Park und geht als Tabellenführer in das Spiel, hat einen Punkt mehr auf dem Konto als die Italiener. Mit einem Remis wären die Schwarzgelben sicher im Achtelfinale, weil der direkte Vergleich mit dem Club Brugge gewonnen wurde. Ein Sieg wäre indes gleichbedeutend mit dem sicheren Gruppensieg. Und Lazio kommt durchaus angeschlagen nach Dortmund, verlor am Wochenende mit 1:3 gegen Udinese Calcio.

Gruppe G: FC Barcelona will die Vorentscheidung

Auch in der Gruppe G finden beide Spiele parallel um 21 Uhr statt. Weil Ferencvaros und Dynamo Kiew bisher nur je einen Zähler auf dem Konto haben, ist bereits klar, dass die favorisierten Klubs in dieser Gruppe schon im Achtelfinale sind. Juventus und der FC Barcelona kämpfen aber noch um den Gruppensieg.

Juventus ist dabei zuhause gegen Dynamo Kiew gefordert. Am Wochenende patzte die Vecchia Signora beim 1:1 gegen Benevento, auch letzte Woche gegen Ferencvaros tat man sich beim Last-Minute-Sieg schwer. Dementsprechend groß ist die Hoffnung des FC Barcelona, dass Juventus Federn lässt. Ein Remis könnte der entscheidende Rückschlag für den italienischen Serienmeister im Kampf um Platz eins sein. 

Vor dem direkten Duell am letzten Spieltag muss Juventus aber dranbleiben, um mit einem Sieg im direkten Vergleich noch den Gruppensieg eintüten zu können. Hierbei spielt der Konjunktiv aber eine nicht unerhebliche Rolle, vieles spricht für den FC Barcelona. Die Katalanen spielen auswärts bei Ferencvaros und wollen diese Pflichtaufgabe nach dem souveränen Sieg gegen Osasuna in der Liga erledigen. Ferencvaros und Dynamo Kiew werden dann am letzten Spieltag noch um Platz drei kämpfen.

Gruppe H: Leipzig, PSG, Manchester United und viel Spannung

In dieser Gruppe ist Spannung angesagt! Tabellenführer Manchester United kann noch ausscheiden, Basaksehir, derzeit auf Platz vier liegend, noch weiterkommen. Der Fokus ruht zunächst auf dem Spiel um 18:55 Uhr. RB Leipzig spielt dann nämlich auswärts bei Istanbul Basaksehir. Nach dem Pflichtsieg in der Bundesliga gegen Arminia Bielefeld soll nun nachgelegt werden. RB steht derzeit bei sechs Punkten, das ist eine solide Ausgangslage. Zwei Siege würden am Ende ausreichen, um in das Achtelfinale einzuziehen. Gegen Basaksehir sollte in jedem Fall gewonnen werden, um die eigene Position zu verbessern und dafür zu sorgen, dass die Türken definitiv nicht mehr vorbeiziehen können.

(Photo by JOHN MACDOUGALL/POOL/AFP via Getty Images)

Im Parallelspiel zwischen Manchester United und PSG geht es ebenfalls schon um einiges. Die Red Devils haben eine gute Ausgangslage und stehen mit neun Punkten an der Tabellenspitze. Allerdings heißen die beiden nun folgenden Gegner eben PSG und Leipzig und zwei Niederlagen würden sehr wahrscheinlich das Aus bedeuten. Gewinnt PSG und zuvor Leipzig, dann gehen drei Mannschaften mit neun Punkten in den letzten Spieltag und die Rechnerei beginnt erst so richtig interessant zu werden. Viele Konstellationen sind möglich, am Ende können gleich in mehreren Beispielen drei Teams punktgleich sein. Holt Manchester United mindestens einen Punkt, sind sie für das Achtelfinale qualifiziert, da sie dann auch in einem möglichen Dreiervergleich die Nase vorn hätten. Gewinnt Manchester United, und Leipzig gewinnt ihrerseits nicht, sind die Red Devils sogar Gruppensieger.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

 (Photo by LEON KUEGELER/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Weißt du noch…? 17.10.2015: Die Spurs empfangen Liverpool zu Jürgen Klopps erstem Spiel in der Premier League

Weißt du noch…? 17.10.2015: Die Spurs empfangen Liverpool zu Jürgen Klopps erstem Spiel in der Premier League

27. Januar 2021

Die Tottenham Hotspur empfangen am Donnerstag den Liverpool FC. Heute sind dies zwei Topmannschaften, beide haben große Ambitionen. Doch das war nicht immer so. 2015 bestritt Jürgen Klopp sein erstes Spiel als Trainer des LFC gegen die Spurs. Damals hatten beide Teams wenig mit den obersten Plätzen zu tun, vor allem Liverpool war eher eine Mittelfeldmannschaft. […]

Rückschlag für die Super League? Wichtiger Zuspruch für Champions-League-Reform

Rückschlag für die Super League? Wichtiger Zuspruch für Champions-League-Reform

27. Januar 2021

News | Der Vorschlag der UEFA, die Champions League mit Hilfe des „Schweizer Systems“ zu reformieren, hat signifikanten Zuspruch erhalten und bedeutet wohl einen Rückschlag für die „Super League“.  Champions League: Agnelli unterstützt Reformgedanken Andrea Agnelli, Präsident des italienischen Erstligisten Juventus, hat die Reformationspläne der UEFA für die Champions League als „großartig“ bezeichnet. Laut der […]

Atalanta vs Lazio: Topduell um den Einzug in das Halbfinale

Atalanta vs Lazio: Topduell um den Einzug in das Halbfinale

27. Januar 2021

Vorschau | Spätestens nach dem 3:0-Sieg vergangene Woche gegen Milan ist klar, dass Atalanta große Ambitionen und eine gute Form vereint. Nun soll mit Lazio der nächste Topklub bezwungen und das Halbfinale in der Coppa Italia erreicht werden.  Anpfiff der Partie ist am Mittwoch, 17:45 Uhr, Live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat). Atalanta hat ein 3:0 gegen […]