Awards 2017 | Der Top-Transfer des Jahres

Spotlight

Das Jahr neigt sich dem Ende, der rote Teppich ist bereits ausgerollt! Es ist wieder Zeit für die heiß begehrten 90PLUS Jahres-Awards! Wer war 2017 der beste Spieler, wer die beste Mannschaft? Was waren die Top-, bzw. Flop-Transfers? Die Redaktion um Chris McCarthy, Marius Merck, Manuel Behlert, David Theis, Nico Scheck und Moderator Christian spricht in einem 90PLUS On Air Spezial über ihre persönlichen Nominierungen.

Natürlich handelt es sich hierbei um unsere persönlichen Präferenzen, aber auch ihr als Community könnt abstimmen, wer von unseren Vorschlägen die Awards der entsprechenden Kategorien am ehesten verdient hätte! Keiner dabei? Dann hinterlasst uns einen Kommentar mit euren Vorschlägen!

1. Top-Transfer des Jahres

In der Kategorie Top-Transfer des Jahres wollen wir den Spieler „ehren“, der sein Geld am ehesten wert war, bzw. welche Investition sich für den Verein am meisten gelohnt hat. Gabriel Jesus hat es unserer Redaktion besonders angetan, doch es gibt auch einen unbekannteren Namen. 

 

Gabriel Jesus

(Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

(Januar 2017, 32 Millionen Euro, Palmeiras -> Manchester City)

19 Jahre, 32 Millionen Euro – Gabriel wer? Es herrschte großes Erstaunen, als Manchester City im Spätherbst 2016 die Verpflichtung des Olympiasiegers aus Rio bekanntgab. War ein brasilianischer Teenager bereit für den Sprung in die raue Premier League. Nicht einmal ein Jahr später kann man diese Frage eindeutig bejahen. In 35 Pflichtspielen erzielte Jesus fantastische 17 Tore und bereitete neun weitere Treffer vor und demonstrierte eindeutig sein Weltklasse-Potential.

Mittlerweile werden für talentierte Teenager wie Kylian Mbappé oder Ousmane Dembélé weit über 100 Millionen Euro bezahlt, der junge Brasilianer kann in diesem Kontext fast schon als Schnäppchen angesehen werden.

Marius Merck

Mohamed Salah

(August 2017, 42 Millionen Euro, AS Roma -> Liverpool)

(Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)

Raphael Honigstein sagte kürzlich, Mo Salah verwandle sich langsam aber sicher in Arjen Robben: Jeder weiß, was passieren wird – doch niemand kann es verhindern. Ich glaube, das illustriert sehr gut, wie groß sein Sprung nach vorne in dieser Saison war.

Er ist der Toptorjäger (14 Tore) der Liga, macht die potente Offensive noch unberechenbarer und überlebenswichtig für Klopp sowie Liverpool – und das alles für 40 Millionen Euro? Ein sehr guter Deal.

David Theis

 

Richarlison

(August 2017, 13 Millionen Euro, Fluminense -> Watford FC)

(Photo RODRIGO BUENDIA/AFP/Getty Images)

In unserer Saisonvorschau machten uns beim FC Watford die Offensive am meisten Kummer – das war vor der Verpflichtung des brasilianiuschen Offensivtalents Richarlison. Wenn wir ehrlich sind, hätte sich an unseren Zweifeln an der Angriffsabteilung der Hornets auch danach nichts geändert, denn, dass ein 20-Jähriger, etwas leichtgewichtiger Offensivspieler in seinem ersten Jahr fernab der Heimat direkt in der so körperbetonten Premier League einschlägt ist mehr als selten!

Selten, aber nicht unmöglich, wie Richarlison in seiner Debütsaison für den FC Watford nun eindrucksvoll unter Beweis stellt. Der Dribbel-Künstler hat der früher noch so statischen Offensivabteilung ein unberechenbares Element mit unglaublich viel Spielwitz, Mut, Agressivität und Dynamik verpasst. Nach nur 18 Saisonspielen im englischen Fußballoberhaus hat Richarlison fünf Tore und fünf Assists vorzuweisen und dürfte schon sehr bald bei den Top-Teams der Liga Begehrlichkeiten wecken. Bei einer Ablösesumme von knapp 13 Millionen Euro und den Unmengen an Potential ist der U-20-Nationalspieler wohl einer der Schnäppchen der Saison und ein wahrer Volltreffer für Watford und die Premier League.

Chris McCarthy

 

Ebenfalls zu erwähnen: James Rodriguez, Amine Harit, Dayot Upamecano Maxi Gomez, Simone Zaza, Jean Kevin Augustin, Milan Skriniar, Leon Bailey, Memphis Depay, Kylian Mbappé, Sead Kolasinac

Abstimmen

[totalpoll id=“58185″]

 

Zu den anderen Kategorien

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | Schalke 04: Der Fall eines Giganten

Bundesliga | Schalke 04: Der Fall eines Giganten

1. März 2021

Was sich an diesem Wochenende rund um den FC Schalke 04 abspielte, glich auf allen Ebenen einer Kapitulation. Es ist das laute Ende eines Giganten der Bundesliga. Schalke 04: Niedergang innerhalb von drei Jahren Es ist noch nicht so lang her – fast drei Jahre, um genau zu sein – da war die königsblaue Welt […]

90Plus präsentiert: Ballon’Ohr – Die besten Geschichten des Fußballs

90Plus präsentiert: Ballon’Ohr – Die besten Geschichten des Fußballs

24. Februar 2021

90Plus on Air | Nach langer Konzeptionsphase ist es endlich soweit, 90Plus liefert endlich auch wieder einen regelmäßigen Podcast. Das neue Format Ballon’Ohr erscheint alle zwei Wochen, Episode 1 ist nun überall zu hören. Alle Facetten des internationalen Fußballs Zweiwöchentlich stürzen sich die 90Plus-Redakteure Julius Eid und Marc Schwitzky ganz tief in den internationalen Fußball. Neben […]

Jahn Regensburg | Jan Elvedi im Interview: „Ob man in jeder Partie ans Limit geht, ist eine mentale Frage“

Jahn Regensburg | Jan Elvedi im Interview: „Ob man in jeder Partie ans Limit geht, ist eine mentale Frage“

23. Februar 2021

90PLUS-Interview | Jan Elvedi ist seinem Bruder Nico Elvedi zu Saisonbeginn nach Deutschland gefolgt und hat sich beim SSV Jahn Regensburg durchgesetzt. Im Interview spricht er über das Verhältnis zu seinem Bruder und den Erfolgsschlüssel der Regensburger Spielweise. Jan Elvedi (24) wechselte inmitten der Corona-Pandemie aus der zweiten Schweizer Liga zum SSV Jahn Regensburg. In der zweiten […]