RB Leipzig | Mintzlaff sieht Verein trotz Abgängen gut aufgestellt

News

News | Obwohl bei RB Leipzig im Sommer einige Abgänge bevorstehen, ist Vorstandsvorsitzender Oliver Mintzlaff zuversichtlich, was die kommende Spielzeit angeht.

RB Leipzig: Mintzlaff trotz bevorstehender Abgänge zuversichtlich

Wie Oliver Mintzlaff (45) gegenüber der Bild mitteilte, sieht der Vorstandsvorsitzende RB Leipzig trotz einiger Abgänge im Sommer gut aufgestellt. Innenverteidiger Dayot Upamecano (22) zieht es zum FC Bayern München und auch Sportdirektor Markus Krösche (40) verlässt den Verein.

Zudem steht Trainer Julian Nagelsmann (33) ebenfalls vor einem Wechsel zum FC Bayern München. Im Sommer muss RB Leipzig also sowohl auf als auch neben dem Platz wichtige Schlüsselpositionen neu besetzen. Zur einer möglichen Suche nach einem Trainer betonte der 45-Jährige: „Falls Julian geht, haben wir einen klaren Plan.“

Abgesehen davon zeigte sich Mintzlaff entspannt: „Wir hatten in der Vergangenheit immer wieder Veränderungen auf der Trainer,- Direktoren- und Spielerseite. Und wir sind jedes Jahr stärker zurückgekommen und konnten uns weiterentwickeln. Und ich bin mir auch sicher, dass wir wieder den nächsten Schritt machen. Wir bleiben ambitioniert und agieren hier nicht unter Druck, sondern selbstbestimmt.“

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Ein Grund für die Gelassenheit des Vorstandsvorsitzenden ist die weit fortgeschrittene Kaderplanung: „Wir hatten noch nie eine so gute Kaderplanung wie jetzt. […] Wir haben mit [Josko] Gvardiol, [Mohamed] Simakan und [Brian] Brobbey ja schon drei fixe Neuzugänge. Wenn wir dann [Dominik] Szoboszlai und [Konrad] Laimer, die diese Saison noch keine Minute gespielt haben, dazu nehmen – dann sprechen wir über fünf starke Neuzugänge für die neue Saison. […] Von daher sind wir in einer komfortablen Situation, weil wir glauben, dass wir den Kader noch mal besser gemacht haben – und diesen im Sommer noch weiter justieren.“

Photo: Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

„Kompliment an die Mannschaft“: Die Stimmen zum Finale im DFB-Pokal

„Kompliment an die Mannschaft“: Die Stimmen zum Finale im DFB-Pokal

13. Mai 2021

News | Zum fünften Mal ist Borussia Dortmund Pokalsieger! Mit 4:1 schlug der BVB RB Leipzig, am Ende war der Sieg verdient. Schon zur Halbzeit lag Dortmund gegen Leipzig mit 3:0 vorne, die Reaktion von RB in der zweiten Halbzeit war aber sehr gut.  Marco Reus: „Kompliment an die Mannschaft!“ 4:1! Mit einem derart deutlichen […]

Dortmund schlägt Leipzig deutlich und feiert den Pokalsieg!

Dortmund schlägt Leipzig deutlich und feiert den Pokalsieg!

13. Mai 2021

News | Am Donnerstagabend stand das Finale im DFB-Pokal auf dem Programm. Borussia Dortmund bekam es mit RB Leipzig zu tun. Am Ende gewann der BVB mit 4:1.  Dortmund überrennt Leipzig in der 1. Halbzeit Schon in den Anfangsminuten entwickelte sich ein unterhaltsames Spiel. Der BVB hatte früh einen Eckball, RB Leipzig eine erste Drucksituation […]

Eintracht Frankfurt: Raul offenbar kein Kandidat mehr, dafür Seoane

Eintracht Frankfurt: Raul offenbar kein Kandidat mehr, dafür Seoane

13. Mai 2021

News | Adi Hütter wechselt nach der Saison zu Borussia Mönchengladbach. Eintracht Frankfurt sucht deswegen einen neuen Trainer. Zu den Kandidaten soll Medienberichten zufolge auch der ehemalige spanische Weltklassespieler Raul zählen.  Frankfurt: Seoane Kandidat als neuer Trainer Der Spanier soll laut Bild-Informationen aber nicht mehr auf der Shortlist der Hessen stehen. Nachdem mit Markus Krösche […]