Hertha BSC | Streit um Stadionmiete und Stadion-Neubau

News

News | Bei Hertha BSC läuft es auch außerhalb der unbefriedigenden sportlichen Situation alles andere als rund. Es droht ein Gerichtsverfahren wegen der Miete für das Olympiastadion. Außerdem droht sich der geplante Stadion-Neubau zu verschieben.

Hertha BSC: Streit um Stadionmiete – Gerichtsverfahren droht

Hertha BSC droht aktuell ein Gerichtsverfahren wegen Uneinigkeit bei der Stadionmiete. Das berichtet die Sport Bild in ihrer heutigen Ausgabe. Mit Ausnahme von zwei Spielen hat Hertha BSC seit Beginn der Corona-Krise keine Zuschauer-Einnahmen mehr gehabt. Deshalb habe der Geschäftsführer Ingo Schiller (55) die Stadionmiete von 300000€ pro Spieltag um knapp die Hälfte reduziert. Die Stadiongesellschaft fordert aber 260000€ pro Spieltag.

Für einen außergerichtlichen Schlichtungsprozess ist bislang noch kein Termin gefunden worden. Sollte das so bleiben, geht der Streit vor Gericht. Was einen Stadion-Neubaubetrifft, ist immer noch kein Standort gefunden worden. Der Zeitplan, 2025 in ein eigenes Stadion zu ziehen, ist deshalb kaum noch realistisch. Da der Vertrag mit der Stadiongesellschaft in 2025 ausläuft und Hertha zu  ungefähr gleichen Konditionen einseitig um fünf Jahre verlängern kann, könnte der Umzug in ein eigenes Stadion erst 2030 passieren.

(Photo by Boris Streubel/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

TSG Hoffenheim | Kramaric, Grillitsch und Co.: Rosen zieht ablösefreie Abgänge in Betracht

TSG Hoffenheim | Kramaric, Grillitsch und Co.: Rosen zieht ablösefreie Abgänge in Betracht

5. März 2021

News | Die TSG Hoffenheim will finanziell eine schwarze Null schreiben. Direktor Profifußball Alexander Rosen hat verschiedene Überlegungen dafür im Blick.  TSG Hoffenheim – Rosen: „Ausgaben und Einnahmen müssen sich die Waage halten“ In einem Interview mit der Heilbronner Stimme hat sich Alexander Rosen (41), Direktor Profifußball bei der TSG Hoffenheim, zu wirtschaftlichen Überlegungen des […]

Frankfurt | Christoph Spycher schließt direkte Bobic-Nachfolge aus

Frankfurt | Christoph Spycher schließt direkte Bobic-Nachfolge aus

5. März 2021

News | Unter der Woche kündigte Sportvorstand Fredi Bobic an, Eintracht Frankfurt nach Saisonende zu verlassen. Als Nachfolger wurde sofort der Name von Ex-Spieler Christoph Spycher – zurzeit äußerst erfolgreicher Sportchef bei den Young Boys Bern – gehandelt. Für einen Wechsel im Sommer steht er allerdings nicht zur Verfügung. Spycher über Frankfurt-Gerüchte: „Ich werde auch in der […]

Dortmund | Ein Trio steht für das Gastspiel in München nicht zur Verfügung

Dortmund | Ein Trio steht für das Gastspiel in München nicht zur Verfügung

5. März 2021

News | Borussia Dortmund befindet sich momentan im Aufwärtstrend, sodass sich die angespannte sportliche Lage etwas beruhigte. Am morgigen Abend steigt das Topspiel, allerdings ohne Akteure, die an den momentan überzeugenden Leistungen einen großen Anteil besaßen. Dortmund: Sancho, Guerrero und Reyna fallen gegen Bayern München aus Borussia Dortmund verbuchte zuletzt drei Siege am Stück – allesamt zu […]