Gladbach | Hofmann: „Wer jetzt noch an den Trainerwechsel denkt, bei dem läuft etwas falsch“

News

News | Der Wechsel von Marco Rose zu Borussia Dortmund ist seit rund einer Woche bekannt. Die Stimmung bei seinem jetzigen Arbeitgeber Borussia Mönchengladbach ist dagegen weiterhin angespannt. Nun stellte sich Jonas Hofmann auf die Seite des Fußballlehrers – und zwar mit deutlichen Worten.

Hofmann: „Es ärgert mich extrem, wenn solche Lügen verbreitet werden“

Am Tag nach dem 0:0 in Wolfsburg informierte Sportdirektor Max Eberl (47) die Mannschaft von Borussia Mönchengladbach über den Abgang von Marco Rose (44). Die Entscheidung soll professionell aufgenommen worden sein, wie Jonas Hofmann (28) im Podcast Kicker meets DAZN berichtete. „Man hat ja auch so viel Schwachsinn gehört, was da erzählt wurde. Dass es verbale Attacken gegeben hätte, was weiß ich, was. Das ist sowas von verlogen“, betonte der unter Rose aufblühende Mittelfeldspieler. Er bezog sich auch auf die Berichte über einen sofortigen Trainerwechsel: „Es ärgert einen extrem, wenn solche Lügen verbreitet werden. Ohne, dass davon eine einzige Zeile stimmt.“

Er selbst respektiere und akzeptiere den Entschluss des Trainers. Es sei eine „Lebensentscheidung“ gewesen. „Natürlich gibt es welche, die darüber enttäuscht sind, weil man den Weg gerne weiter zusammen gegangen wäre. Am Ende des Tages geht’s genau darum, dass das zum Fußballgeschäft gehört. Marco hat ja laut seinem Vertrag keine Regeln gebrochen“, so Hofmann weiter. Er betonte zudem: „Es bringt keinem was, blöde Stimmung zu machen. Wir wollen weiter erfolgreich sein, da vertrauen wir dem Trainer und Max zu hundert Prozent.“

Die turbulente letzte Woche schlossen die Fohlen mit einem 1:2 gegen den Abstiegskandidaten Mainz 05 ab. Morgen trifft die Borussia in Budapest auf Manchester City – die derzeit wohl stärkste Mannschaft in Europa. Eine besondere Begegnung, die laut Hofmann alles überstrahlt: „Wir spielen jetzt gegen Manchester City. Wer jetzt noch an einen Trainerwechsel denkt, bei dem läuft etwas falsch. Solche Spiele erlebt man nicht alle Tage.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Imago)

 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Stimmen zu Schalke 04 vs Mainz 05: „Es ist schwer, befreit Fußball zu spielen“

Stimmen zu Schalke 04 vs Mainz 05: „Es ist schwer, befreit Fußball zu spielen“

5. März 2021

News | Schalke 04 und Mainz 05 haben sich im Kellerduell der Bundesliga mit einem torlosen Remis getrennt. Vollends zufrieden war damit niemand. Die Stimmen zum Spiel. Schalke holt glücklichen Punkt gegen Mainz Durch das 0:0 zwischen Schalke 04 und Mainz 05 kommt nur wenig Bewegung in den Tabellenkeller. Schalke bleibt nach wie vor abgeschlagen […]

Schalke 04 und Mainz 05 teilen sich beim Grammozis-Debüt die Punkte

Schalke 04 und Mainz 05 teilen sich beim Grammozis-Debüt die Punkte

5. März 2021

News | Beim Debüt des neuen S04-Trainers Dimitrios Grammozis spielte Schalke 04 gegen Mainz 05 nur 0:0.  Mustafi fast mit der Führung für Schalke Vor dem Spiel gegen den 1. FSV Mainz 05 gab es für den FC Schalke 04 bereits die erste schlechte Nachricht. Amine Harit, der zuletzt der beste Offensivspieler der Königsblauen war, […]

Frankfurt | Real-Madrid-Leihgabe Jovic: Wechsel zur SGE „vorstellbar“

Frankfurt | Real-Madrid-Leihgabe Jovic: Wechsel zur SGE „vorstellbar“

5. März 2021

News | Luka Jovic hat derzeit noch Probleme, bei Eintracht Frankfurt in Form zu kommen. Einen permanenten Wechsel von Real Madrid zur SGE ist für ihn vorstellbar.  Jovic über Wechsel zur SGE: „Grundsätzlich vorstellbar“ Nach frustrierenden eineinhalb Jahren bei Real Madrid wechselte Luka Jovic (23) auf Leihbasis zurück zu Eintracht Frankfurt. Nach einem beeindruckenden Start […]