BVB will nicht an Super League teilnehmen

Super League

News | Auch der BVB will wohl nicht an einer möglichen Super League teilnehmen. Eine klare Absage ist aufgrund der Rechtsform des Vereines aber nicht zu erwarten.

BVB plant nicht mit Super League

Sowohl der FC Bayern als auch der BVB waren wohl in den Plänen der 12 Gründungsmitglieder der Super League als feste Teilnehmer des neuen Wettbewerbs eingeplant. Der FC Bayern hat sich heute deutlich gegen eine Teilnahme positioniert. Und auch bei Borussia Dortmund soll man wohl kein Interesse an einer möglichen Super League haben. Unter anderem der Kicker berichtet, dass die Verantwortlichen nicht planen, an der neuen Liga zu partizipieren. Laut dem Bericht liegt den Schwarzgelben zum jetzigen Zeitpunkt zudem weder ein Angebot noch eine Anfrage vor. Ein so deutliches Statement wie vom Rekordmeister wird es aus Dortmund wohl aber erst einmal nicht geben.

Weitere News rund um die Super League 

Dies liegt auch in der Rechtsform des Vereines begründet. Aufgrund dieser ist man verpflichtet, im Sinne der Aktionäre zu verhandeln. Gerade in Zeiten von pandemiebedingten Einbußen könnte ein äußert lukratives Angebot also nicht kategorisch ausgeschlossen werden, ohne Rücksprache zu halten. Selbst wenn die Super League allerdings die finanziell beste Variante für den Klub wäre, ist noch lange nicht gesagt, dass sie im Sinne der Aktionäre ist. Denn die Anteile werden unter anderem vom Verein Borussia Dortmund, Sponsoren und über Streubesitz von Fans zu halten. Die große Ablehnung, auf die der Vorstoß der Topklubs trifft, kann durchaus auch bei einem Groß der Eigner vorherrschen. Vorerst gilt zumindest Entwarnung für alle BVB-Fans.

Photo: Alex Gottschalk/Imago

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

„Kompliment an die Mannschaft“: Die Stimmen zum Finale im DFB-Pokal

„Kompliment an die Mannschaft“: Die Stimmen zum Finale im DFB-Pokal

13. Mai 2021

News | Zum fünften Mal ist Borussia Dortmund Pokalsieger! Mit 4:1 schlug der BVB RB Leipzig, am Ende war der Sieg verdient. Schon zur Halbzeit lag Dortmund gegen Leipzig mit 3:0 vorne, die Reaktion von RB in der zweiten Halbzeit war aber sehr gut.  Marco Reus: „Kompliment an die Mannschaft!“ 4:1! Mit einem derart deutlichen […]

Dortmund schlägt Leipzig deutlich und feiert den Pokalsieg!

Dortmund schlägt Leipzig deutlich und feiert den Pokalsieg!

13. Mai 2021

News | Am Donnerstagabend stand das Finale im DFB-Pokal auf dem Programm. Borussia Dortmund bekam es mit RB Leipzig zu tun. Am Ende gewann der BVB mit 4:1.  Dortmund überrennt Leipzig in der 1. Halbzeit Schon in den Anfangsminuten entwickelte sich ein unterhaltsames Spiel. Der BVB hatte früh einen Eckball, RB Leipzig eine erste Drucksituation […]

Eintracht Frankfurt: Raul offenbar kein Kandidat mehr, dafür Seoane

Eintracht Frankfurt: Raul offenbar kein Kandidat mehr, dafür Seoane

13. Mai 2021

News | Adi Hütter wechselt nach der Saison zu Borussia Mönchengladbach. Eintracht Frankfurt sucht deswegen einen neuen Trainer. Zu den Kandidaten soll Medienberichten zufolge auch der ehemalige spanische Weltklassespieler Raul zählen.  Frankfurt: Seoane Kandidat als neuer Trainer Der Spanier soll laut Bild-Informationen aber nicht mehr auf der Shortlist der Hessen stehen. Nachdem mit Markus Krösche […]