BVB | Guardiola-Sticheleien vor CL-Duell

Guardiola von Manchester City
Premier League

News | Vor dem Hinspiel des Champions-League-Viertelfinals zwischen Borussia Dortmund und Manchester City hat Pep Guardiola gegen den BVB ausgeteilt. Der Spanier übte Kritik am Transfergebaren des Bundesligisten.

Guardiola über BVB: „Bezahlen viel Geld an Berater“

Pep Guardiola (50), seines Zeichens Trainer bei Scheich-Klub Manchester City, hat vor dem anstehenden Champions-League-Duell gegen Borussia Dortmund sowohl Lob, als auch Kritik am Gegner geäußert. „Ich habe unglaublichen Respekt vor dem, was Dortmund geleistet hat. Ich kann nicht einen einzigen Spieler ohne Qualität bei Borussia Dortmund finden“, sagte Guardiola auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. Aber: „Sie geben eine Menge Geld aus und bezahlen viel Geld an Berater, damit sie diese Spieler ranholen, die eine unglaubliche Qualität haben“, fügte Pep hinzu.

Tatsächlich haben die Dortmunder laut offiziellen Zahlen der Bundesliga 2019/20 knapp 44,5 Millionen Euro für Berater ausgegeben. Dennoch muten die Aussagen Guardiolas komisch an, wenn man bedenkt, dass ManCity sich bereits des Öfteren mit dem Financial Fair Play konfrontiert sah und erst letztes Jahr für kurze Zeit sogar eine Teilnahme an der Königsklasse untersagt wurde.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Laut Zahlen des Online-Portals Transfermarkt, haben die Skyblues seit Guardiolas Amtsantritt 2016 für ca. 948 Millionen Euro Spieler nach Manchester transferiert. Dem gegenüber stehen Transfereinnahmen von „nur“ 317 Mio. Euro. Mit einem Transferminus von -631 Mio. Euro ist man weltweit Spitzenreiter in dieser Kategorie.  In dieser Zeit investierte der BVB 518 Millionen Euro in Spieler und erwirtschaftete ein Transferplus von 107,5 Mio. Euro.

Photo: Robin Alam/Icon Sportswire

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schalke | Einsatzstreik nach Fan-Übergriffen?

Schalke | Einsatzstreik nach Fan-Übergriffen?

23. April 2021

News | Nach den Fan-Übergriffen einiger Schalke-„Anhänger“ könnte S04-Sportvorstand Peter Knäbel es nachvollziehen, wenn einige Profis nicht nochmal für Schalke auflaufen wollen würden. Schalke | Knäbel nach Fan-Übegriffen: „Führen Einzelgespräche“ Die Übergriffe einiger Schalke-„Fans“ auf die Profis des FC Schalke 04 stellten den Tiefpunkt einer traurigen Saison dar. Sportvorstand Peter Knäbel gab nun zu verstehen, […]

DFB-Pokal | Finale in Berlin vor leeren Rängen

DFB-Pokal | Finale in Berlin vor leeren Rängen

23. April 2021

News | Das diesjährige Finale des DFB-Pokal wird vor leeren Rängen ausgetragen werden. Das Olympiastadion wird also leer bleiben. Ein Antrag auf Zulassung von Zuschauern ist nicht mehr möglich. DFB-Pokal: Finale als Geisterspiel Wie der DFB mitteilte, wird das diesjährige Finale des DFB-Pokal vor leeren Rängen ohne Zuschauer stattfinden. Ein Antrag auf eine Zulassung von […]

Arsenal empfängt Everton – Europa das Ziel, aber wie?

Arsenal empfängt Everton – Europa das Ziel, aber wie?

23. April 2021

Vorschau | Am 33. Spieltag der Premier League treffen mit dem FC Arsenal und dem FC Everton zwei Teams aufeinander, die nach Europa wollen. Über die Liga haben die Gäste einen Vorteil, die Gunners könnten eine andere Route wählen. Anpfiff der Partie ist am Freitag, 21 Uhr, live auf Sky Richtet Arsenal den Fokus auf […]