BVB | Gesamte Geschäftsführung um Watzke verlängert

News

News | Zuletzt hatte Hans-Joachim Watzke schon in Interviews durchblicken lassen, dass er über 2022 hinaus die Zügel beim BVB in der Hand halten könnte. Nun verlängerte der Verein direkt mit der gesamten Geschäftsführung bis 2025.

Watzke, Treß und Cramer bleiben bis 2025 beim BVB

Es hatte sich in den letzten Wochen und Monaten immer wieder angedeutet, nun ist es offiziell. Die Geschäftsführung des BVB, bestehend aus Hans-Joachim Watzke (61), Thomas Treß (55) und Carsten Cramer (52) verlängert ihre Arbeitspapiere beim Bundesligisten über 2022 hinaus. Die neuen Verträge mit den Lenkern der Klubgeschicke laufen bis 2025. Dies verkündete der Verein auf der klubeigenen Homepage. Watzke, der als Vorsitzender der Geschäftsführung am meisten in der Öffentlichkeit steht, hatte imm er wieder angedeutet, dass er dem Verein wohl noch länger erhalten bleiben wird.- Auch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Schwierigkeiten wären ein guter Grund, keine riesigen Umbrüche zu vollziehen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Vereinspräsident Reinhard Rauball (74) wird in dem Klubstatement wie folgt zitiert: „Trotz der bedingt durch die Corona-Pandemie teilweise dramatisch veränderten Parameter sowie der damit verbundenen Konsequenzen im Bereich der Einnahmen ist es unserer Geschäftsführung gelungen, das Schiff in stürmischer See stabil auf Kurs zu halten.“ Und dieser Kurs ist, zumindest laut Rauball, selbst bei Nicht-Erreichen der Königsklasse sicher. „Selbst vor dem Hintergrund der nach wie vor anhaltenden Pandemie-Lage muss sich niemand existenzielle Sorgen um Borussia Dortmund machen. Die nächsten zwei Spielzeiten sind unabhängig vom Erreichen der UEFA Champions League bereits komplett durchfinanziert.“, so der Präsident. Zumindest unter Watzke wird es aber zu Umbrüchen kommen. Die Zeit von Michael Zorc (58) als Sportdirektor geht zu Ende, sein Nachfolger soll Sebastian Kehl (41) werden.

Photo by Inderlied Kirchner-Media

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Werder Bremen hält im Abstiegskampf an Kohfeldt fest

Werder Bremen hält im Abstiegskampf an Kohfeldt fest

22. April 2021

News | Fußball-Bundesligist SV Werder Bremen hält trotz der sportlichen Misere weiterhin an Trainer Florian Kohfeldt fest.  Sechs Niederlagen in Serie: Werder hält an Kohfeldt fest Werder Bremen vertraut auf Trainer Florian Kohfeldt (38). „Ich habe keine Zweifel daran, dass Florian der richtige Trainer für uns ist“, betonte Sportchef Frank Baumann im Gespräch mit der […]

FC Bayern | Choupo-Moting vor Vertragsverlängerung

FC Bayern | Choupo-Moting vor Vertragsverlängerung

22. April 2021

News | Der FC Bayern München steht offenbar kurz davor, den Vertrag von Eric Maxim Choupo-Moting zu verlängern. Der Vertrag des Angreifers läuft am Ende der Saison aus.  FC Bayern: Choupo-Moting mit guten Leistungen Eric Maxim Choupo-Moting (32) steht offenbar kurz vor einer Vertragsverlängerung beim FC Bayern München. Das berichtet die BILD. Demnach sollen lediglich […]

DFL beschließt Quarantäne-Plan: 36 Teams in Quarantäne-Trainingslagern

DFL beschließt Quarantäne-Plan: 36 Teams in Quarantäne-Trainingslagern

22. April 2021

News | Die DFL hat einem zweistufigen Quarantäne-Plan zugestimmt. Die Maßnahmen werden an den letzten drei Spieltagen der laufenden Saison eingesetzt. Durch eine sogenannte „Quasi-Quarantäne“ sollen die Kontakte reduziert und das Infektionsrisiko minimiert werden. DFL veranlasst Quarantäne-Trainingslager Für die Mannschaften der 1. und 2. Bundesliga sind für die letzten drei Spieltage zweistufige Quarantäne-Maßnahmen geplant. Das gab […]