Werder: Junuzovic bleibt Thema in Salzburg

Weitere Ligen

Die Zukunft von Werder-Mittelfeldspieler Zlatko Junuzovic ist immer noch nicht geklärt. Der Vertrag des 31-jährigen Nationalspielers läuft aus, bei Werder müsste der Österreicher mit Gehaltseinbußen rechnen, zudem ist sein Stammplatz keinesfalls gesichert, zuletzt spielte Junuzovic unregelmäßig. Grundsätzlich würde der Spieler zwar gerne bleiben, aber er hat auch andere Optionen. 

Eine davon heißt RB Salzburg. Denn dort sind einige Spieler aufgrund ihrer Leistungen aus der laufenden Saison auf dem internationalen Markt begehrt, könnten im Sommer wechseln. Und in Salzburg will man nicht ausschließlich junge Spieler verpflichten, sondern auch auf die Homogenität im Kader achten.

(Photo by Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images)

Sportchef Freund: „Interessanter Spieler“

RB-Sportchef Christoph Freund bestätigt gegenüber „Sky“, dass man sich mit dem Thema Junuzovic beschäftigt. „Wir wissen, dass er ein sehr guter Spieler ist, der aber eigentlich nicht in unser Beuteschema passt. Es kommt auch ein bisschen darauf an, was in den nächsten Wochen in Salzburg passiert – hinsichtlich Abgänge.“ Eine Verpflichtung von Junuzovic, der in Österreich bisher für die Wiener Austria spielte, dürfte aber nicht einfach werden: „Wir wollen nächstes Jahr eine richtig starke Mannschaft haben, das ist unser Ziel. Ob das dann mit oder ohne Zlatko Junuzovic ist, werden wir dann sehen. Wir wissen natürlich, dass er viele gute Angebote haben dürfte.“

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Schalke 04 | Bestätigt: Dimitrios Grammozis übernimmt Traineramt

FC Schalke 04 | Bestätigt: Dimitrios Grammozis übernimmt Traineramt

2. März 2021

News | Bundesliga-Schlusslicht FC Schalke 04 hat die Verpflichtung von Trainer Dimitrios Grammozis bestätigt. Grammozis erhält bei Schalke Vertrag bis 2022 Dimitrios Grammozis (42) wird neuer Trainer beim FC Schalke 04. Das bestätigte der Verein am Dienstagabend. Der ehemalige Bundesliga-Profi, der zuletzt beim SV Darmstadt an der Seitenlinie stand, erhält einen Vertrag bis Sommer 2022. […]

Eintracht Frankfurt | Bobic wollte früher gehen: „Ich habe mein Versprechen gehalten“

Eintracht Frankfurt | Bobic wollte früher gehen: „Ich habe mein Versprechen gehalten“

2. März 2021

News | Fredi Bobic, Sportvorstand bei Eintracht Frankfurt, hat sich zu seinem Wechselwunsch geäußert. Der Ex-Nationalspieler, der mit Hertha BSC in Verbindung gebracht wird, wollte die SGE bereits 2020 verlassen. Bobic über Eintracht Frankfurt: „Man war und ist vorbereitet“ Fredi Bobic (49) hat bei Sportschau Thema bestätigt, dass er Eintracht Frankfurt bereits vor einem Jahr […]

Eintracht Frankfurt bestätigt Gespräche mit Bobic – Hertha muss warten

Eintracht Frankfurt bestätigt Gespräche mit Bobic – Hertha muss warten

2. März 2021

News | Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat sich zu den Gerüchten um eine vorzeitige Vertragsauflösung mit Sportvorstand Fredi Bobic geäußert. Der Ex-Nationalspieler möchte die SGE verlassen und gilt bei Ligakonkurrent Hertha BSC als heißer Anwärter auf den Posten des Geschäftsführer Sport. Bobic zur Hertha? Eintracht Frankfurt bezieht Stellung „Fredi Bobic ist vor drei Wochen auf mich […]