Werder | Füllkrug bleibt auch im Falle eines Abstiegs

News

News | Werder Bremen steht derzeit auf dem vorletzten Platz der Bundesliga. Damit hätten vor der Saison nur die Wenigsten gerechnet. Dazu gehört wohl auch Neuzugang Niclas Füllkrug. Der Stürmer wäre bei einem Abstieg allerdings nicht wieder weg.

Werder: Füllkrug schwört Treue

Vor der Saison kam der 27-Jährige aus Hannover und schloss sich erneut seinem Jugendverein Werder Bremen an. Insgesamt stand er von 2006 bis 2014 unter Vertrag beim Bundesligisten. Nach einem guten Start (zwei Tore in vier Spielen) riss er sich das Kreuzband und fiel seitdem verletzt aus. Im Februar der nächste Rückschlag: In seinem Knie wurde Narbengewebe entdeckt und operativ entfernt. Ein Einsatz in der aktuellen Saison war damit quasi unmöglich, doch aufgrund der ungewissen Lage nicht mehr komplett ausgeschlossen. Niemand weiß, wann die Bundesliga wirklich fortgesetzt wird. „Mein Wunsch ist, dass sie zu Ende gespielt wird und ich zum Einsatz komme“, so Füllkrug. Doch einen konkreten Termin für seinen Comeback will er nicht ausrufen.

Selbst im Falle eines Abstiegs würde er weiter für Werder spielen wollen: „Ich bleibe bei Werder. Egal, in welcher Liga. Ich bin nicht zu Werder gewechselt, um hier nur drei Spiele zu machen. Ich wüsste nicht, was passieren soll, damit ich gehe.“ Dies verriet er in eine Telefonkonferenz, an der unter anderem die „Bild“ teilnahm.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Oliver Hardt/Bongarts/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

IFAB-Generalversammlung: Anpassung der Handspielregel geplant

IFAB-Generalversammlung: Anpassung der Handspielregel geplant

3. März 2021

News | Die Handspielregel sorgt im Fußball immer wieder für Kontroversen. Häufig ist nicht transparent, wann genau ein Handspiel gepfiffen wird und wann nicht. Das führt dazu, dass es einige Elfmeter gibt, die nicht unbedingt nachvollziehbar sind.  IFAB könnte Handspielregel anpassen Regeländerungen können nicht über Nacht vorgenommen werden, es benötigt die Zustimmung des International Football […]

Bestätigt: McKennie wechselt fest von Schalke 04 zu Juventus

Bestätigt: McKennie wechselt fest von Schalke 04 zu Juventus

3. März 2021

News | Vor der Saison 2020/21 wechselte Mittelfeldspieler Weston McKennie auf Leihbasis von Schalke 04 zu Juventus Turin. Dort zeigte der US-Amerikaner bisher sehr gute Ansätze, gehört zum erweiterten Stammpersonal.  Geldsegen für Schalke: McKennie zu Juventus Am heutigen Mittwoch bestätigten sowohl Schalke 04 als auch Juventus den festen Wechsel von Weston McKennie (22) zur Alten […]

Schalke | Grammozis: „Ich weiß, auf was ich mich einlasse“

Schalke | Grammozis: „Ich weiß, auf was ich mich einlasse“

3. März 2021

News | Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte der FC Schalke 04 seinen neuen Cheftrainer Dimitrios Grammozis. Gemeinsam mit dem aktuell sportlich Gesamtverantwortlichen Peter Knäbel sprach er über den schon länger andauernden Kontakt zu den Königsblauen sowie die schwierige Lage, die er bei Amtsübernahme vorfindet. Grammozis: „Wichtig ist, dass man dran bleibt, wenn man von der Braut überzeugt […]