UEFA | Ablehnende Haltung gegen die geplante Superliga

Weitere Ligen

News | Die Kontinentalverband UEFA hat sich als Gegner der angestrebten europäischen Superliga offenbart.

UEFA: European Premier League wäre „langweilig“

Die UEFA hat sich im Hinblick als Gegner der offenbar laufenden Planungen einer europäischen Superliga positioniert. Dies berichtet Bryan Swanson für „Sky Sports„. Erst vor kurzem äußerte das Portal, dass die Topvereine- und Verbände des Fußballs, darunter auch die FIFA, konkrete Pläne für die sogenannte “European Premier League” haben. Es sollen sich bereits mehr als ein Dutzend Vereine aus Deutschland, England, Italien, Frankreich und Spanien in Verhandlungen befinden, um der Liga beitreten zu können. Das Projekt wird als die “potenziell bedeutendste Entwicklung im Vereinsfußball für Jahrzehnte“ beschrieben.

Nun hat sich der Kontinentalverband laut Swanson gegen solche Bestrebungen gestellt. Ein Sprecher der UEFA wird von „Sky Sports“ folgendermaßen zitiert: „Die Prinzipien der Solidarität, des Aufstiegs, des Abstiegs und der offenen Ligen sind nicht verhandelbar.“ Gerade dies mache den europäischen Vereinsfußball und die Champions League zu den besten Sportwettbewerben auf der Welt. Die UEFA und Präsident Aleksandr Ceferin hätten mehrmals klar gemacht, dass man gegen eine europäische Superliga ist. Eine kontinentale Liga mit einem ständigen Bestand wäre zudem „langweilig.“

Klar ist jedoch, dass diese neue Liga die jeweiligen Vereine nicht aus ihren eigenen herausreißen soll. Nur wird die Liga eine beinahe geschlossene sein, die keine Qualifikation, wie man sie aus der Champions League kennt, bereithalten wird.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by FRANCK FIFE/AFP via Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schalke | Sportvorstandsuche: Heldt und Schröder stehen auf der Kandidatenliste weit oben

Schalke | Sportvorstandsuche: Heldt und Schröder stehen auf der Kandidatenliste weit oben

3. März 2021

News | Am gestrigen Abend verkündete der FC Schalke 04 in Person von Interimssportvorstand Peter Knäbel, dass Dimitrios Grammozis den Cheftrainerposten übernimmt. Derzeit sucht der Aufsichtsrat nach einer langfristigen Lösung auf Vorstandsebene und nahm dabei mehrere bekannte Namen ins Visier. Aufsichtsrat ist sich uneins über Neubesetzung der Position des Sportvorstands Jochen Schneider (50) ist nach knapp zwei […]

Alaba: Gehaltsforderungen lassen Vereinssuche stocken

Alaba: Gehaltsforderungen lassen Vereinssuche stocken

3. März 2021

News | David Alaba wird seinen Vertrag beim FC Bayern München nicht verlängern. Einen zukünftigen Arbeitgeber hat der Österreicher noch nicht gefunden, obwohl ihm reichlich Optionen zur Verfügung stehen. Nur PSG kann Forderungen des Alaba-Lagers erfüllen Der FC Bayern München und David Alaba (28) konnten sich nicht über eine Verlängerung des Arbeitspapiers einigen, da beide Parteien […]

BVB | Für Haaland kommen nur sechs andere Vereine infrage

BVB | Für Haaland kommen nur sechs andere Vereine infrage

3. März 2021

News | Borussia Dortmund benötigt im Ligabetrieb einen starken Schlussspurt, um erneut die Champions League erneut zu erreichen. Daran hängt wohl auch der Verbleib von Erling Haaland, dem alle Türen offen stehen. Der BVB hat ab 2022 nur bedingt Kontrolle über ihn.  Haaland besitzt ab 2022 Ausstiegsklausel beim BVB Die Formkurve zeigt bei Borussia Dortmund […]