Topvereine dran: Großes Interesse an Serge Aurier

News

Durch den bevorstehenden Wechsel von Rechtsverteidiger Dani Alves zu Paris Saint-Germain ergibt sich vor allem für Serge Aurier eine neue Situation. Der Ivorer hat Schwierigkeiten einen Platz in der Mannschaft zu ergattern und müsste mit dem in der letzten Saison starken Meunier um einen Platz hinter Alves konkurrieren. Aurier, der in Paris ohnehin nicht durchweg durch positive Schlagzeilen auffiel, könnte den Verein demnach verlassen. Und es gibt einige Interessenten! 

Laut „L’Equipe“ wollen sich gleich mehrere internationale Topvereine die Dienste des 24-jährigen sichern. Aurier wechselte 2015, nach einem Jahr Leihe, für 10 Millionen Euro vom FC Toulouse in die französische Hauptstadt und besitzt dort noch einen Vertrag bis 2019.

England? Italien? Spanien?

Aufgrund der sich nun deutlich verschlechterten Perspektive wird Aurier eine neue Herausforderung suchen wollen, der Verein wird ihm dies auch ermöglichen, will aber dennoch eine ordentliche und angemessene Summe für den Rechtsverteidiger einstreichen. Der Spieler soll laut „L’Equipe“ bereits seinen Wechselwunsch geäußert haben. Seine Situation wurde von einigen Klubs beobachtet, darunter der AC Mailand, Manchester United, Manchester City, der FC Barcelona und Juventus Turin.

(Photo by JEAN-FRANCOIS MONIER/AFP/Getty Images)

Laut der französischen Zeitung soll sich nun auch Inter Mailand eingeschaltet haben. Und die Italiener seien sogar Favorit! Das Projekt Inter könnte für Aurier durchaus interessant sein, seine Chancen auf einen Stammplatz wären relativ hoch. Allerdings wird Inter über die Ablösesumme feilschen müssen, denn Paris Saint-Germain hofft, zwischen 20 und 25 Millionen einzunehmen. Der Spieler hat also viele Optionen, der potenzielle Käufer muss sich aber vor allem mit PSG einig werden.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

BVB | Offiziell: Passlack verlängert seinen Vertrag

BVB | Offiziell: Passlack verlängert seinen Vertrag

6. Mai 2021

News | Felix Passlack hat seinen Vertrag bei Borussia Dortmund verlängert. Dies hat der Außenverteidiger des BVB bestätigt. BVB: Passlack bleibt Felix Passlack hat seinen bei Borussia Dortmund im Sommer auslaufenden Vertrag bis 2023 verlängert. Dies hat der 22-Jährige im Rahmen einer Sendung gegenüber Stadionsprecher Norbert Dickel bestätigt. „Ja, genau. Ich habe meinen Vertrag bis […]

Eintracht Frankfurt: Timothy Chandler verlängert seinen Vertrag

Eintracht Frankfurt: Timothy Chandler verlängert seinen Vertrag

6. Mai 2021

News | Timothy Chandler hat einen neuen Vertrag bei der SGE unterschrieben und sich langfristig an Eintracht Frankfurt gebunden. Chandler bleibt bei Eintracht Frankfurt Eintracht Frankfurt hat am Donnerstagnachmittag offiziell bekanntgegeben, dass Timothy Chandler (31) einen neuen Vertrag unterschrieben hat. Der gebürtige Frankfurter hat sich bis 2025 an die SGE gebunden. Ursprünglich lief sein Arbeitspapier […]

BVB | Ist Dortmund an Noni Madueke dran?

BVB | Ist Dortmund an Noni Madueke dran?

6. Mai 2021

News | Borussia Dortmund soll an Noni Madueke von PSV Eindhoven interessiert sein. Wird der 19-Jährige beim BVB der Nachfolger von Jadon Sancho? BVB: Wird Madueke der Sancho-Nachfolger? Schnappt sich Borussia Dortmund das nächste junge Talent? Laut Informationen der Bild soll der BVB am englischen U21-Nationalspieler Noni Madueke dran sein. Der 19-Jährige spielt derzeit an […]