Sane wirbt um Alaba-Verbleib: „Ich hoffe sehr, dass David bleibt“

News

News | Beim FC Bayern ist Leroy Sane gerade angekommen. Sein ex-Klub Manchester City wirbt um David Alaba, doch der Neuankömmling will den Verteidiger halten.

Sane – „Ich sehe eine Chance, die Champions League zu gewinnen“

Im großen Interview mit der Sport Bild spricht Leroy Sane (24) über seinen Wechsel zum FC Bayern, das Verhältnis zu seinen neuen Mannschaftskollegen sowie über seine Ambitionen beim deutschen Rekordmeister.

Die Transfer-Saga von Leroy Sane zog sich über 14 Monate. Ein Transfer schien bereits fix, ehe sich der Nationalspieler das Kreuzband riss. Doch nun gibt der ehemalige Schalker bekannt, dass damals weitere Barrieren im Weg standen. „Es war nicht so, dass ich dachte: „Ich darf heute nicht spielen, weil eine Verletzung einen Transfer verhindern kann.“ So weit war es damals noch lange nicht.“

Beim deutschen Primus aus München will er sich weiterentwickeln. Sein Potenzial, welches er bereits in seiner ersten Premier League-Saison zeigte, bestätigen. Doch auch mit der Mannschaft will er einiges erreichen. „Die Jungs sind heiß und fokussiert, sie haben große Ziele mit dem Verein. Ich denke, es kann einiges erreicht werden. Ich sehe definitiv eine realistische Chance, mit Bayern die Champions League zu gewinnen.

Im Interview gibt Sane zu, dass sich Serge Gnabry (25), Leon Goretzka (25) und auch Joshua Kimmich (25) immer wieder erkundigt haben, wie der aktuelle Stand hinsichtlich eines Transfers aussieht. Aber auch mit weiteren Mannschaftskollegen stand er bereits in Kontakt. Um den Verbleib eines Verteidigers bemüht er sich besonders. „Ich hoffe sehr, dass David (Alaba Anm. d. Red.) bleibt. Er ist ein guter Typ, ein super Fußballer, und wir mögen uns auch privat.“

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bayer Leverkusen | Transfer für die Zukunft: Frimpong-Wechsel perfekt

Bayer Leverkusen | Transfer für die Zukunft: Frimpong-Wechsel perfekt

27. Januar 2021

News | Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat die Verpflichtung von Jeremie Frimpong bekanntgegeben. Der 20-jährige Rechtsverteidiger unterschreibt bis 2025. Bayer Leverkusen: Frimpong unterschreibt bis 2025 Jeremie Frimpong (20) wechselt vom schottischen Meister Celtic zu Bayer 04 Leverkusen. Das gab der Bundesligist am Mittwoch bekannt. Der Niederländer unterschreibt einen Vertrag bis 2025. „Mit Jeremie Frimpong haben wir […]

Inter: Conte spricht sich für Eriksen-Verbleib aus

Inter: Conte spricht sich für Eriksen-Verbleib aus

27. Januar 2021

News | Nach dem umjubelten 2:1-Sieg im Viertelfinale der Coppa Italia über den Stadtrivalen AC Mailand hat sich Inter-Trainer Antonio Conte in den Diskussionen um den Verbleib von Matchwinner Christian Eriksen eindeutig positioniert. Inter-Coach Conte schließt einen Abgang von Eriksen im Winter aus In den letzten Wochen wurde immer wieder über die Zukunft von Christian […]

Rückschlag für die Super League? Wichtiger Zuspruch für Champions-League-Reform

Rückschlag für die Super League? Wichtiger Zuspruch für Champions-League-Reform

27. Januar 2021

News | Der Vorschlag der UEFA, die Champions League mit Hilfe des „Schweizer Systems“ zu reformieren, hat signifikanten Zuspruch erhalten und bedeutet wohl einen Rückschlag für die „Super League“.  Champions League: Agnelli unterstützt Reformgedanken Andrea Agnelli, Präsident des italienischen Erstligisten Juventus, hat die Reformationspläne der UEFA für die Champions League als „großartig“ bezeichnet. Laut der […]