RB Leipzig | Einigkeit wegen Hwang, Schick & Angelino sollen bleiben

Weitere Ligen

News | Bei dem Werben um Hee-Chan Hwang (24, RB Salzburg) soll ein Durchbruch erzielt worden sein. Weiter möchte RB Leipzig zudem die Leihspieler Angelino (23, ManCity) und Patrik Schick (24, AS Roma) halten.

RB Leipzig: Hwang-Verkündung zeitnah?

Wie der „Kicker“ berichtet, steht RB Leipzig kurz vor der Verpflichtung von Hwang. So sollen sich die Sachsen mit dem Angreifer sowie Salzburg „handelseinig“ sein. Die Ablöse liege bei rund 15 Millionen Euro. Am Wochenende bestreiten die Österreicher das letzte Saisonspiel, danach wird eine Verkündung des Deals zeitnah erwartet. Hwang wäre der insgesamt 17. den Spieler, welcher den Weg von Salzburg nach Leipzig findet.

Deutlich zäher sollen dagegen die Gespräche mit der AS Roma wegen Schick gestalten. Dem Vernehmen nach fordern die Italiener rund 25 Millionen Euro an Ablöse für den Stürmer. Beide Vereine liegen nach Angaben des Blattes jedenfalls „noch weit auseinander.“ Eine erneute Leihe für Schick lehnt die Roma derzeit ab, was anscheinend nicht für Manchester City gilt. Mit dem englischen (Noch-)Meister wären die Verhandlungen wegen einer erneuten Angelino-Leihe in einem fortgeschrittenen Stadium.

Zumindest kurzfristig konnten die Verträge der beiden Leihspieler für das anstehende Champions-League-Turnier im August verlängert werden. Neben der erwähnten Spielern soll Leipzig zudem weiterhin Interesse an einem Transfer von Milot Rashica (24) von Werder Bremen haben. Mit Hwang, Schick und ihm will man die Lücke im Angriff schließen, welche Timo Werner durch seinen Wechsel zu Chelsea hinterlassen wird.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by DANIEL ROLAND/AFP via Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bayer Leverkusen | Transfer für die Zukunft: Frimpong-Wechsel perfekt

Bayer Leverkusen | Transfer für die Zukunft: Frimpong-Wechsel perfekt

27. Januar 2021

News | Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat die Verpflichtung von Jeremie Frimpong bekanntgegeben. Der 20-jährige Rechtsverteidiger unterschreibt bis 2025. Bayer Leverkusen: Frimpong unterschreibt bis 2025 Jeremie Frimpong (20) wechselt vom schottischen Meister Celtic zu Bayer 04 Leverkusen. Das gab der Bundesligist am Mittwoch bekannt. Der Niederländer unterschreibt einen Vertrag bis 2025. „Mit Jeremie Frimpong haben wir […]

Inter: Conte spricht sich für Eriksen-Verbleib aus

Inter: Conte spricht sich für Eriksen-Verbleib aus

27. Januar 2021

News | Nach dem umjubelten 2:1-Sieg im Viertelfinale der Coppa Italia über den Stadtrivalen AC Mailand hat sich Inter-Trainer Antonio Conte in den Diskussionen um den Verbleib von Matchwinner Christian Eriksen eindeutig positioniert. Inter-Coach Conte schließt einen Abgang von Eriksen im Winter aus In den letzten Wochen wurde immer wieder über die Zukunft von Christian […]

Rückschlag für die Super League? Wichtiger Zuspruch für Champions-League-Reform

Rückschlag für die Super League? Wichtiger Zuspruch für Champions-League-Reform

27. Januar 2021

News | Der Vorschlag der UEFA, die Champions League mit Hilfe des „Schweizer Systems“ zu reformieren, hat signifikanten Zuspruch erhalten und bedeutet wohl einen Rückschlag für die „Super League“.  Champions League: Agnelli unterstützt Reformgedanken Andrea Agnelli, Präsident des italienischen Erstligisten Juventus, hat die Reformationspläne der UEFA für die Champions League als „großartig“ bezeichnet. Laut der […]