ManCity – Guardiola lehnt Verpflichtung eines weiteren Stürmers ab

News

News: Obwohl sich ManCity weiterhin viele Torchancen herausspielt, haben die „Skyblues“ lediglich 18 Saisontore vorzuweisen. Die Effizienz im letzten Drittel ist das Problem, eine externe Verstärkung lehnt Pep Guardiola ab.

ManCity – Guardiola vertraut Agüero und Gabriel Jesus

18 Saisontore, lediglich Platz neun in der Premier League. Manchester City ist vergleichsweise schwach in die neue Spielzeit gestartet und offenbart alte Probleme. Wie auch schon im letzten Jahr erzielt das Team aus Manchester zu wenig Tore.

Das Problem ist der Ausfall von Sergio Agüero (32). Der Argentinier ist der Vollstrecker im System von Pep Guardiola (49), doch der Stürmer kämpft seit geraumer Zeit mit Verletzungen. Sein Ersatz, Gabriel Jesus (23), deutet seine Anlagen zwar immer wieder an, die Konstanz in seinen Leistungen fehlt jedoch. Zudem ist der Brasilianer kein klassischer Strafraumstürmer, der aber gerade gegen tiefstehende Gegner immer wieder benötigt wird.

Zuletzt kamen Gerüchte über potenzielle Neu-Verpflichtungen auf. Nicht nur Erling Haaland (20) von Borussia Dortmund, sondern auch Darwin Nunez (21) von Benfica SL (21) wurden genannt. Auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel bei Southampton schiebt Guardiola auf Nachfrage einen Riegel vor. „Wir werden in der Winterpause auf keinen Fall einen neuen Stürmer verpflichten. Ich vertraue Sergio Agüero und Gabriel Jesus.“

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Clive Mason/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

BVB | Bürki nach Hitz-Verlängerung bei Dortmund vor dem Aus?

BVB | Bürki nach Hitz-Verlängerung bei Dortmund vor dem Aus?

25. Februar 2021

News | Roman Bürki, seines Zeichens Stammkeeper bei Borussia Dortmund, könnte sich im Sommer einen neuen Verein suchen müssen. Nach der Verlängerung seines Kontrahenten Marwin Hitz stehen die Zeichen wohl auf Abschied. Bürki und BVB: Passt das noch? Roman Bürki (30) wechselte 2015 vom SC Freiburg nach Dortmund und bestritt seitdem 228 Spiele für die […]

Schalke 04: Geldregen durch Verkauf von eSport-Engagement?

Schalke 04: Geldregen durch Verkauf von eSport-Engagement?

25. Februar 2021

News | Der FC Schalke 04 möchte seinen Fokus auf das Kerngeschäft des Fußballs legen und erwägt einen Verkauf des Startplatzes in der europäischen „League of Legends“-Liga LEC. Schalke 04 legt Fokus auf „Kerngeschäft“ Fußball Aufgrund signifikanter finanzieller Einbußen im Zuge der Corona-Krise, erwägt man beim Bundesligisten FC Schalke 04 einen Verkauf des Startplatzes in […]

Europa League | Hoffenheim scheidet aus, Arsenal ringt Benfica nieder

Europa League | Hoffenheim scheidet aus, Arsenal ringt Benfica nieder

25. Februar 2021

News | Die Hälfte der Europa-League-Achtelfinalisten steht infolge der um 18.55 Uhr angepfiffenen Begegnungen fest. Unter anderem die nächste Runde erreicht haben der FC Arsenal, FC Vilarreal und Ajax Amsterdam. Hoffenheimer Dauerdruck reicht nicht aus, Aubameyang rettet Gunners 1899 Hoffenheim stellte – wie schon im ersten Duell mit Molde FK – die klar spielbestimmende Mannschaft. Dennoch […]