ManCity | Gabriel Jesus lehnt Angebot zu Vertragsverlängerung ab

News

Selbst einige schweren Verletzungen konnte Gabriel Jesus nicht stoppen! Der 20-Jährige ist nach seinem Wechsel zu Manchester City im Januar 2017 voll eingeschlagen und einer der hoffnungsvollsten Talente der Welt. Folglich wollen ihn die Cityzens schon jetzt langfristig binden…bisher ohne Erfolg.

 

Vertragspoker

In seinen ersten Wochen fernab der Heimat verdrängte Gabriel Jesus vor etwas mehr als einem Jahr mit gerade einmal 19 Jahren keinen geringeren als Sergio Agüero aus dem Sturm von Manchester City. Der Brasilianer ist nicht nur der langfristiger Nachfolger des Weltklassestürmers, sondern schon jetzt eine echte Waffe für das Team von Pep Guardiola.

Obwohl Gabriel Jesus noch einen Vertrag bis 2021 besitzt, wollen ihn die Verantwortlichen der Cityzens bei Laune halten und so schnell wie möglich noch länger an den Verein binden. Wie die Times berichtet, erweisen sich die Vertragsgespräche allerdings als kompliziert. Eine erste Offerte des Tabellenführer der Premier League, die das Gehalt des brasilianischen Nationalstürmers von 75.000 Euro pro Woche auf etwas mehr als 100.000 Euro pro Woche anheben und die Laufzeit bis 2023 verlängert würde, wurde abgelehnt. Seine Berater, so die Tageszeitung, schielen auf eine Summe im Bereich von 115.000 Euro pro Woche.

Aufgrund der langfristigen Bedeutung von Gabriel Jesus für den Verein und den verhältnismäßig kleinen Sprung auf seine Gehaltsforderungen, dürften sich beide Parteien allerdings schon bald auf einen Kompromiss einigen. Zumindest wäre Manchester City gut bereaten, die Verhandlungen schon bald abzuschließen. Bei einer erfolgreichen WM mit Brasilien dürften seine Foderungen nämlich nicht gerade sinken…

(Photo OLI SCARFF/AFP/Getty Images)

 

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

BVB | Trotz Leipzig – Watzke: „Sehe uns weiterhin als zweite Kraft in Deutschland“

BVB | Trotz Leipzig – Watzke: „Sehe uns weiterhin als zweite Kraft in Deutschland“

5. März 2021

News | BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke bestreitet, dass RB Leipzig Borussia Dortmund als zweite Kraft in Deutschland hinter dem FC Bayern abgelöst hätte. Zwar respektiere er die Arbeit von Leipzig, es gehöre aber mehr dazu, als kurzfristiger sportlicher Erfolg. Watzke: „Sportlicher Erfolg über einen langen Zeitraum, Strahlkraft, Fans“ spricht für BVB In der vergangenen Saison trennten […]

Bayern-BVB, Manchester-Derby, Madrid-Derby, Inter-Bergamo: Das Programm am Wochenende

Bayern-BVB, Manchester-Derby, Madrid-Derby, Inter-Bergamo: Das Programm am Wochenende

5. März 2021

News | Der europäische Spitzenfußballs hat sich am kommenden Wochenende besonders fein herausgeputzt und liefert eine Vielzahl an großartigen Partien. Während die Bundesliga den Klassiker zwischen Bayern München und Borussia Dortmund zu bieten hat, fahren die Premier League und La Liga mit heißen Stadtderbys auf. In der Serie A kommt es zu gleich zwei wahren […]

Werder | Harroui auf dem Zettel – Wechselwillig, Ablöse aber zu hoch?

Werder | Harroui auf dem Zettel – Wechselwillig, Ablöse aber zu hoch?

5. März 2021

News | Der SV Werder Bremen soll Mittelfeld-Talent Abdou Harroui auf dem Zettel haben. Dieser zeigt sich wechselwillig, doch könnte der Transfer an der zu hohen Ablösesumme scheitern. Harroui würde Bremen fünf bis sechs Millionen Euro kosten Mit dem Abgang von Davy Klaassen (28) im vergangenen Sommer ist ein großes Loch im Mittelfeld von Werder […]