Manchester United | Keine Einigung mit Porto wegen Telles in Sicht

Weitere Länder...

News | Die Verhandlungen zwischen Manchester United und dem FC Porto wegen Alex Telles stagnieren.

Manchester United: Telles-Verpflichtung erst 2021?

Wie der englische Journalist Jason Burt für den „Telegraph“ berichtet, sind die Verhandlungen zwischen Manchester United und dem FC Porto wegen einem Transfer von Alex Telles (27) aktuell in einer Sackgasse. So sollen die Portugiesen den „Red Devils“ eine Deadline für den heutigen Samstag zum Vollzug des Geschäfts gesetzt haben. Telles wurde für die brasilianische Nationalmannschaft nominiert und muss daher eigentlich am Sonntag nach Südamerika abreisen. Burt führt aus, dass damit ein Wechsel des Linksverteidiger höchst unrealistisch erscheint.

Denn bezüglich der Ablöse wegen Telles liegen United und Porto demnach noch immer deutlich auseinander. Der portugiesische Meister möchte etwa 20 Millionen Euro für den Abwehrspieler. Die Engländer hätten etwas mehr als Hälfte geboten. Dass United diese Offerte nochmal deutlich nachbessert, wird in dem Artikel bezweifelt, da Telles nur noch bis 2021 in Portugal unter Vertrag steht. Aus diesen Gründen erscheint eine ablösefreie Verpflichtung des brasilianischen Nationalspieler nach Angaben von Burt im nächsten Jahr gar nicht so unwahrscheinlich.

Telles könnte frühestens am 1. Januar einen Vorvertrag bei United unterschreiben. Sollte dieser Deal im aktuellen Fenster nicht klappen, wäre dies ein enormer Rückschlag für den englischen Rekordmeister. Bisher konnten die „Red Devils“ mit Donny van de Beek (23) lediglich einen Neuzugang begrüßen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by MIGUEL RIOPA/AFP via Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Schalke 04 | Bestätigt: Dimitrios Grammozis übernimmt Traineramt

FC Schalke 04 | Bestätigt: Dimitrios Grammozis übernimmt Traineramt

2. März 2021

News | Bundesliga-Schlusslicht FC Schalke 04 hat die Verpflichtung von Trainer Dimitrios Grammozis bestätigt. Grammozis erhält bei Schalke Vertrag bis 2022 Dimitrios Grammozis (42) wird neuer Trainer beim FC Schalke 04. Das bestätigte der Verein am Dienstagabend. Der ehemalige Bundesliga-Profi, der zuletzt beim SV Darmstadt an der Seitenlinie stand, erhält einen Vertrag bis Sommer 2022. […]

Eintracht Frankfurt | Bobic wollte früher gehen: „Ich habe mein Versprechen gehalten“

Eintracht Frankfurt | Bobic wollte früher gehen: „Ich habe mein Versprechen gehalten“

2. März 2021

News | Fredi Bobic, Sportvorstand bei Eintracht Frankfurt, hat sich zu seinem Wechselwunsch geäußert. Der Ex-Nationalspieler, der mit Hertha BSC in Verbindung gebracht wird, wollte die SGE bereits 2020 verlassen. Bobic über Eintracht Frankfurt: „Man war und ist vorbereitet“ Fredi Bobic (49) hat bei Sportschau Thema bestätigt, dass er Eintracht Frankfurt bereits vor einem Jahr […]

Eintracht Frankfurt bestätigt Gespräche mit Bobic – Hertha muss warten

Eintracht Frankfurt bestätigt Gespräche mit Bobic – Hertha muss warten

2. März 2021

News | Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat sich zu den Gerüchten um eine vorzeitige Vertragsauflösung mit Sportvorstand Fredi Bobic geäußert. Der Ex-Nationalspieler möchte die SGE verlassen und gilt bei Ligakonkurrent Hertha BSC als heißer Anwärter auf den Posten des Geschäftsführer Sport. Bobic zur Hertha? Eintracht Frankfurt bezieht Stellung „Fredi Bobic ist vor drei Wochen auf mich […]