Loftus-Cheek, Andersen, Adarabioyo – Fulham am Deadline Day mit drei Neuzugängen

News

News | Der Deadline Day ist vorbei, das Transferfenster geschlossen. Kurz vor Ende der Wechselfrist hat sich der FC Fulham gleich dreifach verstärkt. Ruben Loftus-Cheek, Joachim Andersen und Tosin Adarabioyo kommen.

Fulham schlägt dreifach zu: Loftus-Cheek kommt per Leihe von Chelsea

Der FC Fulham hat am letzten Tag des Transferfensters gleich drei Neuverpflichtungen getätigt, wie BBC berichtet. Damit reagiert man auf den schlechten Saisonstart. In vier Spielen konnte man bei einem Torverhältnis von 3:11 keinen Punkt erringen.

Ruben Loftus-Cheek (24) kommt per Leihe vom FC Chelsea. Bei dem zentralen Mittelfeldspieler hatte sich eine Leihe bereits seit längerem angedeutet. Loftus-Cheek soll Spielpraxis sammeln, um nach seinem Achillessehnenriss aus der vergangenen Saison wieder in Schwung zu kommen. Zunächst war eine Leihe zu West Ham United im Gespräch. Nun wechselt Loftus-Cheek zwar innerhalb von London, allerdings zum FC Fulham, der das Interesse am Deadline Day deutlich intensiviert hatte.

Zusätzlich verstärkte sich Fulham gleich doppelt in der Abwehrzentrale. Joachim Andersen (24) wird von Olympique Lyon ausgeliehen. Tosin Adarabioyo (23) unterschrieb einen Vertrag über drei Jahre. Der 23-jährige Innenverteidiger kommt von Manchester City. Zuvor war er an West Bromwich Albion und Blackburn Rovers ausgeliehen. „Ich freue mich sehr darauf, endlich in der Premier League Fußball zu spielen. Ich hatte das Gefühl, dass die Zeit reif war, zu gehen,“ so Adarabioyo zu seinem Wechsel.

Auch Andersen äußerte sich ähnlich: „Es ist ein großer, großer Traum, in der Premier League zu spielen. Es ist eine Liga, die ich seit meiner Kindheit verfolge.“

Alle wichtigen Ereignisse des gestrigen Tages zum Nachlesen in unserem Transfer-Ticker

(Photo by Adam Davy/Pool via Getty Images)

Gero Lange

Gero ist seit Mai 2020 Mitglied im 90Plus-Team. Als Fan von hohem Pressing und schnellem Umschalten nach Ballverlusten ist ein 5:4 lieber gesehen als ein 1:0.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

1. FC Köln | Gisdol muss offenbar gehen – Funkel soll übernehmen

1. FC Köln | Gisdol muss offenbar gehen – Funkel soll übernehmen

11. April 2021

News | Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat sich offenbar von Trainer Markus Gisdol getrennt. Mit Friedhelm Funkel steht anscheinend bereits ein Nachfolger bereit. Funkel beerbt offenbar Gisdol beim 1. FC Köln Wie Sport 1 berichtet, hat der 1. FC Köln Trainer Markus Gisdol (51) entlassen. Damit reagierte der Klub auf die 2:3-Pleite gegen den 1. […]

„6-Punkte-Spiel“: Barreiro schießt Mainz 05 zum späten Sieg in Köln!

„6-Punkte-Spiel“: Barreiro schießt Mainz 05 zum späten Sieg in Köln!

11. April 2021

News | Der 1. FC Köln empfing zum Krimi im Abstiegskampf heute den FSV Mainz 05. In einem wilden Spiel krönte sich der FSV Mainz 05 am Ende zum Sieger, gewann mit 3:2.  Mainz legt vor, Köln antwortet vom Punkt In einer hektischen Anfangsphase erzielte der FSV Mainz 05 das erste Tor. Nach zehn Minuten war […]

FC Bayern wurde offenbar Wijnaldum angeboten – Rekordmeister lehnt ab!

FC Bayern wurde offenbar Wijnaldum angeboten – Rekordmeister lehnt ab!

11. April 2021

News | Georginio Wijnaldum wird den FC Liverpool im Sommer verlassen. Der niederländische Mittelfeldspieler steht unter anderem beim FC Barcelona auf der Liste. Auch der FC Bayern hatte offenbar die Chance, Wijnaldum zu verpflichten.  FC Bayern lehnt Georginio Wijnaldum ab Laut einem Bericht der Abendzeitung München wurde Georginio Wijnaldum (30) zuletzt beim FC Bayern angeboten. […]