Liverpool | Der Ausverkauf beginnt

Weitere Ligen

Naby Keita, Fabinho, Xherdan Shaqiri, Alisson – der FC Liverpool hat in diesem Sommer ordentlich in die Mannschaft investiert. Dahingegen gab es bisher kaum Abgänge. Das wird sich wohl in den kommenden Tagen und Wochen ändern.

 

Hoffnung auf Einnahmen von mehr als 100 Millionen Euro

Wie der „Telegraph“ berichtet, beginnt nun der Ausverkauf bei den „Reds“ so richtig. Aufgrund der bisher exorbitanten Ausgaben des Champions League-Finalisten werden zahlreiche Spieler den Verein verlassen müssen.

Laut dem Blatt gehört allen voran Loris Karius zu diesen Kandidaten. Der Torhüter hatte nach der Verpflichtung von Alisson seine Enttäuschung über den Transfer öffentlich kundgetan. Seinen Status als Nummer 1 hat der Deutsche durch den Weltrekord-Wechsel des Brasilianers definitiv verloren.

Auch die Zukunft von Divock Origi, im letzten Jahr an Wolfsburg ausgeliehen, in Liverpool steht in den Sternen. Im Bericht wird ausgeführt, dass der FC Valencia wohl ein Angebot in der Höhe von etwa 30 Millionen Euro vorbereitet. Mit Danny Ings soll daneben ein weiterer Angreifer vor dem Abschied stehen. An dem Engländer gäbe es reges Interesse aus der Premier League, namentlich von Newcastle, Crystal Palace und Southampton. Der Stürmer darf den Verein demnach für etwas mehr als 20 Millionen Euro verlassen.

Zudem gelten Lazar Markovic und Sheyi Ojo als potentielle Abgänge. An dem Erstgenannten gibt es angeblich Interesse aus Griechenland und der Türkei, während an Ojo unter anderem auch der VfL Wolfsburg interessiert sein soll. Die „Reds“ haben dem Eigengewächs wohl ein Preisschild von rund 20 Millionen Euro verpasst.

Daneben hat auch Pedro Chirivella angeblich keine Zukunft mehr im Klub. Die Zukunft von Edel-Reservist Marko Grujic ist hingegen noch unklar, an dem Serben besteht wohl Interesse aus Italien und Portugal, jedoch würde Trainer Jürgen Klopp den Mittelfeldspieler gerne halten. „Super“-Talent Ben Woodburn wird wahrscheinlich zeitnah ausgeliehen.

(Photo by Lynne Cameron/Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC bestätigt:  Zwei Wochen Quarantäne während dem Abstiegskampf

Hertha BSC bestätigt: Zwei Wochen Quarantäne während dem Abstiegskampf

15. April 2021

News | Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss zwei Wochen in Quarantäne. Drei Spiele der Berliner müssen verschoben werden.  Nächster Corona-Fall: Hertha BSC muss zwei Wochen aussetzen Wie Hertha BSC am Donnerstagabend bestätigte, kam es nach Cheftrainer Pál Dárdai (45), Co-Trainer Admir Hamzagić (35) und Dodi Lukebakio (23), nun zu einem weiteren Coronavirus-Fall. Dabei handelt es sich […]

Union | Fischer: „Der Ansporn, sich für das internationale Geschäft zu qualifizieren, ist da“

Union | Fischer: „Der Ansporn, sich für das internationale Geschäft zu qualifizieren, ist da“

15. April 2021

News | Union Berlin besitzt als Tabellensiebter eine realistische Möglichkeit auf einen Start im Europapokal. Nun sprach auch bescheidene Trainer Urs Fischer erstmals über diese historische Gelegenheit.  Union-Trainer Fischer: „Es ist logisch, die Plätze anzugreifen, die ins internationale Geschäft führen“ Der 1.FC Union Berlin erreichte mit einem 1:1 beim FC Bayern bereits am 28.Spieltag die […]

Köln | Überzeugter Czichos: „Ich weiß, dass wir in der Liga bleiben“

Köln | Überzeugter Czichos: „Ich weiß, dass wir in der Liga bleiben“

15. April 2021

News | Der 1.FC Kön rutschte am vergangen Wochenende auf den vorletzten Tabellenplatz. Daraufhin folgte der Trainerwechsel zu Friedhelm Funkel, der bei Rafael Czichos den Optimismus nochmal anwachsen ließ. Köln-Innenverteidiger Czichos: „Wir wollen auch in Leverkusen drei Punkte holen“ Der 1.FC Köln befindet sich mit nur 23 Punkten aus 28 Begegnungen auf Rang 17 der […]