Leicester fordert 90 Millionen Pfund für Harry Maguire

News

News | Bereits seit Wochen wird darüber berichtet, dass Manchester United und Manchester City an Harry Maguire interessiert sind. Der Innenverteidiger von Leicester City soll demnach die erste Wahl von Solskjaer sein, die Abwehr zu stärken. Nachdem bereits einige Angebote von Manchester United abgelehnt worden waren, gibt Leicester nun die Schmerzgrenze bekannt, ab dem man den Spieler abgeben würde.

Maguire wäre teuerster Verteidiger aller Zeiten

Laut dem „Telegraph“ verlangt Leicester 90 Millionen Pfund für die Dienste von Harry Maguire. Während das letzte Angebot von United 70 Millionen Pfund betragen hat, haben sich die Verantwortlichen von City aufgrund der hohen Ablöseforderungen bereits aus den Gesprächen zurückgezogen. Sollte der Wechsel für diesen Preis wirklich über die Bühne gehen, wäre Maguire der teuerste Verteidiger aller Zeiten.

In der Vergangenheit wurde bereits berichtet, dass Maguire sich einen Wechsel wünschen würde, sich mit einem Verbleib in Leicester jedoch auch arrangieren könne. Die nächsten Tage werden zeigen, wie die Verantwortlichen von Manchester United mit dieser enormen Forderung umgehen werden. Die Alternative, Issa Diop von West Ham, wäre mit 75 Millionen Pfund ein wenig billiger. Auch diese Summe entspricht jedoch keineswegs den Vorstellungen von Manchester. Für Diop wäre man bereit rund 45 Millionen Pfund zu bezahlen.

(Photo by Clive Rose/Getty Images)

Kilian Thullen

Bosz, Rose & Co. im Herzen, die Bundesliga im Blick. Seinen Durst nach Gegenpressing und dynamischem Offensivspiel stillt Kilian vor allem in Deutschland. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Gladbach unterliegt Manchester City – Skyblues eine Nummer zu groß

Gladbach unterliegt Manchester City – Skyblues eine Nummer zu groß

24. Februar 2021

News | Zum ersten Mal stand Borussia Mönchengladbach in einem K.O.-Spiel der Champions League. In Budapest ging es gegen Manchester City. Am Ende gab sich der Favorit aus der Premier League keine Blöße und gewann mit 2:0.  Manchester City dominiert, Bernardo schockt Gladbach Bereits zu Spielbeginn zeichnete sich das erwartete Bild ab. Manchester City hatte viel Ballbesitz, spielte variabel und […]

Gladbach-Trainer Marco Rose: „Dürfen keine einfachen Fehler machen“

Gladbach-Trainer Marco Rose: „Dürfen keine einfachen Fehler machen“

24. Februar 2021

News | Manchester City heißt der Gegner von Borussia Mönchengladbach in der UEFA Champions League. Das Spiel wird in Budapest ausgetragen, einen Heimvorteil für die Fohlen gibt es also nicht. Vor dem Spiel sprach Trainer Marco Rose über den Plan gegen die Skyblues.  Marco Rose: „Es ist eine Viererkette“ Die Systemfrage, also ob Borussia Mönchengladbach […]

Eintracht Frankfurt | Ben Manga soll Hübner-Nachfolger als Sportdirektor werden

Eintracht Frankfurt | Ben Manga soll Hübner-Nachfolger als Sportdirektor werden

24. Februar 2021

News | Nach zahlreichen erfolgreichen Jahren als Sportdirektor bei Eintracht Frankfurt hört Bruno Hübner zum Saisonende auf. Zuletzt gab es mehrere Kandidaten für die Nachfolge. Die Hessen regeln diese Frage wohl intern.  Ben Manga soll Hübner-Nachfolger bei Eintracht Frankfurt werden Laut Sky-Informationen soll Ben Manga (47) neuer Sportdirektor bei Eintracht Frankfurt werden. Bisher war Manga […]