Kampf um den Goldenen Schuh: Ronaldo und Immobile jagen Lewandowski!

News

News | Wer wird der beste Torjäger Europas der aktuellen Saison und sichert sich den Goldenen Schuh? Robert Lewandowski wird derzeit von Cristiano Ronaldo und Ciro Immobile gejagt. 

Lewandowski, Ronaldo oder Immobile?

Gestern spitzte sich das Rennen um die Torjägerkanone in Italien zu: Juventus empfing Lazio zum Topspiel der Serie A. Die Bianconeri konnten den Hauptstadtklub mit 2:1 besiegen und haben einen riesigen Schritt Richtung Scudetto machen können. Aber auch auf individueller Ebene war diese Partie von hoher Bedeutung: Cristiano Ronaldo (35) erreichte mit seinem Doppelpack die Marke von 30 Saisontoren und zog zunächst an Ciro Immobile (30) vorbei, ehe der Italiener ebenfalls einen Elfmeter verwandelte. Nun herrscht vier Spieltage vor Schluss Gleichstand. 

Der Blick auf die Gesamtkonstellation in Europa verrät, dass sich die beiden Serie-A-Stars nicht nur um die italienische Auszeichnung für den besten Torjäger streiten, sondern realistische Chancen haben, auch noch Robert Lewandowski (31) vom FC Bayern einzuholen. Der Pole hat in der abgelaufenen Saison 34 Tore in der Bundesliga erzielt. Nun muss er vom Sofa aus mitansehen, was seine Konkurrenz in den verbliebenen Spielen noch anstellt. Während Ronaldo zuletzt kaum zu stoppen war (neun Tore seit dem Re-Start), erlebte Immobile ein paar Durchhänger (erst drei Tore seit dem Re-Start). 

Sollte sich Ronaldo den Goldenen Schuh sichern, wäre es seine fünfte Auszeichnung. Für Lewandowski und Immobile wäre es das erste Mal, dass sie Europas bester Torjäger wären. Rekordsieger ist Lionel Messi (32) mit sechs Titeln. Er gewann die Auszeichnung zuletzt dreimal in Folge. 

Restprogramm Ronaldo:

Udinese (A; zwei Tore im Hinspiel), Sampdoria (H; ein Tor im HS), Cagliari (A; drei Tore im HS), AS Roma (H; ein Tor im HS)

Restprogramm Immobile: 

Cagliari (H), Hellas Verona (A), Brescia (H; zwei Tore im HS), Napoli (A; ein Tor im HS)

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by MARCO BERTORELLO/AFP via Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

RB Leipzig: Gespräche mit West Ham wegen Hwang-Leihe

RB Leipzig: Gespräche mit West Ham wegen Hwang-Leihe

27. Januar 2021

News | Im Sommer 2020 verpflichtete RB Leipzig den südkoreanischen Stürmer Hee-chan Hwang von RB Salzburg. Als einer der Ersatzspieler für Timo Werner sollte Hwang für Furore sorgen. Doch bisher hat er noch einige Probleme.  Hwang vor Leihe nach West Ham? Vor allem eine Infektion mit dem Coronavirus und die daraus resultierenden Auswirkungen machten Hee-chan […]

Bayer Leverkusen | Transfer für die Zukunft: Frimpong-Wechsel perfekt

Bayer Leverkusen | Transfer für die Zukunft: Frimpong-Wechsel perfekt

27. Januar 2021

News | Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat die Verpflichtung von Jeremie Frimpong bekanntgegeben. Der 20-jährige Rechtsverteidiger unterschreibt bis 2025. Bayer Leverkusen: Frimpong unterschreibt bis 2025 Jeremie Frimpong (20) wechselt vom schottischen Meister Celtic zu Bayer 04 Leverkusen. Das gab der Bundesligist am Mittwoch bekannt. Der Niederländer unterschreibt einen Vertrag bis 2025. „Mit Jeremie Frimpong haben wir […]

Inter: Conte spricht sich für Eriksen-Verbleib aus

Inter: Conte spricht sich für Eriksen-Verbleib aus

27. Januar 2021

News | Nach dem umjubelten 2:1-Sieg im Viertelfinale der Coppa Italia über den Stadtrivalen AC Mailand hat sich Inter-Trainer Antonio Conte in den Diskussionen um den Verbleib von Matchwinner Christian Eriksen eindeutig positioniert. Inter-Coach Conte schließt einen Abgang von Eriksen im Winter aus In den letzten Wochen wurde immer wieder über die Zukunft von Christian […]