Jedvaj vor Duell mit Leverkusen | Großes Lob von Kai Havertz

News

News | Am Wochenende trifft Tin Jevaj mit dem FC Augsburg auf Bayer 04 Leverkusen. Für die „Werkself“ spielte Jedvaj selbst lange, bevor er sich aufgrund mangelnder Spielpraxis auf Leihbasis den Fuggerstädtern anschloss. Vor dem direkten Duell sprach Jedvaj über das Wiedersehen – und hob einen Spieler besonders hervor.

Jedvaj besonders motiviert

„Ich bin sehr motiviert, nach fünf Jahren habe ich viele Freunde dort. Wir sprechen fast jeden Tag, aber nicht über Fußball. Auf dem Platz sind wir für 90 Minuten keine Freunde“, wird der Kroate vom „Kicker“ zitiert. In Augsburg findet er sukzessive zur alten Form zurück und spürt das Vertrauen seines Trainers.

„Wir sind in der Abwehr alle neu und hatten keine gemeinsame Vorbereitung. Die ersten zwei Spiele waren ein bisschen unsicher, aber mit jeder Woche wird es besser. Wir müssen Kleinigkeiten verbessern“, resümiert er seine ersten Wochen in der neuen Umgebung.

Lob hatte Jedvaj vor dem Duell mit Bayer 04 vor allem für Kai Havertz übrig: „Kai ist vielleicht das Beste, was Deutschland im Fußball hat. Er hat so viel Qualität, Deutschland muss ihn wie Gold in einen Schweizer Tresor stecken. Kai hat großes Potenzial, er wird zu 100 Prozent eine große Karriere haben.“ Am Wochenende wird es auch an Jedvaj liegen die Kreise von Havertz, wenn dieser sich im Offensivdrittel einschaltet, zu stören.

Über seine Zukunft wollte Jedvaj noch nicht reden. Sein Ziel sei es an der EM 2020 teilzunehmen und danach zu entscheiden, was das Beste für ihn und seinen sportlichen Werdegang ist.

(Photo by Robert Hradil/Bongarts/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Eintracht Frankfurt | Hütter: „Können Außergewöhnliches erreichen“

Eintracht Frankfurt | Hütter: „Können Außergewöhnliches erreichen“

4. März 2021

News | Eintracht Frankfurt spielt eine hervorragende Saison und besitzt die realistische Chance auf den Einzug für die Champions League. Die erste Niederlage nach sieben Pflichtspielen sowie der Abgang von Sportvorstand Fredi Bobic sollen keine Hürde darstellen. Frankfurt: Nach Bobic-Abgang: Hütter richtet den Blick aufs Sportliche Am vergangenen Freitag verlor bei Eintracht Frankfurt bei Werder Bremen mit 1:2, […]

Ajax | KNVB-Sportdirektor Hoogma rät Brobbey zu Wechsel nach Leipzig

Ajax | KNVB-Sportdirektor Hoogma rät Brobbey zu Wechsel nach Leipzig

4. März 2021

News | Brian Brobbey kündigte an seinen auflaufenden Vertrag bei Ajax Amsterdam nicht zu verlängern. Gehandelt wurde das Talent seitdem unter anderem bei RB Leipzig. Der Sportdirektor des niederländischen Fußballverbandes, Nico-Jan Hoogma, würde einen Wechsel in die Bundesliga begrüßen. Hoogma unterstützt Brobbey-Wechsel – Scharfe Kritik von Overmars Brian Brobbey (19) gilt in den Niederlanden als großes Zukunftsversprechen. Lange […]

Terzic vor Bayern-Spiel: „Näher dran“ – Bangen um Sancho und Guerreiro

Terzic vor Bayern-Spiel: „Näher dran“ – Bangen um Sancho und Guerreiro

4. März 2021

News | Am Samstagabend steht das Topspiel in der Bundesliga auf dem Programm. Borussia Dortmund gastiert beim FC Bayern in der Allianz Arena. Und pünktlich zu diesem Spiel hat der BVB einen Aufschwung, gewann zuletzt viermal in Folge.  Vor Bayern-Spiel: Edin Terzic sieht Fortschritte beim BVB Trainer Edin Terzic (38) sieht nicht nur deshalb Fortschritte […]