Hertha | Profitiert der Verein in personeller Hinsicht von der Corona-Krise?

News

News | Das Coronavirus bedroht bei vielen Klubs die Existenz. Die Hertha könnte wiederum sogar von der Pandemie bei den personellen Planungen profitieren.

Hertha: 150 Mio EUR – neue Kapitalerhöhung von Windhorst?

Michael Preetz war gestern zu Gast im Doppelpass. Dabei wurde der Manager zu einer möglichen weiteren Kapitalerhöhung von Investor Lars Windhorst befragt. Diese soll sich auf etwa 150 Millionen Euro belaufen. Preetz ließ sich dem Vernehmen nach nicht vollends in die Karten schauen, äußerte aber auch: „Wir sind im Austausch, denken darüber nach, ob das der richtige Weg sein kann, weitere Mittel in dieser Phase zur Verfügung zu stellen.“

Somit könnte der Klub aus der deutschen Hauptstadt in der nächsten Transfer-Phase finanzielle Mittel zur Verfügung stehen, welche viele andere Vereine eben nicht haben. Laut der „Bild“ steht bei der Hertha dabei die Verpflichtung eines Torwarts, eines schnellen Flügelspielers und eines spielstarken Rechtsverteidigers im Fokus. Durch die momentane Pandemie sind die Marktwerte viele Spieler zudem enorm gesunken. Dadurch könnten die bestehenden Baustellen bei den Berlinern womöglich entsprechend günstig geschlossen werden.

Natürlich unter der Voraussetzung, dass die angesprochene Kapitalerhöhung durch Windhorst auch tatsächlich vorgenommen wird.

90PLUS wird für die Monate März und April 15% der Einnahmen an die Initiative #WekickCorona spenden. Auch ihr könnt unterstützen: Jeder Klick, jede Spende zählt.

(Photo by TOBIAS SCHWARZ/AFP via Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC bestätigt:  Zwei Wochen Quarantäne während dem Abstiegskampf

Hertha BSC bestätigt: Zwei Wochen Quarantäne während dem Abstiegskampf

15. April 2021

News | Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss zwei Wochen in Quarantäne. Drei Spiele der Berliner müssen verschoben werden.  Nächster Corona-Fall: Hertha BSC muss zwei Wochen aussetzen Wie Hertha BSC am Donnerstagabend bestätigte, kam es nach Cheftrainer Pál Dárdai (45), Co-Trainer Admir Hamzagić (35) und Dodi Lukebakio (23), nun zu einem weiteren Coronavirus-Fall. Dabei handelt es sich […]

Union | Fischer: „Der Ansporn, sich für das internationale Geschäft zu qualifizieren, ist da“

Union | Fischer: „Der Ansporn, sich für das internationale Geschäft zu qualifizieren, ist da“

15. April 2021

News | Union Berlin besitzt als Tabellensiebter eine realistische Möglichkeit auf einen Start im Europapokal. Nun sprach auch bescheidene Trainer Urs Fischer erstmals über diese historische Gelegenheit.  Union-Trainer Fischer: „Es ist logisch, die Plätze anzugreifen, die ins internationale Geschäft führen“ Der 1.FC Union Berlin erreichte mit einem 1:1 beim FC Bayern bereits am 28.Spieltag die […]

Köln | Überzeugter Czichos: „Ich weiß, dass wir in der Liga bleiben“

Köln | Überzeugter Czichos: „Ich weiß, dass wir in der Liga bleiben“

15. April 2021

News | Der 1.FC Kön rutschte am vergangen Wochenende auf den vorletzten Tabellenplatz. Daraufhin folgte der Trainerwechsel zu Friedhelm Funkel, der bei Rafael Czichos den Optimismus nochmal anwachsen ließ. Köln-Innenverteidiger Czichos: „Wir wollen auch in Leverkusen drei Punkte holen“ Der 1.FC Köln befindet sich mit nur 23 Punkten aus 28 Begegnungen auf Rang 17 der […]