Gladbach | Vertragsgespräche mit Ginter & Elvedi geplant

News

News | Gladbach-Manager Max Eberl (48) steht vor einer wichtigen Aufgabe: Die Vertragsgespräche mit Matthias Ginter (26) und Nico Elvedi (23) sollen zeitnah geführt werden.

Gladbach: Kein Gebrauch der Optionen bei Ginter & Elvedi

Nach Informationen der „Bild“ plant Gladbach zeitnah die Vertragsgespräche mit Ginter und Elvedi aufzunehmen. Die Verträge der beiden Abwehrspieler enden jeweils im nächsten Jahr. Der Champions-League-Teilnehmer könnte die beiden Arbeitspapiere eigentlich per einseitiger Option ausweiten. Doch gerade dies möchten die Borussen nicht. Manager Eberl bestätigte gegenüber dem Blatt mehr oder weniger die Existenz dieser Klauseln.

Doch dabei ginge es „nicht unbedingt um eine bestimmte Zahl von Einsätzen geht“, sondern eher um „Fristen, die weit bis ins nächste Jahr reichen.“ Eberl will nämlich deutlich früher Klarheit in den Planungen haben. Gladbach beabsichtigt Ginter und Elvedi langfristig an den Verein zu binden. Der deutsche Nationalspieler gab dazu an, dass er „glücklich in Gladbach“ sei und sich darüber hinaus vorstellen könne, „die nächsten Jahre hier zu bleiben.“ Auch die Worte des Schweizers klingen vielversprechend: Für Elvedi hat sich die Borussia „zu einem echten Spitzenklub entwickelt“. Es wäre langsam „eigentlich nicht mehr nötig, den nächsten Schritt bei einem anderen Klub zu machen.“

Die Aussagen von Ginter und Elvedi dürften für Optimismus bei der Borussia in dieser Angelegenheit sorgen. Diese beiden Verlängerungen wäre für Gladbach jedenfalls immens wichtige Schritte und ein ebenso ein Zeichen an die Konkurrenz.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by PATRIK STOLLARZ/AFP via Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Bayern | Rummenigge wird deutlich und sagt der Super League ab

FC Bayern | Rummenigge wird deutlich und sagt der Super League ab

20. April 2021

News | Dem FC Bayern München liegt wohl ein Angebot zum Beitritt der Super League vor. Doch Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge stellte klar, dass der Bundesliga-Primus nicht zur Verfügung steht. FC-Bayern-Vorstand Rummenigge zur Super League: „Wir wollen kein Teil davon sein“ Zwölf Vereine gaben in der Nach zum Montag die Gründung der Super League bekannt. Gestern kam […]

Bobic-Nachfolge: Schäfer offenbar im Visier von Frankfurt

Bobic-Nachfolge: Schäfer offenbar im Visier von Frankfurt

20. April 2021

News | Eintracht Frankfurt hat bei seiner Suche nach einem neuen Sportvorstand offenbar Marcel Schäfer vom VfL Wolfsburg ins Auge gefasst. Schäfer ergänzt damit den Kandidatenkreis der Anwärter.  Frankfurt-Job realistisch? Schäfer mit Wolfsburg auf Champions-League-Kurs Laut Sky-Informationen soll Marcel Schäfer (36) vom VfL Wolfsburg in den Fokus von Eintracht Frankfurt geraten sein. Nach dem Abgang […]

Tottenham: Nagelsmann soll der Mourinho-Nachfolger werden

Tottenham: Nagelsmann soll der Mourinho-Nachfolger werden

19. April 2021

News | Tottenham hat Jose Mourinho entlassen. Als Nachfolger sollen die Spurs Julian Nagelsmann im Visier haben. Tottenham an Nagelsmann interessiert Zwischenzeitlich sah es so aus, als würde Jose Mourinho (58) Tottenham zu einem Titelanwärter formen. Doch der nur kurz anhaltende Höhenflug war auch zu einem großen Anteil auf viel Spielglück aufgebaut. Dieses war irgendwann […]