FC Barcelona | Arsenal und Milan an Leihe von Riqui Puig interessiert

News

News | Riqui Puig steht beim FC Barcelona auf dem Abstellgleis. Der 21-Jährige kann den Verein im Winter verlassen, der FC Arsenal und die AC Milan gelten als interessiert.

Arsenal und Milan an Leihe von Barcelonas Puig interessiert

Wie die spanische Zeitung Sport berichtet, sind der FC Arsenal und die AC Milan an einer Leihe von Riqui Puig (21) vom FC Barcelona interessiert. Der 21-Jährige kam in dieser Saison bislang nur zu insgesamt vier Kurzeinsätzen in La Liga und der Champions League.

Gestern hatte Barcelonas Trainer Ronald Koeman (57) angekündigt, dass Spieler, die bislang kaum Spielpraxis erhalten haben, den Verein im Winter verlassen könnten. Puig erfüllt dieses Kriterium hinreichend. Koeman habe ihm dem Bericht zufolge bereits gesagt, dass er gehen kann.

Das soll gleich mehrere Interessenten auf den Plan gerufen haben. Genannt werden der FC Arsenal und die AC Milan. Trainer Mikel Arteta (38) hätte bei Arsenal gerne mehr Kreativität im Mittelfeld, für die Puig sorgen könnte. Deshalb soll er bereits bei den Klubbesitzern vorstellig geworden sein, mit der Bitte sie mögen sich im Januar um Puig bemühen.

Auch die AC Milan will Puig wohl verpflichten, ebenfalls per Leihe. Allerdings nur sofern der Spieler bereit ist den FC Barcelona zu verlassen, was im vergangenen Sommer nämlich nicht der Fall gewesen sein soll.

Da sein Vertrag im Sommer ausläuft könnte im Winter auch ein Verkauf zustande kommen, da es für Barcelona die letzte Gelegenheit wäre, eine Ablösesumme zu kassieren. Vorausgesetzt natürlich, man plant auch weiterhin nicht mit Puig und möchte den Vertrag nicht verlängern.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by Laszlo Szirtesi/Getty Images)

Gero Lange

Gero ist seit Mai 2020 Mitglied im 90Plus-Team. Als Fan von hohem Pressing und schnellem Umschalten nach Ballverlusten ist ein 5:4 lieber gesehen als ein 1:0.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC bestätigt:  Zwei Wochen Quarantäne während dem Abstiegskampf

Hertha BSC bestätigt: Zwei Wochen Quarantäne während dem Abstiegskampf

15. April 2021

News | Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss zwei Wochen in Quarantäne. Drei Spiele der Berliner müssen verschoben werden.  Nächster Corona-Fall: Hertha BSC muss zwei Wochen aussetzen Wie Hertha BSC am Donnerstagabend bestätigte, kam es nach Cheftrainer Pál Dárdai (45), Co-Trainer Admir Hamzagić (35) und Dodi Lukebakio (23), nun zu einem weiteren Coronavirus-Fall. Dabei handelt es sich […]

Union | Fischer: „Der Ansporn, sich für das internationale Geschäft zu qualifizieren, ist da“

Union | Fischer: „Der Ansporn, sich für das internationale Geschäft zu qualifizieren, ist da“

15. April 2021

News | Union Berlin besitzt als Tabellensiebter eine realistische Möglichkeit auf einen Start im Europapokal. Nun sprach auch bescheidene Trainer Urs Fischer erstmals über diese historische Gelegenheit.  Union-Trainer Fischer: „Es ist logisch, die Plätze anzugreifen, die ins internationale Geschäft führen“ Der 1.FC Union Berlin erreichte mit einem 1:1 beim FC Bayern bereits am 28.Spieltag die […]

Köln | Überzeugter Czichos: „Ich weiß, dass wir in der Liga bleiben“

Köln | Überzeugter Czichos: „Ich weiß, dass wir in der Liga bleiben“

15. April 2021

News | Der 1.FC Kön rutschte am vergangen Wochenende auf den vorletzten Tabellenplatz. Daraufhin folgte der Trainerwechsel zu Friedhelm Funkel, der bei Rafael Czichos den Optimismus nochmal anwachsen ließ. Köln-Innenverteidiger Czichos: „Wir wollen auch in Leverkusen drei Punkte holen“ Der 1.FC Köln befindet sich mit nur 23 Punkten aus 28 Begegnungen auf Rang 17 der […]