Eintracht Frankfurt | Verlängert Hasebe seinen Vertrag bei der SGE?

News

News | Seit einigen Spielen findet sich Makoto Hasebe auf der Bank von Eintracht Frankfurt wieder. Eine Vertragsverlängerung könnte sich der Defensivspezialist dennoch vorstellen. 

SGE: Verlängert Hasebe noch einmal?

Nach dem 2:2 in Stuttgart wurde Makoto Hasebe (36) von Trainer Adi Hütter (50) auf die Bank gesetzt. Der älteste Feldspieler der Bundesliga nimmt dem Österreicher diese Maßnahme nicht übel. Startelfeinsätze im Trikot von Eintracht Frankfurt wären ihm dennoch deutlich lieber, wie er gegenüber der Bild verrät: „Auf der Bank sitzen ist schwieriger als von Anfang an zu spielen. Ich bin der Meinung, dass ich kein Einwechselspieler bin, kein Joker.“ 

Seine neue Rolle habe nichts mit seinen Leistungen zu tun. Das habe ihm Hütter versichert. „Er möchte mehr junge Spieler einsetzen“, so Hasebe. An eine Aufgabe denkt der Japaner, der seit 2014 für die SGE aufläuft, nicht. Sein Trainer hat ein Karriereende angekündigt, aber beschlossen ist dies noch nicht. Hasebe habe immer noch Spaß am Fußball. Er sieht seine Zukunft zwar als Trainer, aber seine Karriere könnte über den Sommer hinaus fortgeführt werden. „Ich habe diese Entscheidung noch nicht getroffen“, so der 36-Jährige, bei dem sich zuletzt mehrere japanische Klubs meldeten. 

Eine Zukunft in Frankfurt ist auch noch möglich: „Vielleicht verlängere ich im Frühjahr auch noch mal. Vielleicht höre ich auf. Wer weiß.“ 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Foto: Imago

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC bestätigt:  Zwei Wochen Quarantäne während dem Abstiegskampf

Hertha BSC bestätigt: Zwei Wochen Quarantäne während dem Abstiegskampf

15. April 2021

News | Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss zwei Wochen in Quarantäne. Drei Spiele der Berliner müssen verschoben werden.  Nächster Corona-Fall: Hertha BSC muss zwei Wochen aussetzen Wie Hertha BSC am Donnerstagabend bestätigte, kam es nach Cheftrainer Pál Dárdai (45), Co-Trainer Admir Hamzagić (35) und Dodi Lukebakio (23), nun zu einem weiteren Coronavirus-Fall. Dabei handelt es sich […]

Union | Fischer: „Der Ansporn, sich für das internationale Geschäft zu qualifizieren, ist da“

Union | Fischer: „Der Ansporn, sich für das internationale Geschäft zu qualifizieren, ist da“

15. April 2021

News | Union Berlin besitzt als Tabellensiebter eine realistische Möglichkeit auf einen Start im Europapokal. Nun sprach auch bescheidene Trainer Urs Fischer erstmals über diese historische Gelegenheit.  Union-Trainer Fischer: „Es ist logisch, die Plätze anzugreifen, die ins internationale Geschäft führen“ Der 1.FC Union Berlin erreichte mit einem 1:1 beim FC Bayern bereits am 28.Spieltag die […]

Köln | Überzeugter Czichos: „Ich weiß, dass wir in der Liga bleiben“

Köln | Überzeugter Czichos: „Ich weiß, dass wir in der Liga bleiben“

15. April 2021

News | Der 1.FC Kön rutschte am vergangen Wochenende auf den vorletzten Tabellenplatz. Daraufhin folgte der Trainerwechsel zu Friedhelm Funkel, der bei Rafael Czichos den Optimismus nochmal anwachsen ließ. Köln-Innenverteidiger Czichos: „Wir wollen auch in Leverkusen drei Punkte holen“ Der 1.FC Köln befindet sich mit nur 23 Punkten aus 28 Begegnungen auf Rang 17 der […]