De Rossi: Angebote aus Mailand und Florenz?

News

News | Kurz vor Ende der Rückrunde platzte im italienischen Oberhaus die Bombe und der Vertrag von Daniele De Rossi wurde von seiner geliebten Roma nicht verlängert. Dass der defensive Mittelfeldmann trotz seines Alters immer noch Begehrlichkeiten bei der Konkurrenz weckt, wurde nun seitens „Sportitalia“ bestätigt.

Dem italienischen Onlinemedium nach, soll der AC Mailand und die Fiorentina großes Interesse an der Roma Legende angemeldet haben. Doch der Weltmeister von 2006 schließe aus „tiefem Respekt“ zur Roma einen Wechsel innerhalb der Serie A kategorisch aus. Aktuell weilt der ablösefreie „Ex-Giallorosso“ noch im Urlaub, kündigte jedoch im Anschluss eine Entscheidung über den Fortlauf seiner Karriere an.

Dem 35-jährigen ehemaligen italienischen Nationalspieler liegen aktuell Angebote von den Boca Juniors und dem Los Angeles FC vor, jedoch schließt „Sportitalia“ ein Karriere-Ende der römischen Vereinsikone nicht aus. Da De Rossi jedoch auf seiner letzten Pk für den AS Rom explizit betonte diese weiterhin fortsetzen zu wollen, ist davon eher weniger auszugehen.

(Photo by Paolo Bruno/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC bestätigt:  Zwei Wochen Quarantäne während dem Abstiegskampf

Hertha BSC bestätigt: Zwei Wochen Quarantäne während dem Abstiegskampf

15. April 2021

News | Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss zwei Wochen in Quarantäne. Drei Spiele der Berliner müssen verschoben werden.  Nächster Corona-Fall: Hertha BSC muss zwei Wochen aussetzen Wie Hertha BSC am Donnerstagabend bestätigte, kam es nach Cheftrainer Pál Dárdai (45), Co-Trainer Admir Hamzagić (35) und Dodi Lukebakio (23), nun zu einem weiteren Coronavirus-Fall. Dabei handelt es sich […]

Union | Fischer: „Der Ansporn, sich für das internationale Geschäft zu qualifizieren, ist da“

Union | Fischer: „Der Ansporn, sich für das internationale Geschäft zu qualifizieren, ist da“

15. April 2021

News | Union Berlin besitzt als Tabellensiebter eine realistische Möglichkeit auf einen Start im Europapokal. Nun sprach auch bescheidene Trainer Urs Fischer erstmals über diese historische Gelegenheit.  Union-Trainer Fischer: „Es ist logisch, die Plätze anzugreifen, die ins internationale Geschäft führen“ Der 1.FC Union Berlin erreichte mit einem 1:1 beim FC Bayern bereits am 28.Spieltag die […]

Köln | Überzeugter Czichos: „Ich weiß, dass wir in der Liga bleiben“

Köln | Überzeugter Czichos: „Ich weiß, dass wir in der Liga bleiben“

15. April 2021

News | Der 1.FC Kön rutschte am vergangen Wochenende auf den vorletzten Tabellenplatz. Daraufhin folgte der Trainerwechsel zu Friedhelm Funkel, der bei Rafael Czichos den Optimismus nochmal anwachsen ließ. Köln-Innenverteidiger Czichos: „Wir wollen auch in Leverkusen drei Punkte holen“ Der 1.FC Köln befindet sich mit nur 23 Punkten aus 28 Begegnungen auf Rang 17 der […]