Chelsea | Fenerbahce wird Kaufoption für Victor Moses nicht ziehen

Weitere Ligen

News | Beim FC Chelsea spielt Victor Moses keine Rolle mehr. Sein aktueller Leihverein Fenerbahce wird ihn trotz Kaufoption sehr wahrscheinlich nicht fest verpflichten.

Moses bezieht zu hohes Gehalt

Der 28-Jährige verdient laut „Goal“-Infos rund 84.000 Euro pro Woche. Der türkische Klub kann sich dies langfristig nicht leisten und wird deswegen die Kaufoption nicht ziehen, obwohl der Flügelspieler seit seiner Ankunft im Januar gesetzt ist und durchaus zu überzeugen wusste. Nach einem guten Start in die Saison hat sich der Nigerianer verletzt und wird erst in wenigen Wochen wieder zum Einsatz kommen können. Eine langfristige Zukunft hat er weder bei Fenerbahce noch bei Chelsea. Sein Vertrag bei den Blues läuft nur noch bis 2021, sodass er im nächsten Sommer für eine wahrscheinlich geringe Ablöse den Verein verlassen kann.

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images for AUDI)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Tottenham: Nagelsmann soll der Mourinho-Nachfolger werden

Tottenham: Nagelsmann soll der Mourinho-Nachfolger werden

19. April 2021

News | Tottenham hat Jose Mourinho entlassen. Als Nachfolger sollen die Spurs Julian Nagelsmann im Visier haben. Tottenham an Nagelsmann interessiert Zwischenzeitlich sah es so aus, als würde Jose Mourinho (58) Tottenham zu einem Titelanwärter formen. Doch der nur kurz anhaltende Höhenflug war auch zu einem großen Anteil auf viel Spielglück aufgebaut. Dieses war irgendwann […]

FC Bayern | Supertalent Camavinga soll kommen

FC Bayern | Supertalent Camavinga soll kommen

19. April 2021

News | Der FC Bayern München befindet sich nicht nur auf Trainersuche, sondern will auch seinen Kader erweitern. Ganz oben auf dem Zettel soll der hoch begabte Eduardo Camavinga stehen. FC Bayern will Camavinga im Sommer aus Rennes holen Der FC Bayern München wird sich demnächst mit der Findung eines neuen Trainers beschäftigen, da Hans-Dieter […]

FC Bayern | Rummenigge zeigt sich nicht überzeugt von der Super League

FC Bayern | Rummenigge zeigt sich nicht überzeugt von der Super League

19. April 2021

News | Zwölf führende Vereine trieben die Einführung einer Super League voran. Nicht dabei war der FC Bayern München, was Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge nun erklärte. FC Bayern-Vorstand Rummenigge: „Die Super League wird nicht die finanziellen Probleme der Klubs lösen“ – CL-Reform wird goutiert Die Pläne zur Gründung einer Super League schlugen ein wie eine Bombe. Inzwischen […]